Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Heiraten wegen Familienversicherung

Heiraten wegen Familienversicherung

9. August 2013 um 12:23

hallo zusammen, ich bin neu hier un habe ein riesen problem. ich versuche es mal zu erläutern und hoffe auf hilfreiche Tipps ich bin arbeitslos und bekomme jetzt alg2.dazu kommt noch das ich jetzt in der 15. woche schwanger bin.ich lebe mit meinem Freund nicht zusammen.wir wollten aber gerne zusammen ziehen nur macht mir das amt ein strich durch die rechnung, d.h.:mein Freund verdient zuviel(wenn wir zusammen ziehen)und ich würde keinen anspruch mehr von alg 2 bekommen..dazu kommt noch das ich dann nicht mehr Kranken versichert bin.die einzige Möglichkeit wäre dann zu heiraten wie würde es dann weiter gehen,wenn wir geheiratet hätten?dan würde ich doch trozallem kein anspruch mehr auf alg 2 bekommen oder? ich kenne mich da nicht aus und im internet verwirrt mich das alles ganz schön

Mehr lesen

9. August 2013 um 13:42

Heiraten wegen Familienversicherung
vielen Dank für eure Aufmerksamkeit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2013 um 0:47

Kann ich Dir sagen:
Ihr müsst sparsamer leben!!!! Eine Miete von 800 bei einem EK von 1400 netto ist Wahnsinn! Telefon/Internet 100, Autorate 350, Zigaretten 100, Nahrungsmittel 400??????? Geht es denn noch?
Das alles muss man sich erstmal leisten können.
Ihr könnt es ganz offensichtlich nicht.

War immer arbeiten (ca 2000 netto), hab nie ein Auto besessen, da Geldfresser Nr. 1. Statt Fitnessstudio vielleicht mal joggen gehen für lau?
Mietkosten auf ein Drittel des EK reduzieren.
Wenn nicht mehr da ist, geht eben nicht mehr.

In einer sog. Solidargemeinschaft, sich seinen Luxus durch andere, die sich krummbuckeln und sparen, finanzieren zu lassen, finde ich schon ganz unterste Schublade.
Denk doch bitte noch einmal über Deine (Anspruchs)haltung nach.

Ach ja: 450 Job sollte in der 15 Ssw noch ein bis 3 Monate drin sein.
Dann wäre schon mal das Auto + Fitnesstudio finanziert.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2013 um 13:12

Hey poggm
Wegen dem fitnessvertrag. Hast du schon eine außerordentliche kündigung wg der schwangerschaft versucht? Grade bei zwillingen und dem bv könntest du da ja gute chancen haben da raus zu kommen. Kannst ja schließlich auch nicht mehr alles im vollen umfang nutzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club