Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Heuschnupfen geplagte!!

Heuschnupfen geplagte!!

27. Mai 2012 um 9:19 Letzte Antwort: 7. Juni 2012 um 0:58

Hallo ihr Lieben,

leide seit drei Tagen wirklich sehr extrem an Heuschnupfen (habe schon gedacht dieses Jahr bleibe ich verschont, aber naaaheeeein ) ... Ich musste gestern eine Cetirizin nehmen, ging nicht mehr anders Wer von euch hat ebenfalls solchen Ärger? Hab wirklich schon alles versucht (Haare waschen, Nase eincremen, Nasentropfen, Nasensalbe, regelmäßig das Gesicht waschen, etc., pp.) Hat die ein oder andere vielleicht einen Tipp?
Lg Julia (12 SSW.)

Mehr lesen

27. Mai 2012 um 9:26

Huhu
Ich habe auch total Heuschnupfen und Pollenallergie... Aber meine FÄ hat mit citerizin ausdrücklich untersagt.. Hast du das abgesprochen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2012 um 9:26

Oh man...
...mir scheint es ähnlich zu gehen. Erst ging es die ganze Zeit sehr gut mit der Allergie. Dachte auch schon ob ich dieses Jahr verschont bleibe. Habe gedacht durch die SS hätte sich bei mir evtl was umgestellt oder so, aber diese Woche fing es an Außer Nasendusche mache ich die gleichen Dinge wie du. Medis nehme ich noch keine. Mal schauen ob ich ohne Medis durchhalte. Dummerweise meldet sich nach einer gewissen Zeit erfahrungsgemäß dann auch mein allergisches Asthma Bin mal gespannt ob hier jemand noch nen Tipp hat.

Gruß Schoki (29+6)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2012 um 9:31
In Antwort auf clover_12952511

Huhu
Ich habe auch total Heuschnupfen und Pollenallergie... Aber meine FÄ hat mit citerizin ausdrücklich untersagt.. Hast du das abgesprochen?

Leider nein
Das blöde ist, dass es wie aus dem nichts kam Und da Wochenende ist konnte ich mit ihr nicht sprechen Gestern musste ich eine nehmen, es ging wirklich gar nichts mehr... Höre mich mittlerweile schon an wie eine Schnapsdrossel da die Schleimnhäute total angeschwollen und gereizt sind :'( Werde direkt Dienstag hingehen und alles abklären. Gestern half leider nur das Netz als "Ratgeber", dort stand geschrieben das man "mal" eine nehmen kann. Möchte dies aber bis Dienstag in jedem Fall vermeiden Hoffe das Asthma tritt jetzt nicht auch noch auf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2012 um 9:39

....
Ja, klär das lieber mal ab.. ich nehme gar nichts.. könnte aber durch drehen.. Habe das Gefühl das es genau jetzt richtig schlimm wird.. zum Glück sind meine Augen noch verschont geblieben.. aber gestern.Abend musste mein Freund auch noch duschen gehen weil ich keine Luft bekommen habe.. danach ging es..


ich glaube es wird uns nicht viel übrig bleiben wie putzen duschen und so ein kram

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2012 um 9:41
In Antwort auf clover_12952511

....
Ja, klär das lieber mal ab.. ich nehme gar nichts.. könnte aber durch drehen.. Habe das Gefühl das es genau jetzt richtig schlimm wird.. zum Glück sind meine Augen noch verschont geblieben.. aber gestern.Abend musste mein Freund auch noch duschen gehen weil ich keine Luft bekommen habe.. danach ging es..


ich glaube es wird uns nicht viel übrig bleiben wie putzen duschen und so ein kram

Oh wei...
Mit den Augen geht es zur Zeit noch... Mal sehen wie lange Werde das definitiv abklären, habe jetzt auc hein ziemlich schlechtes Gewissen dass ich die Cetirizin gestern genommen habe Hast Du Erfahrungen mit Akupunktur gemacht? Viele schwören drauf, andere wiederrum halten es für totalen Schwachsinn...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2012 um 9:48

Akupunktur
Also habe da überhaupt keine Erfahrungen. ich kann mich nicht überwinden mir Nadeln in den Körper stechen zu lassen..
Und bis jetzt ging es ja auch immer ohne.. letztes Jahr hatte ich erst ganz spät irgendwas.. und jetzt wo man nichts nehmen kann geht es natürlich voll Los..


Hast du da Erfahrungen mit?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2012 um 9:49

Huhu
ceterizin darf man nicht nehmen, hab extra die FA gefragt.
das eine mal wird schon kein drama sein.

mir hilft es immer, ganz kühles wasser zu trinken. dann schwellen die schleimhäute etwas ab.... tut gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2012 um 9:50
In Antwort auf clover_12952511

Akupunktur
Also habe da überhaupt keine Erfahrungen. ich kann mich nicht überwinden mir Nadeln in den Körper stechen zu lassen..
Und bis jetzt ging es ja auch immer ohne.. letztes Jahr hatte ich erst ganz spät irgendwas.. und jetzt wo man nichts nehmen kann geht es natürlich voll Los..


Hast du da Erfahrungen mit?

Leider nein,
hoffe aber, dass mein Arzt irgendwelche Tipps hat...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2012 um 9:50

Also
ich habe das das selbe problem wie ihr. momentan weht ein toller wind und bläst die pollen überall in die räume (direkt durch das nasenloch ). war am mittwoch bei der fä zur vorsorge und habe gefragt,was ich im notfall nehmen dürfte. sie sagte mir,dass ich loratadin und sogar ceterizin nehmen DARF! es wäre unbedenklich. und ich vertrauen meiner ärztin. sie geht wirklich immer auf nummer sicher.
also mache dich nicht verrückt wegen der einen ceterizin-tablette. ich nehme schon seit 3 tagen lorano......ich halte es ohne einfach nicht aus. ich weiß aber,dass es bei mir spätestens mitte juni besser wird. so bald sich was tut nehme ich nichts mehr.
das ständige niesen ist bestimmt auch nicht gerade vorteilhaft für das kind.

liebe grüße und gute besserung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2012 um 9:52
In Antwort auf marija_11853048

Also
ich habe das das selbe problem wie ihr. momentan weht ein toller wind und bläst die pollen überall in die räume (direkt durch das nasenloch ). war am mittwoch bei der fä zur vorsorge und habe gefragt,was ich im notfall nehmen dürfte. sie sagte mir,dass ich loratadin und sogar ceterizin nehmen DARF! es wäre unbedenklich. und ich vertrauen meiner ärztin. sie geht wirklich immer auf nummer sicher.
also mache dich nicht verrückt wegen der einen ceterizin-tablette. ich nehme schon seit 3 tagen lorano......ich halte es ohne einfach nicht aus. ich weiß aber,dass es bei mir spätestens mitte juni besser wird. so bald sich was tut nehme ich nichts mehr.
das ständige niesen ist bestimmt auch nicht gerade vorteilhaft für das kind.

liebe grüße und gute besserung!

Hmm...
Im Netz teilen sich die Meinungen darüber, die einen Ärzte sagen ja, die anderen sagen nein Bin mal gespannt was meiner sagt... In der wie vielten Woche bist Du denn?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2012 um 9:53

Embryotox.de
Dort stehen medis für schwangere und stillende. Ich habe auch stark Heuschnupfen und nehme täglich 10mg loratadin.

Ihr müsst das Net aushalten. Au wenn eure Ärzte Nein schreien. Erzählt ihnen von der site, schaut Sie euch selber an.

LG huin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2012 um 9:54
In Antwort auf yumi_12103450

Embryotox.de
Dort stehen medis für schwangere und stillende. Ich habe auch stark Heuschnupfen und nehme täglich 10mg loratadin.

Ihr müsst das Net aushalten. Au wenn eure Ärzte Nein schreien. Erzählt ihnen von der site, schaut Sie euch selber an.

LG huin

Danke!
Wusste gar nicht dass es solch eine Seite gibt. Werd sie mir mal ansehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2012 um 9:59
In Antwort auf peony_12321655

Danke!
Wusste gar nicht dass es solch eine Seite gibt. Werd sie mir mal ansehen

Interessant
http://embryotox.de/ceti.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2012 um 10:05

Hmmm
Ich finde das etwas verwirrend das die einen ganz klar abraten und andere sagen man darf es nehmen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2012 um 10:08

Hi!
Nehme auch Cetirizin wenns ganz heftig wird.

LG
Nachti
31. Ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2012 um 10:16
In Antwort auf clover_12952511

Hmmm
Ich finde das etwas verwirrend das die einen ganz klar abraten und andere sagen man darf es nehmen

DITO
Geht mir ebenfalls so. Die Embryotox-Seite finde ich sehr interessant, ist wohl in Kooperation mit dem Berliner Charité entstanden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2012 um 10:18

Ich bin
in der 26. ssw ab heute .
finde es auch doof,dass die einen JA und die anderen NEIN sagen. aber jeder arzt hat wohl seine eigene meinung. klar....gar nix einnehmen ist immer besser! aber wenn es nicht geht?! quälen muss man sich nicht. meine fä hat im netz und in ihrem schlauen buch nachgelesen. und ich weiß von einer freundin,die auch dort in behandlung ist,dass sie nix verschreibt,wenn es nicht nötig ist.

kläre es ab beim doc und wenn der dir ein ok gibt dann nimm ceterizin.

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2012 um 10:19
In Antwort auf marija_11853048

Ich bin
in der 26. ssw ab heute .
finde es auch doof,dass die einen JA und die anderen NEIN sagen. aber jeder arzt hat wohl seine eigene meinung. klar....gar nix einnehmen ist immer besser! aber wenn es nicht geht?! quälen muss man sich nicht. meine fä hat im netz und in ihrem schlauen buch nachgelesen. und ich weiß von einer freundin,die auch dort in behandlung ist,dass sie nix verschreibt,wenn es nicht nötig ist.

kläre es ab beim doc und wenn der dir ein ok gibt dann nimm ceterizin.

liebe grüße

Ich meinte
das sie nix verschreibt wenn es in irgendeiner art schädlich sein könnte....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2012 um 10:22

....
Ich schau einfach mal.. wenn gar nicht mehr geht werde ich wohl was nehmen.. noch kann ich die Zeit überbrücken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2012 um 10:40

Hallo
Ich hab auch üblen Heuschnupfen!
Bei mir geht der Heuschnupfen momentan auch nur auf die atemwege... Meine Augen sind noch verschont!
Am meisten nervt das dauernde niesen und Asthma!

Mein FA hat mir Loratadin verschrieben!
Hab morgens 1/2 und abends eine 1/2 tablette genommen!
Hilft ganz gut und soll nicht schädlich sein!

Ich entbinde im September und weiß, dass der Heuschnupfen bis mind august-september anhält
War gestern in der Apo und habe mich über pflanzliche Mittelchen beraten lassen!
Nehme jetzt seit gestern die Allergin-Globulis von Klosterfrau!
Bisher hilfts...

Alles gute an alle Heuschnupfengeplagten

Lg
Munich & Marie (23.ssw)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2012 um 10:40

Die meisten
Ärzte die Nein sagen, haben zuviel angst Verantwortung dafür zu übernehmen. Das is alles wegen dem contagan fall damals.

Bevor das war gab's au schon medis die schwangere nehmen dürfen, ab da kein einziges.

Embryotox.de ist Teil der charitee berlinund wird vom bundesgesundheitsministerium gefördert.

Meine fa is super! Kannte es aber au nicht. Und die site hat mit meine hebamme empfohlen. Und die is doch mehr in rihtug Esoterik.

Also betreibt Aufklärungsarbeit mädels! Ich klatsch die info mittlerweile auch jedem Arzt und Apotheker ins gesicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2012 um 10:53

@munichmami:
danke für den tipp mit den globulis!!!
werde am di mal zur apo gehen und mir das holen. hilft vielleicht bei mir auch gut. und globulis sollen gut sein! die für den magen waren auch toll.

ich habe am 9.9.2012 et . muss mich wohl auch noch bisschen quälen. aber mitte juni dürfte es schon besser werden.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2012 um 10:57

Globulis
Da werde ich auch mal nach schauen

ich habe am 3.9 ET.. das sind die September mamis in der überzahl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2012 um 9:54

Globulis
Hab ja echt starken heuschnupfen und hätte nicht gedacht, dass sie mir helfen!
Aber bin ganz begeistert!
Ab und zu kommt noch ein nieser, aber der gaumen juckt nimmer und ich hab nimmer diese nies-anfälle!

Nicht wundern, auf der Packungsbeilage steht, dass schwangere sie nicht nehmen sollen!
Aber das ist quatsch!
Es steht halt einfach drauf...
(Meine Schwägerin ist apothekerin und hat mir ebenfalls dazu geraten!!)

Cool... Ich habe am 30.9. Termin
September wird echt ein babyreicher monat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2012 um 10:25


wow...dann werden die kliniken im september ja überfüllt sein . september ist aber auch ein toller monat!!!

also ich werde die nächsten tage mal in der apo danach fragen.

wäre mir lieber sowas einzunehmen als die ganzen anderen medis.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2012 um 10:55

Brenesseltee
Trinken 3-4 tassen am tag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Mai 2012 um 13:37

Heuschnupfenmittel DHU
Soo, heut wurde ich eingedeckt !! Nehme jetzt ein Hömöopathische Mittel gegen Heuschnupfen. Noch merke ich nicht viel- aber dafür ist es fürs Baby nicht gefährlich Leider meldet sich jetzt der Husten schon sehr stark, hoffe das artet nicht aus!! Was auch immer da gerade blüt, es möge bitte aufhöre (Den Tipp mit dem Tee werde ich auf jeden Fall auch mal befolgen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Mai 2012 um 14:25

Brennesseltee
den soll man nicht zu viel trinken in der ss. der entwässert zu viel! höchstens zwei tassen pro tag,hat man mir empfohlen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Mai 2012 um 15:01

Bin auch eine Heuschnupfengeplagte!
Ich nehme von Weleda das Heuschnupfenspray, hilft mir sehr gut und ist unbedenklich in der SS. Lorano wurde ja bereits mehrfach erwähnt. Da ich auch etwas allergisches Asthma habe, nehme ich Salbutamol-Spray, ist laut embryotox.de das Mittel der Wahl.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Mai 2012 um 22:35
In Antwort auf rosine_12642216

Bin auch eine Heuschnupfengeplagte!
Ich nehme von Weleda das Heuschnupfenspray, hilft mir sehr gut und ist unbedenklich in der SS. Lorano wurde ja bereits mehrfach erwähnt. Da ich auch etwas allergisches Asthma habe, nehme ich Salbutamol-Spray, ist laut embryotox.de das Mittel der Wahl.

Embryotox
ist wirklich eine super Seite! Ich bin manchmal richtig duselig da der eine dies behauptet und der andere dann wieder das... Auch in Apotheken, bei Ärzten... Man wird ja quasi schon richtig zur Verunsicherung gezwungen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Juni 2012 um 0:58

Ich bin weg von den Medikamenten
Hallo fraupfirsich,

vielleicht hilft Dir Nahrungsergänzung, das hat mir geholfen. Ich bin seit einem Jahr weg von den Medikamenten, die sicherlich auf Dauer nicht gut sind für den Körper. Nähere Infos unter www.fit-in-den-tag.tk oder facebook: Profil "Fit in den Tag".

Falls Du Fragen hast melde Dich auch gerne über eine persönliche Nachricht.

Gute Besserung, Gruß
pmuckl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club