Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Herzkrank und Schwangerschaft

Herzkrank und Schwangerschaft

29. November 2007 um 13:03

Hallo kennt sich jemand mit Herzkrankheiten aus (bzw. hat eine) und ist schwanger bzw. hat schon sein Baby bekommen?

Ich habe nämlich eine Aortenstenose und eine Herzinsuffizienz Grad 2 und ich weis bis heute leider nicht, ob es für mich möglich ist oder nicht ein Kind zu bekommen.

Schmerzen hat ich normalerweise keine, nur wenn ich ne dicke Grippe habe oder zu viel Stress.

Würde mich freuen, wenn jemand da seine Erfahrungen mit mir teilt.

Mehr lesen

30. November 2007 um 23:09

..
Ich denke mal das gilt dann unter Risikoschwangerschaft,was einfach nur bedeutet das man mehr Kontrolluntersuchungen hat,evtl beim Oberarzt vorgestellt wird vor der Geburt usw.

Nimmst du denn Medikamente?
Ich selber habe Bluthochdruck,eine Mitralinsuffizienz 1 und desöfteren Rhytmusstörungen(supraventrikuläre Tachykardien,nicht weiter gefährlich),und nehme nur einen Betablocker den man in der Schwangerschaft nehmen darf!(bin aber noch nicht Schwanger) .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2007 um 8:31
In Antwort auf kym_12567410

..
Ich denke mal das gilt dann unter Risikoschwangerschaft,was einfach nur bedeutet das man mehr Kontrolluntersuchungen hat,evtl beim Oberarzt vorgestellt wird vor der Geburt usw.

Nimmst du denn Medikamente?
Ich selber habe Bluthochdruck,eine Mitralinsuffizienz 1 und desöfteren Rhytmusstörungen(supraventrikuläre Tachykardien,nicht weiter gefährlich),und nehme nur einen Betablocker den man in der Schwangerschaft nehmen darf!(bin aber noch nicht Schwanger) .

Ich nehme
keine Medikamente.....

Habe nen fast normalen Blutdruck und sonst eigentlich auch keine Beschwerden. Kann halt kein Ausdauersport machen wie Jogging oder so, weil mir dann die Luft wegbleibt.

Ich hoffe, dass es so ist wie Du sagst und einfach mehr Vorsorge getroffen werden muss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper