Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

HEUTE ET!TUT SICH NIX-GESTERN HEBAMME IRRITIERT...CTG=KEIN PLAN WAS DAS BEDEUTET-HELP!

3. August 2009 um 21:38 Letzte Antwort: 3. August 2009 um 21:46

Hallo ihr lieben,
hab heute et...leide schon seit 3 tagen & nächten an komischen schmerzen+druck nach unten (angeblich keine wehen) naja 1.kind
waren gestern in der klinik um nachschauen zu lassen-ctg waren voll die kindsbewegungen (sehr aktiv) herzschlag=normal zw.130-170 und das grüne (wehenstärke?!) lag so zw.20-80
wie hoch muss das denn anschlagen damit es richtige wehen sind?

ausserdem hat die hebamme gestern unten mit den fingern reingedrückt wie ne wahnsinnige ich hab vor schmerzen fast geschrieen-da sagte sie :sooo fühlen sich echte wehen an (OHAA) war echt übel...
sie meinte sie kommt gerade mal mit der fingerkuppe an das köpfchen...kann noch dauern bla.... muss denn mumu paar cm auf sein oder das köpfchen leicht erreichbar damit ich weiss obs losgeht?

im anschluss ultraschall=alles ok...FA:kann nicht sagen wanns ungefähr losgeht....
hab echt kein bock mehr wie kann ich es fördern???

aber das mit dem ctg ist mir nach wie vor ein rätsel weil keiner präzise angaben macht was die zahlen bedeuten und wie hoch es gehen muss damit es "wehen" sind

lg...

Mehr lesen

3. August 2009 um 21:46

Ich denke
das du leichte wehen hast aber noch nicht so das man sagen würde das es ernst wird. wie sie ausschlagen (sie wellen) hat nichts mit der gefühltenoder tatsächlichen wehenstärke zutun...
was die hebamme mit dir gemacht hat war würde ich sagen Eipollösen... das wurde bei mir auch gemacht es soll dolle wehenauslösend sein...

Gefällt mir

3. August 2009 um 21:46

Hallo
Nicht die Höhe des Wehenwertes ist entscheidend, sondern der Verlauf der Wehenberge. Bei echten Wehen gehts langsam hoch, hält ne Weile oben und fällt dann langsam wieder runter.
Ich hatte 2oder 3 Wochen Senk-/Vorwehen bevor es 7 Tage nach ET losging.

Außer viel Spazierengehen kannst Du nicht viel machen. Das Baby kommt, wenn es bereit ist.

LG
Morgaine

Gefällt mir

3. August 2009 um 21:46


bei diesem ctg-zeug, da kenn ich mich null aus, wollt nur schnell schreiben, wie ich versucht hab, die entbindung "einzuleiten". hab sekt getrunken und sex gehabt. paar stunden später gings los- 5 tage vor et.

gruß nbk

Gefällt mir