Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Heuschnupfen in der 39.SSW

Heuschnupfen in der 39.SSW

8. Juni 2006 um 11:27

Hallo,
kann mir jemand sagen, was ich gegen Heuschnupfen auch in der 39.SSW noch einnehmen darf? Dachte eigentlich, ich schaffe es noch ohne bis zur Geburt, aber seit gestern tränen und jucken meine Augen ununterbrochen und ich bin nur noch am niesen.Meine Nase ist auch absolut zu. Mein FA ist leider morgen erst zu erreichen.
Vielen Dank für eure Antworten.
LG Julchen

Mehr lesen

8. Juni 2006 um 15:05

Kortisonspray!
Hallo!
Ich habe das selbe Problem! Bloss dass ich mein Kind schon habe und voll stille!
In Absprache mit meiner FÄ und meiner Hausärztin habe ich ein leichtes Kortisonspray verschrieben bekommen. Das wirkt lokal, also nur in der Nase, hilft super und ich habe auch keine Bedenken, dass viel in die Muttermilch kommt. Natürlich steh im Beipackzettel, dass es während Schwangerschaft und Stillzeit nicht genommen werden soll, aber laut meinen Ärzten ist es vollkommen ok. Man muss sich bloss an deren Anweisungen halten und nicht zu viel sprayen. Jedenfalls alles ist besser, als mit Heuschnupfennase und vielleicht noch Atemnot durch den Sommer zu kommen.
Ich jedenfalls fühle mich damit pudelwohl und dem Kleinen schadet es auch nicht.
Achso, das Spray heisst Nasonex!

Viele Grüße
Klonie mit Luca

PS: Kortison wird übrigens viel zu oft verteufelt, so schlimm ist es vor allem in diesen Dosen nicht. Das was wirklich schlimm ist, sind Kortisontabletten! Die natürlich nicht nehmen!

Gefällt mir

8. Juni 2006 um 18:14
In Antwort auf klonie

Kortisonspray!
Hallo!
Ich habe das selbe Problem! Bloss dass ich mein Kind schon habe und voll stille!
In Absprache mit meiner FÄ und meiner Hausärztin habe ich ein leichtes Kortisonspray verschrieben bekommen. Das wirkt lokal, also nur in der Nase, hilft super und ich habe auch keine Bedenken, dass viel in die Muttermilch kommt. Natürlich steh im Beipackzettel, dass es während Schwangerschaft und Stillzeit nicht genommen werden soll, aber laut meinen Ärzten ist es vollkommen ok. Man muss sich bloss an deren Anweisungen halten und nicht zu viel sprayen. Jedenfalls alles ist besser, als mit Heuschnupfennase und vielleicht noch Atemnot durch den Sommer zu kommen.
Ich jedenfalls fühle mich damit pudelwohl und dem Kleinen schadet es auch nicht.
Achso, das Spray heisst Nasonex!

Viele Grüße
Klonie mit Luca

PS: Kortison wird übrigens viel zu oft verteufelt, so schlimm ist es vor allem in diesen Dosen nicht. Das was wirklich schlimm ist, sind Kortisontabletten! Die natürlich nicht nehmen!

Vielen Dank
für eure Antworten.
Ich war nun in der Apotheke, die haben mir Allergodil Nasenspray und Augentropfen mitgegeben. Darf nicht in den ersten 3 SS-Monaten und nicht in der Stillzeit benutzt werden, aber dazwischen schon. Und es wirkt
LG Julchen

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen