Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Heparin und Geburt - wichtige Frage!

Heparin und Geburt - wichtige Frage!

5. Januar 2008 um 20:29

Hey ihr lieben,
langsam mach ich mir Gedanken über die Geburt.....stimmt es dass man, wenn man heparin spritzt, keine PDA bekommen kann weil man dann verbluten kann oder ist es trotzdem möglich? Und was ist wenns doch allem ein Notks werden wird, dann besteht doch auch ein Risiko, oder?????
Hat jemand schon entbunden und spirtzt auch???????? Da kann man ja echt angst bekommen was man alles liest, von verbluten bis lähmung......hilfee.

lg tränchen 32.SSW

Mehr lesen

5. Januar 2008 um 21:05

Heparin
noch muss ich es nicht spritzen, aber mein Arzt hat mich schon mal drauf vorbereitet, dass das zu 80% auf mich zukommen wird.. ich weiß allerdings nicht wann und in welcher SSW..

Wenn ich allerdings Spritzen müsste, dann würden mich diese Fragen auch interessieren. Noch hab ich mich damit nicht wirklich auseinandergesetzt, denn ich bin erst 15+4 und noch ist es nicht soweit..

Übrigens bekomm ich Zwillinge, falls das wichtig ist!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2008 um 21:19

???
wer hat dir das denn gesagt das man wegen heparin bei der PDA verbluten kann? die PDA ist doch nur eine spritze. klar,heparin verdünnt das blut wie marcumar,aspirin,ASS...logisch. aber die PDA ist doch eine spritze,versteh da den zusammenhang nicht.
frag am besten mal deinen FA oder hebamme!!

LG *anja*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2008 um 21:53
In Antwort auf coira_12865066

???
wer hat dir das denn gesagt das man wegen heparin bei der PDA verbluten kann? die PDA ist doch nur eine spritze. klar,heparin verdünnt das blut wie marcumar,aspirin,ASS...logisch. aber die PDA ist doch eine spritze,versteh da den zusammenhang nicht.
frag am besten mal deinen FA oder hebamme!!

LG *anja*

Naja,
habs mal irgendwo gelesen,....aber werd mal nachfragen, danke.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2008 um 10:55
In Antwort auf tova_12525948

Heparin
noch muss ich es nicht spritzen, aber mein Arzt hat mich schon mal drauf vorbereitet, dass das zu 80% auf mich zukommen wird.. ich weiß allerdings nicht wann und in welcher SSW..

Wenn ich allerdings Spritzen müsste, dann würden mich diese Fragen auch interessieren. Noch hab ich mich damit nicht wirklich auseinandergesetzt, denn ich bin erst 15+4 und noch ist es nicht soweit..

Übrigens bekomm ich Zwillinge, falls das wichtig ist!?

Hallo
ich muss auch Heparin spritzen und es stimmt, dass man da keine PDA bekommt. So wurde es mir gesagt. Ich habe aber schon einen Sohn ohne PDA bekommen und es war nicht so sehr schlimm.Also die Schmerzen waren stark aber auszuhalten. Da hatte ich aber auch noch kein Heparin, weil meine Gerinnungsstörung noch nicht bekannt war. Bin jetzt 19.Woche und denk, dass ich die Geburt auch ohne Schmerzmittel schaffe. Früher gabs das doch auch nicht. Wegen Kaiserschnitt hab ich aber auch bissel angst wegen Verbluten. Ich nehm Fragmin, aber nur ne leichte Dosierung. Naja, geh doch mal zu nem Spezialisten in die nächste Uniklinik und lass dich beraten. Mit Heparin vor der Entbindung aufhören, wurde mir abgeraten, weil ja dann wieder das Thromboserisiko steigt.

Grüße, Angela.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper