Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hepatitis B infiziert

Hepatitis B infiziert

28. Juni 2016 um 19:45 Letzte Antwort: 29. Juni 2016 um 11:09

Hallo,
Hat jemand von euch Erfahrung damit gemacht? Wie ist es bei euch abgelaufen? Wann würde es bei euch entdeckt und habt ihr Auswirkungen aufs Kind bemerkt?

Bei mir wurde gerade Hbc-AK gefunden und Reste vom Hbs-Antigen.

Mehr lesen

28. Juni 2016 um 21:02

Oh
Bist du den schwanger oder wie kommst du zu den test?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juni 2016 um 21:25

Ja, bin in 28.ssw
Bei der Vorsorgeuntersuchung ist es gerade aufgefallen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Juni 2016 um 8:06

Das ist natürlich nicht schön...
Dann wird dein Kind wohl per Ks kommen weil unter der normalen Geburt sich das kind anstecken könnte....
Sag mal hast du irgendeine Ahnung wo her du das hast? Weil ist ja auch wichtig für alle anderen meistens passiert die Ansteckung über GV oder?
Auch wenn dir Gesundheitlich jetzt nicht weiter hilft vielleicht wusste der jenige von seiner Erkrankung und hat dir verschwiegen...
Ansonsten wird dich dein Gynäkologe jetzt wahrscheinlich zu den geeigneten FachÄrzten überweisen und die werden dir alles weitere erklären...
Ich wünsche dir Gute und deinem Baby

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Juni 2016 um 11:09

Keine Ahnung woher...
... ich das hab Wir gehen wohl nächste Woche zum Spezialisten und hoffen, er kann uns beruhigen. Wollte halt vorher hören, ob jemand das auch hatte und wie die Erfahrung damit sind.
Habe im Netz gelesen, dass die Fehlgeburtrate dann bei 29% und Totgeburt bei 10% liegen würde!

Bei mir wurden ja sowohl Hbs-AK als auch Hbc-AK gefunden, d.h. die Infektion müsste doch überstanden sein und ich nun immun. Hoffe, die Antikörper werden dann im letzten Trimenon auch an das Kind weitergegeben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram