Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / HCG-Tests negativ aber vielleicht doch schwanger?

HCG-Tests negativ aber vielleicht doch schwanger?

26. April 2009 um 11:24

Hallo also ich bin neu hier und dachte vielleicht ging es einer von euch genauso und kann mir helfen...

Ich bin fast 23 Jahre alt und habe seit fast 9 Jahren meine Periode. Sie kam immer auf den Tag genau. Vor 2 Jahren hab ich mit der Pille (die ich 3 Jahre genommen habe) aufgehört.
Seitdem kam die Periode immer am 7. plus minus 1 Tag je nach Monat. Aber ich hätte meinen Kalender danach stellen können.

Im Februar hatte ich sie noch ganz normal.
Im März kam sie nicht. Ich hatte die ganze Zeit dieses Ziehen und Ziepen im Bauch wie wenn sie jeden Moment kommen würde.
Ich hab dann einen "Pippi-test" gemacht aber der war dann NEGATIV. Und dann immer mit 1 Woche Abstand noch 2 Stück- immer NEGATIV.
Mit 3 Wochen Verspätung kam sie dann endlich. Aber nur 3 Tage lang und anschliessend ca 4 Tage lang nur Schmierblutungen.
Da die Tests ja negativ waren hab ich mir keine Gedanken mehr gemacht.
Jetzt ist ja April und nun bin ich wieder drüber... nur, dass meine Brüste wehtun und ich dieses Ziehen im Bauch habe.
Der Test: mal wieder NEGATIV.

Ich bin mir überhaupt nicht mehr sicher was ich denken soll -
Seit Februar habe ich ca 3 Kg zugenommen und meine sonst so kleine Körbchengrösse 75B fülle ich plötzlich schön aus, sodass mir manche BHs nicht mehr passen.

Ich habe immer so nen Hunger zur Zeit und könnte egal wieviel Uhr es ist für ne ganze Mannschaft essen.
Letzten Monatg hab ich die ganze Zeit schlafen können.Ohne mIttagsschlaf hab ich den Tag nicht überlebt...
Und ich bin so empfindlich. Ich heul grad schon los wenn ich ne Werbung seh, in der ein süsser Hund oder n Kind oder so ist,.... Oh man.

Also bevor die Frage kommt:
Es gab GV, aber mit Kondom verhütet. Nur einmal waren wir in der Wanne und da gab es was, das in Richtung Petting ging...aber kein GV....

Sogesehen kann ich ja nicht schwanger sein- ausser eines der Kondome hatte ein Loch und wir haben es nicht gemerkt... oder die Wanne?

Kann es sein, dass ich zu wenig HCG habe,damit die Tests klappen? Ich werd noch Paranoid.........
Wenn ich wirklich schwanger wäre, dann wäre ich nun Anfang der 12. Woche.....

Hat eine von euch ähnliche Erfahrungen gemacht?
Wenn ich zum FA gehe wird der mich für verrückt halten

Mehr lesen

26. April 2009 um 12:35

Das hört...
... sich alles sehr seltsam an.

hallo batzi2009,

was ich bislang so gelesen oder gehört habe und auch aus eigener erfahrung weiss ist es wie folgt: hcg hat man immer im blut wenn man schwanger ist, bei einer normalen schwangerschaft steigt das dann auch, gerade in den ersten wochen, rasant an, sprich wenn du in der 12. ssw wärst, wäre der wert auf jeden fall erkennbar mit einem test. ich habe mal gelesen, dass wenn man eine eileiter-schwangerschaft hat, dieser wert nicht steigt und vielleicht sogar so gering bleibt, dass er gar nicht erkennbar ist.

ich möchte dir jetzt auf gar keinen fall angst machen, da du ja auch schreibst, ihr hattet gv mit kondom, aber ich würde das ganze dann vielleicht doch mal untersuchen lassen. der fa wird dich nicht für verrückt erklären sondern versuchen dir zu helfen. und wahrscheinlich ist es einfach nur so, dass deine periode grad nicht immer so pünktlich kommt, dafür gibt es viele faktoren.

man kann einfach auf so viele sachen spekulieren, deswegen ist der weg zum arzt vielleicht wirklich einfach die beste lösung.

kopf hoch auf jeden fall und halt uns auf dem laufenden.

alles gute
greecangel 10.ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest