Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / HCG-Wert nach Abtreibung (OP) ?

HCG-Wert nach Abtreibung (OP) ?

17. April 2013 um 20:33

Hallo ihr Lieben...
Hatte am 5.4. eine Absaugung und Ausschabung in einer Klinik. Danach wurde auch sofort bevor ich heim durfte ein Ultraschall gemacht (vaginal weil meine Gebärmutter wohl zu weit hinten liegt) .... der Arzt meinte es sehe ganz gut aus bis auf ein kleines Blutgerinnsel was aber nicht gefährlich sei... glaube auch dass das später mit abgegangen ist....
Die Blutung hörte bereits an dem Tag auf und ich hatte auch keine Schmerzen....
Seit 7.4. nehme ich ganz normal die Pille und verzichte komplett auf GV.... Schock nehme ich an....
Diesen Montag war ich nun bei meinem FA und der untersuchte mich normal mit Ultraschall auf dem Bauch und sagte es sei alles ok und nichts mehr vorhanden...
Nun hab ich ein Bissel Angst..... weil ich nicht glaube das er durch den Bauch was sehen konnte wenn ja der Arzt nach dem Eingriff auch nur vaginal schallen konnte...
Ich weiß es kommt selten vor aber habe schon Angst das was geblieben ist.... Hatte keine wirklichen Symptome in der SS außer viel weißen Ausfluss (der weniger geworden ist bzw kaum noch vorhanden)....
Ich würde so gern einen normalen Schwangerschaftstest machen weil ich den Arzt auch nicht immerzu nerven will...
Ab wann meint ihr ist der HCG-Wert nicht mehr nachweißbar?
Niemand kann mir da was genaues sagen... aber vielleicht hat hier ja jemand Erfahrung...
Ganz liebe Grüße und danke euch

Mehr lesen

24. April 2013 um 22:31

Hallo
Also ich hatte eine ausschabung, weil ich eine frhlgeburt hatte!
3 tage nach der ausschabung war bei mir der hcg wert nur noch leicht erhöht!
Als ich meine nachuntersuchung 10 tage nach der ausschabung hatte war der hcg weg!

Lg

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

25. April 2013 um 5:53

Re
Hey,



du solltest deinem Arzt erstmal glauben. Ich hatte minimale Reste und bisschen Blut, Gyn meinte "Sie haben noch etwa 3 Tage etwas Schmierblutung und das wars dann" und recht hatte sie.
Selbst wenn du noch kleinste (Blut) Reste in dir hast, wird es entweder über leichte Schmierblutungen ausgeschieden oder spätestens bei der nächsten Mens. Vertrau deinem Körper etwas
Mein größtes Problem war, dass ich mich nach Ende der Blutungen trotzdem noch irgendwie schwanger fühlte. Die Mens ließ knapp 40 Tage auf sich warten und die macht mir momentan sehr zu schaffen.
Habe eine Frage an dich,
musstest du die Nachuntersuchung selbst bezahlen?? Ich war ganz geschockt als ich zur Kontrolluntersuchung ging und die Arzthelferin meinte, dass nach dem neuen Gesetz die Nachuntersuchungskosten selbst zu tragen sind...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2013 um 17:20

.......
Also ich war inzwischen bei einer anderen Ärztin... habe gewechselt.... sie hat nochmal richtig ultraschall gemacht und gesagt alles sieht aus wie es soll...
ich habe mich eben auch noch schwanger gefühlt aber das ist jetzt gott sei dank weg...
Und die Nachuntersuchung musste ich nicht bezahlen das habe ich ja noch nie gehört.... das wär ja wirklich der totale hammer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram