Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Empfängnis, Unfruchtbarkeit / Heimlich schwanger werden?

Heimlich schwanger werden?

20. Februar 2008 um 13:02 Letzte Antwort: 20. Februar 2008 um 14:17

mein freund und ich sind uns beide sicher dass wir kinder haben wollen...nun weiß ich aber dass meine familie davon nicht so begeistert wäre, weil ich doch lieber "karriere" machen soll...wenn ich nun einfach zwischendurch nen paar pillen weglassen würde würd die ja nich mehr helfen und ich wäre quasi aus versehen schwanger geworden, so doof das auch klingt, und muss mich nicht weiter rechtfertigen...ist halt schwer zu erklären, weiß auch gar nicht genau wie ich darauf gekommen bin, wollte nur mal nen paar meinungen dazu hören...

Mehr lesen

20. Februar 2008 um 13:16

Versteh ich nicht
Wenn dein Freund und du euch einig sind - was hat das mit deiner Familie zu tun? Wobei sich einig darüber sein das man MAL KInder möchte und ob man JETZT Kinder möchte schon ein Unterschied ist.

Ist doch alles etwas konfus.

Ich weiß sonst nichts über dich, gehe aber davon aus, dass du noch sehr jung bist!?
Wenn es also grundsätzlich um Punkte geht das du 1. die Schule zu Ende bringen sollst und 2. eine Ausbildung machen sollst, dann kann ich deinen Eltern nur beipflichten!!

Gefällt mir
20. Februar 2008 um 13:20
In Antwort auf donna_11858718

Versteh ich nicht
Wenn dein Freund und du euch einig sind - was hat das mit deiner Familie zu tun? Wobei sich einig darüber sein das man MAL KInder möchte und ob man JETZT Kinder möchte schon ein Unterschied ist.

Ist doch alles etwas konfus.

Ich weiß sonst nichts über dich, gehe aber davon aus, dass du noch sehr jung bist!?
Wenn es also grundsätzlich um Punkte geht das du 1. die Schule zu Ende bringen sollst und 2. eine Ausbildung machen sollst, dann kann ich deinen Eltern nur beipflichten!!

Re:
wir sind uns einig darüber dass es in sehr naher zukunft passieren soll, nur meine familie sieht das leider etwas anders weil mein vater gerne möchte dass ich studieren gehe und so...ich bin 21, sooo jung finde ich das jetzt nicht, und es geht nicht um schule zu ende machen und so, das ist alles schon durch und die ausbildung ist bis dahin ja auch abgeschlossen

Gefällt mir
20. Februar 2008 um 13:28
In Antwort auf nieve_12300762

Re:
wir sind uns einig darüber dass es in sehr naher zukunft passieren soll, nur meine familie sieht das leider etwas anders weil mein vater gerne möchte dass ich studieren gehe und so...ich bin 21, sooo jung finde ich das jetzt nicht, und es geht nicht um schule zu ende machen und so, das ist alles schon durch und die ausbildung ist bis dahin ja auch abgeschlossen

OK
dann finde ich ist es eine Entscheidung zwischen dir und deinem Freund. Ihr beide müsst euch sicher sein!!!

Sicher haben Eltern oft andere Vorstellungen von dem Leben das ihre Kinder führen sollen. Ein Bsp.: als ich mit gerade 24 meinen Eltern offenbarte das ich meinen Freund, den ich nicht mal 1 Jahr kannte, heiraten werde, ist meine Mum ausgeflippt - heute ist ihr Schwiegersohn wie ein 3. Kind für sie....

Außerdem, wer sagt das du nicht trotz eines Kindes studieren kannst??????????

Gefällt mir
20. Februar 2008 um 13:33
In Antwort auf donna_11858718

OK
dann finde ich ist es eine Entscheidung zwischen dir und deinem Freund. Ihr beide müsst euch sicher sein!!!

Sicher haben Eltern oft andere Vorstellungen von dem Leben das ihre Kinder führen sollen. Ein Bsp.: als ich mit gerade 24 meinen Eltern offenbarte das ich meinen Freund, den ich nicht mal 1 Jahr kannte, heiraten werde, ist meine Mum ausgeflippt - heute ist ihr Schwiegersohn wie ein 3. Kind für sie....

Außerdem, wer sagt das du nicht trotz eines Kindes studieren kannst??????????

Re:
wir beide sind uns ja quasi sicher, bis auf den punkt dass er meint wir sollen nen paar monate warten damit ich auf jeden fall die ausbildung, also die prüfung, auch hinter mir hab aber klappen wird sowas ja eh nicht sofort

naja ich will ja sowieso nicht studieren sondern eben erstmal kinder haben und danach einfach wieder arbeiten gehen, nur das wäre meinem vater nicht

Gefällt mir
20. Februar 2008 um 13:39
In Antwort auf nieve_12300762

Re:
wir beide sind uns ja quasi sicher, bis auf den punkt dass er meint wir sollen nen paar monate warten damit ich auf jeden fall die ausbildung, also die prüfung, auch hinter mir hab aber klappen wird sowas ja eh nicht sofort

naja ich will ja sowieso nicht studieren sondern eben erstmal kinder haben und danach einfach wieder arbeiten gehen, nur das wäre meinem vater nicht

Also
ich würde auch sagen warte noch ein paar Monate - da hat dein Freund Recht.
Mache das alles fertig - sind ja nur noch ein paar Monate.

Würdest du versuchen heimlich schwanger zu werden, würdest du damit auch deinen Freund hintergehen!!!!!....für mich ein absoluten NO-GO!!!!
Dann brauchst du dich nicht zu wundern wenn du hinterher die "Abrechnung" bekommst, denn austricksen lässt sich niemand gern!
Er möchte ja Kinder mit dir, das ist nicht der Punkt.....er möchte vernünftigerweise nur noch das Ende deiner Ausbildung abwarten!!!

Mach das Step by Step
Ich weiß das du das nicht hören willst, aber du bis 21 und blutjung....das halbe Jahr bringst du noch rum....dann sprecht ihr das nochmal durch und dann ran an den Mann

Gefällt mir
20. Februar 2008 um 13:45
In Antwort auf donna_11858718

Also
ich würde auch sagen warte noch ein paar Monate - da hat dein Freund Recht.
Mache das alles fertig - sind ja nur noch ein paar Monate.

Würdest du versuchen heimlich schwanger zu werden, würdest du damit auch deinen Freund hintergehen!!!!!....für mich ein absoluten NO-GO!!!!
Dann brauchst du dich nicht zu wundern wenn du hinterher die "Abrechnung" bekommst, denn austricksen lässt sich niemand gern!
Er möchte ja Kinder mit dir, das ist nicht der Punkt.....er möchte vernünftigerweise nur noch das Ende deiner Ausbildung abwarten!!!

Mach das Step by Step
Ich weiß das du das nicht hören willst, aber du bis 21 und blutjung....das halbe Jahr bringst du noch rum....dann sprecht ihr das nochmal durch und dann ran an den Mann

Re:
ich denk halt nur daran dass es ja bestimmt eh nicht sofort klappen wird und dann sind die paar monate quasi zum üben...und ich weiß ja dass mein freund sich auf jeden fall freuen würde, aber das problem mit den eltern hätte ich dann immer noch...und da klär ich das lieber zum ende der ausbildung einmal ab als erst das genöle über karriere und dann über schwangerschaft zu haben...

gibts hier vielleicht noch mehr mamis die vorher auch stress mit den eltern deswegen hatten?wie geht man am besten damit um?

Gefällt mir
20. Februar 2008 um 14:11
In Antwort auf nieve_12300762

Re:
ich denk halt nur daran dass es ja bestimmt eh nicht sofort klappen wird und dann sind die paar monate quasi zum üben...und ich weiß ja dass mein freund sich auf jeden fall freuen würde, aber das problem mit den eltern hätte ich dann immer noch...und da klär ich das lieber zum ende der ausbildung einmal ab als erst das genöle über karriere und dann über schwangerschaft zu haben...

gibts hier vielleicht noch mehr mamis die vorher auch stress mit den eltern deswegen hatten?wie geht man am besten damit um?

Ich
möchte keine Wertung abgeben, nur folgendes zu bedenken geben:
Du bist noch sehr jung. Das alleine sehe ich nicht als Problem, da es nichts über deine Reife aussagt. Jedoch zeigt der Umgang mit den eigenen Eltern wie reif jemand ist.
Ich kenne dich nicht. Ich kann nur an dem was du schreibst erkennen, dass du selbst noch keine Reife und Unabhängigkeit im Umgang mit deinen Eltern erlangt hast. Ansonsten würdest du,wie es eine reife, erwachsene Frau tun würde, deinem Vater gleichberechtigt gegenübertreten und sagen: Ich krieg ein Kind, komm damit klar. Eine reife Frau steht zu ihrer Meinung, ihren Plänen, nimmt ihr Leben in die eigenen Hände, steht auf eigenen Beinen, die muss nicht "die Pille versehentlilch vergessen" haben, weil Papi sonst vielleicht von seinem kleinen Mädchen enttäuscht wäre.
Wie gesagt, ich kenne dich nicht, das sind bloß meine Gedanken zu deinen Postings. Und nun doch mit Wertung: Ich finde man sollte reif und verantwortungsbewusst sein, bevor man Kinder in die Welt setzt. Jeder sollte für sich EHRLICH entscheiden ob er / sie das schon ist.

Gefällt mir
20. Februar 2008 um 14:17
In Antwort auf schnecke92

Ich
möchte keine Wertung abgeben, nur folgendes zu bedenken geben:
Du bist noch sehr jung. Das alleine sehe ich nicht als Problem, da es nichts über deine Reife aussagt. Jedoch zeigt der Umgang mit den eigenen Eltern wie reif jemand ist.
Ich kenne dich nicht. Ich kann nur an dem was du schreibst erkennen, dass du selbst noch keine Reife und Unabhängigkeit im Umgang mit deinen Eltern erlangt hast. Ansonsten würdest du,wie es eine reife, erwachsene Frau tun würde, deinem Vater gleichberechtigt gegenübertreten und sagen: Ich krieg ein Kind, komm damit klar. Eine reife Frau steht zu ihrer Meinung, ihren Plänen, nimmt ihr Leben in die eigenen Hände, steht auf eigenen Beinen, die muss nicht "die Pille versehentlilch vergessen" haben, weil Papi sonst vielleicht von seinem kleinen Mädchen enttäuscht wäre.
Wie gesagt, ich kenne dich nicht, das sind bloß meine Gedanken zu deinen Postings. Und nun doch mit Wertung: Ich finde man sollte reif und verantwortungsbewusst sein, bevor man Kinder in die Welt setzt. Jeder sollte für sich EHRLICH entscheiden ob er / sie das schon ist.

Re:
naja bei allen anderen sachen hab ich auch imemr gesagt ich mach das so das is mein leben und fertig...da war dann kurz funkstille udn dann gehts...ich hab halt nur deshalb so angst davor weil ich gesehen hab wie er bei meiner schwester darauf reagiert hat und das war nun wirklich nicht schön...

Gefällt mir