Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Heparin spritzen

Heparin spritzen

3. Oktober 2015 um 17:00

Hey Mamis, ich finde keinen Eintrag dazu deshalb frage ich mal drauf los ... was man so alles für Fragen hat . Ich muss täglich Heparin spritzen auf Grund einer Blutgerinnungsstörung. Wer muss noch spritzen? Spritzt ihr ins Bein oder in den Bauch? Ich habe es selbst bei mir bis jetzt nur in den Bauch gespritzt weil ich angst habe, dass es wohl möglich mega weh tut im Bein . Was habt ihr da für Erfahrungen? LG Francileinchen + Krümel ssw 9+3

Mehr lesen

3. Oktober 2015 um 18:57

Hier!
Ich spritze auch täglich Heparin. Bin aber noch nicht schwanger. Ich spritze prophylaktisch, da ich eine Gerinnungsstörung habe und schon mehrere erfolglose künstliche Befruchtungen hinter mir habe. Ich spritze auch in den Bauch. Sind deine Nadeln auch so dick? Die Hormonspritzen sind jedenfalls viel dünner, da hatte ich keine Probleme, mit den Heparinspritzen bekomme ich oft blaue Flecken und die Einstichstellen jucken auch manchmal bei mir, aber nicht immer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2015 um 20:41

Hallo
Ich musste in meiner ersten schwangerschaft, aufgrund von dauerliegen spritzen.

Ich hab ins bein gespritz. Der bauch wird größer und fester, konnte es mir dann nocht vorstellen

Ich hab auch erst viele blaue flecken gehabt. Man muss austesten ob es besser ist, die spritze schnell reinzuschieben oder langsam. Auch beim mittel ist es abhäbgig, ob schnell injezieren oder langsam.

Ich hab immer ein kühlpack genommen und auf die einstichstelle 30 sec gelegt. Dsnn desinfiziert. Durch die kälte war die stelle taub und ich hab die spritze langsam rein und gespritzt. So ging es ohne probleme.

Alles gute eich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2015 um 21:51
In Antwort auf lena231186

Hallo
Ich musste in meiner ersten schwangerschaft, aufgrund von dauerliegen spritzen.

Ich hab ins bein gespritz. Der bauch wird größer und fester, konnte es mir dann nocht vorstellen

Ich hab auch erst viele blaue flecken gehabt. Man muss austesten ob es besser ist, die spritze schnell reinzuschieben oder langsam. Auch beim mittel ist es abhäbgig, ob schnell injezieren oder langsam.

Ich hab immer ein kühlpack genommen und auf die einstichstelle 30 sec gelegt. Dsnn desinfiziert. Durch die kälte war die stelle taub und ich hab die spritze langsam rein und gespritzt. So ging es ohne probleme.

Alles gute eich

Gute idee
sehr gute Idee! Danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
IVF Fostimon und Merional wer muss da auch durch ?
Von: iwona_12137305
neu
3. Oktober 2015 um 21:19
Schwanger? Bitte um dringende Antwort.
Von: oriana_11890810
neu
3. Oktober 2015 um 20:56
Diskussionen dieses Nutzers
Was passiert am tag des kaiserschnitts
Von: jayne_12140342
neu
18. April 2016 um 20:25
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen