Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Heublumendampfsitzbad & Co

Heublumendampfsitzbad & Co

31. Januar 2006 um 17:04 Letzte Antwort: 31. Januar 2006 um 17:53

Was für ein Wort ... Kann mir eine von euch sagen, wieviel Heublumen man dafür nehmen muss für eine Schüssel voll? Geht das mit der Schüssel eigentlich auch gut bei Tiefspül-Klos? Da ist ja nicht so eine Fläche, wo man die Schüssel draufstellen könnte. Und ab wann genau soll man es jetzt machen? Erst las ich: ab der 36. Woche, dann: ab der 38. Woche !?!?!? Watt denn nu? Ich bin jetzt Mitte 36. Woche.

Diese Damm-Massage ... schafft ihr das lange? Ich finde es superanstrengend und man kommt so schwer dran. Laut Hebamme soll man alle zwei Tage 10 min. massieren. Da fällt einem doch der Daumen ab, falls man überhaupt so lange Arme hat, dass man dran kommt.
Und meint ihr, dass das wirklich was bringt? Wo man beim Epi-no-Gerät bis auf 10 cm dehnen kann ... (so weit kommt man doch mit der bloßen Hand NIE, oder??) Das Teil war mir jedenfalls zu teuer.

Himbeerblättertee: schmeckt zwar echt so, wie trockenes Heu riecht, aber ich finde, er geht schon. Richtig, dass man 3x täglich eine Tasse trinken soll (1 TL pro Tasse, 5-10 min. ziehen lassen)?

Akupunktu mache ich auch, davon verspreche ich mir auf jeden Fall schon was!

Danke schon mal für euer Wissen!
Liebe Grüße!!

Mehr lesen

31. Januar 2006 um 17:43

Und
setzt man sich eigentlich nur in den Dampf oder richtig in die Schüssel mi dem Aufguss??

Gefällt mir
31. Januar 2006 um 17:53
In Antwort auf silja_11938286

Und
setzt man sich eigentlich nur in den Dampf oder richtig in die Schüssel mi dem Aufguss??

Hallo
ich kann dir nur dazu sagen, man hängt die Schüssel ins Klo und setzt sich dann drauf. Also nicht in die Schüssel mit dem Aufguss. Hab ich hier mal vor geraumer Zeit gelesen.
Gruß CArina

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers