Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Heiminsimintion und die ersten 12 SSW

Heiminsimintion und die ersten 12 SSW

22. November 2017 um 12:08

Hallo ihr lieben,

ICh bin 19 und mit einer Frau zusammen wir haben jemanden ausm BekanntenKreis der uns heute Spenden wird und ich wollte Fragen ob jemand beim ersten mal Schwanger geworden ist und wenn ja wie man die ersten 12ssw übersteht ohne zwischenFall.  Ich wünsche es mir einfach so sehr deswegen wende ich mich heute an euch

Mehr lesen

22. November 2017 um 13:05

Also ob es zu einer Fehlgeburt in den ersten Wochen kommt, kann wohl keiner beeinflussen.
Das es  ersten MAL gleich klappt auch nicht. Ich gehe davon aus, dass ihr zumindest die fruchtbaren Tage ermittelt habt. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2017 um 13:17

Zuerstmal muss euch klar sein, dass dieser Mann offiziell der Vater sein wird und ihr immer in der Lage sein werdet, ihn wegen Unterhaltszahlungen zur Kassa zu bitten. Und das sollte ihm auch voll bewusst sein, ansonsten ist das was ihr macht rechtlich sicher nicht ganz sauber. Durch die Spende bekommt er ja nicht nur Pflichten sondern auch die Rechte eines Vaters und kann sich aktiv in die Erziehung einbringen. Auch wenn ihr irgendeinen Wisch gemeinsam schreibt - das ist nicht rechtsgültig.

Um gut durch die ersten 12 Wochen zu kommen gibt es keine Tricks, außer dass man sich genügend ausruhen soll und eben die typischen Sachen wie Alkohol, Nikotin, etc. vermeiden sollte. Die Fehlgeburtenrate ist nunmal recht hoch in dieser Zeit, da kann man leider nicht wirklich dagegenwirken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen