Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Heiraten in der SS ???

Heiraten in der SS ???

16. August 2011 um 12:56

Hallo ihr da draußen ...
Wollt mal eure Meinung zu dem Thema haben.

Bin jetzt in der 29. Woche und wir hatten eigentlich vor, noch "schnell" vor der Geburt des Babys heiraten. Jetzt haben wir uns mal Ringe angeschaut und jetzt ist die Überlegung, ob wir uns gleich echte Weißgoldringe kaufen sollen, bei meinem wird dann erst mal keine Gravur und kein Stein drin sein, wegen dem ändern lassen oder ob wir erst "billige" Silber oder Edelstahlringe kaufen sollen und erst nachdem mein Körper endlich die tausend liter Wasser verloren hat, richtige Ringe kaufen ...

Hat jemand schon Erfahrungen ???
Das ist echt schwierig ... blöde situation !!!!

Danke für eure Hilfe

Tschüssi

Mehr lesen

16. August 2011 um 13:01

Hi ich habe
auch im mai geheiratet und war zu dem Zeitpunkt im 7 monat.
Wir wollten uns auch Weißgoldringe holen... aber die der Goldpreis hier so hoch ist, haben wir uns dann gedacht, wir kaufen sie uns in italien im folgendem Jahr wenn wir im Urlaub fliegen... stattdessen haben wir uns anfang April dann einfache edelstahtringemit silber gekauft.... und ich bin echt sehr froh darüber denn der Ring passte nach 3 wochen nicht mehr trotz eine Nummer größer....

Gefällt mir

16. August 2011 um 13:02

@heiraten
Also möchten demnächst auch heiraten habe auch nen Ring mit Stein genommen Gravur kann man nachmachen lassen bei dem für 5 Euro. Ich habe den Ring in meiner tatsächlichen Größe genommen und gut nach der Schwangerschaft haat du ja all das Wasser wieder aus dem Körper raus, manche machen auch zwischengrößen, wie bei mir habe 55,5 genommen fragt einfach nach. Wir haben graugold und gelbgold genommen.

Gefällt mir

16. August 2011 um 13:05

Also wir haben vor der SS geheiratet
und ich muss sagen seit über 8 Wochen (bin jetzt in der 25. SSW) passt mein Ring NULL

Ich hoffe, dass ich ihn nach der SS schnell wieder tragen kann...

Gefällt mir

16. August 2011 um 13:12

Also ich wollte nicht in der ss heiraten!
Ich wollte das nicht noch schnell verzwingen nur weil ein Kind unterwegs ist. Ich will an meiner Hochzeit eine berauschende Party haben, wo ich auch ein zwei Sektle, trinken kann. Ich möchte ein Brautkleid in Gr. 34-36 anziehen und nicht in Elefantengrösse
Und wie du auch schon sagtest, dicke Finger....
Dann passt nicht mal der Ring.
Usw. Usw.... Ne ne!!!
Wir heiraten nächstes Jahr im Juli. Standesamt, Kirche und Taufe von unserem kleinen gemeinsam. Ein Fest und das dann aber Richtig
unser kleiner ist bis dort dann fast ein Jahr alt und die Oma's haben sich schon zur späterer Stunde als Babysitter angeboten. So dass wir unser Fest bis in die Puppen geniesen können!
Das wird toll! *vorfreude*

Gefällt mir

16. August 2011 um 13:59

Der schönste Tag im Leben
Huhu,

wir haben vor zwei Jahren geheiratet. Jetzt bin ich in der 36. SSW und war vor zwei Wochen auf der Hochzeit meiner besten Freundin. Ich war auch Trauzeugin, dem entsprechend hatte ich auch einiges zu organisieren und so. Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich es da schon total schade fand, dass ich nicht "richtig" mitfeiern konnte, weil ich halt nicht mehr besonders lange stehen kann, ganz zu schweigen von lange tanzen oder mal ein Glas Sekt trinken. Ich wäre in der Kirche fast kollabiert (war ein katholischer Gottesdienst und da muss man ja ständig stehen) und frage mich jetzt noch, wie ich diesen Tag überhaupt überstanden habe. Den Sonntag danach habe ich fast ganz durch geschlafen
Meine eigene Hochzeit war absolut perfekt, es war der mit Abstand schönste Tag in meinem Leben und ich bin total froh, dass ich ihn "nicht schwanger" erlebt habe und einfach tun und lassen konnte, was ich wollte.
Überleg dir gut, ob du unbedingt noch in der Schwangerschaft heiraten möchtest. Heute ist es ja nun wirklich kein großes Ding mehr, ein Kind vor der Ehe zu bekommen und schwanger bist du ja nun eh schon vorher Unter Umständen wirst du es echt bereuen, wenn du hinterher merkst, dass es einfach zu viel Stress war.

LG Cassi (35+6)

1 LikesGefällt mir

16. August 2011 um 16:49

Komisch.....
..... hätte jetzt nicht gedacht, dass so viele DAGEGEN sind :/ !!!

Ich bin heute SSW 24+4 und habe vor 2 Wochen geheiratet . Muss dazu sagen, dass ich NIE schwanger heiraten wollte...weil ich eben auch immer dachte ich könnte es nicht richtig "geniessen"!! Aber es war total schön SO WIE ES WAR !!!!

Und wir haben auch ganz spontan geheiratet !!!! 3 1/2 Wochen vom Entschluss bis zur Trauung !!

Ringfrage: Meine Finger haben sich bisher NICHT verändert, trage noch genau dieselbse Ringgröße wie vor der SS! Ich würde an deiner Stelle, wenn du denn "dicke Finger" hast, den "richtigen"Ring kaufen und ihn dann ggf. ändern lassen !

Würd mich freuen von dir zu hören wie ihr entschieden habt !!!

LG
Weetzie mit Babyboy SSW 24+4

Gefällt mir

16. August 2011 um 17:03

...
Unsere Entscheidung zu heiraten ist auch relativ spontan gefallen. Haben nun schon die Ringe bestellt und denen auch gleich gesagt das wir sie diesen Monat noch haben wollen, somit können wir jetzt jederzeit zum Standesamt gehen und nen Termin ausmachen voraus gesetzt ich bekomme endlich mal diese verdammte Abschrift aus dem Geburtenregister zugeschickt...
Aber da kümmert sich nun meine Mum drum das sie direkt an der Quelle sitzt und siehe da, sie wird heute noch verschickt. Wunderbar wenn man Beziehungen hat nicht wahr.

Gefällt mir

16. August 2011 um 17:09

Also
wir haben letztes jahr im juni geheiratet und ende juli kam unser kleines. hatten nur standesamt und danach polterabend. dieses jahr genau ein jahr später haben wir nun noch kirchlich geheiratet mit großem fest in der wirtschaft und allem drum und dran. und wir fanden das sehr schön!
mit den ringen kann ich dir leider net weiterhelfen. meine finger hatten sich nicht verändert. aber an deiner stelle würde ich den richtigen kaufen und dann ändern lassen.

lg sonja mit sandra an der hand und krümel 9. SSW im Bauch

Gefällt mir

16. August 2011 um 17:16

Ich...
...finde es auch komisch, dass so viele dagegen sind.

bin nun in der 27. woche und habe vor 2 wochen geheiratet. die hochzeit war noch vor der schwangerschaft geplant und wir wollten sie auch nur deshalb nicht verschieben. wäre nicht weniger anstrengend gewesen.

ich denke, es kommt darauf an, wie "groß" und aufwändig ihr feiern wollt. bei uns war es eine kleine feier, nur mit familie und den engsten freunden in einem lokal und nur standesamt (wobei ich nun am WE auf hochzeit mit kirchlicher trauung war, was auch kein problem darstellte - und die ging alles in allem wirklich den gesaaaaamten tag) und ich habe mich in keinster weise beeinträchtigt gefühlt. klar, man hat auf den bildern einen bauch, aber ich finde das schön. so war unser knirps jetzt schon dabei... mit einem kleinen, schreienden und durch den ganzen stress nervösen baby zu heiraten, kann ich mir auch nicht vorstellen. da bin ich doch mindestens genauso müde und ausgelaugt, muss aber dafür nicht die ganze zeit stillen/windeln wechseln/baby beruhigen
wir haben bei unserer feier alles selbst organisiert, deko gemacht, karten und alles durmherum... war also durchaus anstrengend. aber es hat sich auch gelohnt, es war eine kleine, gemütliche feier. ich fand es in keinster weise schlimm, auf sekt zu verzichten, es gibt leckere antialkoholische cocktails oder säfte, die man trinken kann. tanzen konnte ich eher nicht, aber das lag an meinen unbequemen schuhen. und niemand erwartet von dir, dass du den ganzen abend durchtanzt man muss es glaube ich einfach nur sinnvoll organisieren, auch was die location und die uhrzeit angeht... dann klappt alles.

was die ringe angeht: wenn du viel mit wassereinlagerungen zu kämpfen hast, würde ich entweder gucken, dass ich die richtigen ringe ändern lassen kann, wenn das baby da ist ooooder einfach "übergangsringe" kaufen und dann erst die echten besorgen. so hat es eine freundin von mir gemacht. ich hatte damit zum glück keine probleme, meine finger sind nur ab und an geschwollen, die ringgröße habe ich aber wie vor der schwangerschaft gewählt... zur not - falls du die richtigen ringe kaufst und deiner dir am trauungstag nicht passen sollte - kannst du ihn immer noch statt an den finger, an eine kette tun. oder einfach an die linke, statt rechte hand. da sind die finger ja meist schmaler

Gefällt mir

16. August 2011 um 17:32


ich hab auch schwanger geheiratet (war in der 26. Woche). Ich fand nicht gerade, das ich wie ein Nielpferd aussah. Fühlte mich auch einfach nur wunderschön.
Wir haben im Januar beschlossen zu Heiraten, im Mai war die feier. Das war ein haufen organisation und arbeit, aber es hat sich gelohnt. Die Einladungen und Tischkärtchen haben wir alle selber gemacht. Kaffee+Kuchen gabs bei meinen Eltern und dann Abendessen+die Feier war in nem Landgasthaus. Zwischen der standesamtlichen Feier und dem Kaffeetrinken hatten mein Mann und ich dann den Fotografen Termin.

Der Tag war von morgens um 9 bis zum Ende der Feier durchgeplant, bis auf ien paar Patzer hat sogar alles richtig gut geklappt

Man muss halt selber wissen, ob man ein Glas sekt zum Anstoßen braucht (ich fand den O-Saft ausreichend), ob man beim Essen Wein trinken will oder sich glatt Besaufen. Wenn einem der Alkohol nicht so wichtig ist, kann man locker den wunderschönsten Tag im Leben auch schwanger verbringen.

Auf den Fotos sehe ich übrigens echt gut aus, durch die SS hab ich vollere Haare und allgemein immer eine recht zufridene und glückliche Ausstrahlung vom Gesicht her. Bin mir nicht sicher, ob ich das ohne die Schwangerschaft auch gehabt hätte.

Zum Thema Kleid: ich hab in einem normalen Brautkleid geheiratet. Das haben wir ungefähr einen Monat vor der Hochzeit gekauft und dann kurzfristiger ändern lassen. Klar musste es am Bauch weiter gemacht werden (meine Murmel ist in den Wochen vor der Hochzeit um einiges gewachsen. Den Mittwoch vor der Hochzeit konnten wir es dann fertig für die Hochzeit mit nach Hause nehmen, und es war sogar so, dass wir wenn es bis Samstag nicht mehr gepasst hätte nochmal schnell vorbeikommen hätten können um nochmal ein paar änderungen vornehmen zu lassen.


Fazit meiner Hochzeit ist auf jeden fall, das es sich gelohnt hat und ich würde sagen, das ich es wieder so machen würde

Gefällt mir

16. August 2011 um 23:04

Danke
für die vielen Antworten ...
ich hätte vielleicht dazu schreiben sollen, das wir nur gaaaaaanz klein heiraten wollen, also wir 2 und die beiden trauzeugen zum standesamt, danach schön essen gehen und dann noch ne nacht in nem tollen hotel, ganz gemütlich die zweisamkeit geniessen
Ich hab nämlich ne richtig große familie und eine Feier mit allen wäre niemals so schnell zuplanen gewesen, außerdem muss ich den stress auch net haben, deswegen ganz unauffällig und nur für uns beide
Naja deswegen hatte ich ja nur nach den Ringen in die Runde gefragt den das beschäftigt mich echt total

Gefällt mir

17. August 2011 um 6:16

Wir
haben Anfang Juli geheiratet, da war ich schon 32. Woche. Haben auch nur eine kleine Feier gehabt, wir, die Trauzeugen, meine Eltern, seine Eltern. Wollten aber von Anfang an nur eine kleine Feier haben, war auch erst mal nur standesamtlich. Wir wollten nach der Geburt sowieso heiraten und plötzlich hat uns die Vorstellung gefallen, schwanger zu heiraten
Ich finde, so hat man doch richtig außergewöhnliche Hochzeitsbilder, so mit Kugel
Mir hat es auch gar nix ausgemacht, keinen Sekt trinken zu können, das war doch wirklich das kleinste Übel

Es war zwar anstrengend, aber ich würd es wieder tun...ach ja, mein Ehering passt heut noch so gut wie beim Kauf

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen