Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Helfen bitte!!!!!

Helfen bitte!!!!!

10. Februar 2013 um 23:03

Hallo ihr lieben ,
bin heute bei 36+2 und lieg im Krankenhaus wg. Verdacht auf blasensprung.
Der Test ergab laut Ärztin schwach positiv, und sie meinte positiv sei positiv. Deshalb Antibiotika und Evtl Einleitung. Laut den Hebammen wäre der Test negativ.

Auf was kann ich mich jetzt einstellen?
Es läuft tröpfchenweise, nicht viel aber ich denke es ist kein Urin. Wem kann ich glauben bzw vertrauen ? Bin echt durcheinander dazu hab ich noch ne cerclage. Bitte um Rat.
LG

Mehr lesen

10. Februar 2013 um 23:18

Also
Als meine Mum damals mit mir Ss war .. WAr sie grad beim fa aufmal waren meine herztoene weg.. SIe sofort ins kh nun gut.. WEhen kamen usw aaber.. Ich kam nicjt...aerztin sagte ich habe halt keine lust und der mumu waere auch nicht genug offen...
Hebi sagte aber ist def. weit genug auf und die nabelschnur sei um meinen Hals gewickelt.. Aerztin meinte nur eine hebi wuesste sowas nicht sie habe ja kein medi studium.. Kurz um hebi hatte recht... Naja verlang doch einfach einen 2. Arzt.. Wenns nur tropfen sind kannste ja bis morgen warten und nach einer zweiten meinung verlangen aber dann biste sicher..
Lg und alles gute

Gefällt mir

10. Februar 2013 um 23:34

Hallo
Ich war damals bei 37+0 und es kam auch tröpfchenweise fruchtwasser. Ich war mir aber so sicher, dass es Urin war und hab mit keiner silbe daran gedacht, dass ich an diesem Tag noch mein Kind bekommen würde. Ich hatte ja noch 3 Wochen Zeit. Ich denke du kannst schon der Ärztin glauben. Ich wünsche dir alles Gute für deine Geburt

Gefällt mir

11. Februar 2013 um 11:27

Juhuuuuuu
Es wird gleich eingeleitet und bald habe ich es hinter mir

Gefällt mir

11. Februar 2013 um 11:49

Ich
wünsche dir ganz viel Kraft und alles Gute für die nächsten Stunden. Viel Spaß mit deinem Baby. Genieß es.
LG

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen