Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / HCG Kontrolle nach AS,

HCG Kontrolle nach AS,

30. Januar 2008 um 12:27

hallo zusammen,
hatte am montag meine As (Windei). der gemessene Wert im Krankenhaus des HCg war bei knappen 26 000. die ärztin dort meinte das das gewebe auffällig war, V. a. blasenmole, aber die histologie steht noch aus. ist der wert nich viel zu niedrig für eine blasenmole? war in der 9. woche.

wie oft hat man bei euch den hcg kontrolliert? mein Fa hat mir gestern nur das blutbild abgenommen, des war o. B.. er meinte den hcg müßte man jetzt/ oder heute net kontrollieren.....
mir ist es aber schon wichtig das der kontrolliert wird.
im übrigen war er "entsetzt" über die ausage der klinikärztin, er glaubt nicht das es eine blasenmole ist.
jetzt warte ich auf den rückruf von ihm, wegen der hcg kontrolle, ...

Sabine

Mehr lesen

31. Januar 2008 um 11:51

Hallo
Sabinchen also bei mir wurde er bis zum Schluß kontrolliert bzw wird immer noch da er erst auf 3 gesunken ist. Beim nächsten Mal müßte er dann auf null sein. Hab aber oft gehört das die meisten FA das nicht mehr kontrollieren, warum weiß ich auch nicht. Meiner hat wie gesagt regelmäßig kontrolliert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2008 um 1:55
In Antwort auf lempi_12758206

Hallo
Sabinchen also bei mir wurde er bis zum Schluß kontrolliert bzw wird immer noch da er erst auf 3 gesunken ist. Beim nächsten Mal müßte er dann auf null sein. Hab aber oft gehört das die meisten FA das nicht mehr kontrollieren, warum weiß ich auch nicht. Meiner hat wie gesagt regelmäßig kontrolliert.

Hallo
Hey kann verstehen das du etwas durcheinander bist. Meine Meinung, wenn die Klinikärztin vermutet das es eine Blasenmole ist, dann wird regelmäßig der ß-Hcg überprüft damit sie sicher sind das auch wirklich alles draußen ist. Nicht das noch Teile der Blasenmole vorhanden sind!! Der Wert wird natürlich nicht gleich nach der Ausschabung kontrolliert weil der Körper sich ja erst mal auf die Fg einstellen muß. Bei mir lag der ß-Hcg Wert 3 Tage nach der AS bei 2886 ca. und ich war auch in der 9ssw.Weis allerdings nicht ob bei einem Windei auch eine Blasenmole schuld sein kann, aber ich denke das du aufjedenfall ersteinmal den Befund der Histologie abwarten solltest bevor du Dich verrückt machst. lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2008 um 10:20
In Antwort auf rashmi_12299069

Hallo
Hey kann verstehen das du etwas durcheinander bist. Meine Meinung, wenn die Klinikärztin vermutet das es eine Blasenmole ist, dann wird regelmäßig der ß-Hcg überprüft damit sie sicher sind das auch wirklich alles draußen ist. Nicht das noch Teile der Blasenmole vorhanden sind!! Der Wert wird natürlich nicht gleich nach der Ausschabung kontrolliert weil der Körper sich ja erst mal auf die Fg einstellen muß. Bei mir lag der ß-Hcg Wert 3 Tage nach der AS bei 2886 ca. und ich war auch in der 9ssw.Weis allerdings nicht ob bei einem Windei auch eine Blasenmole schuld sein kann, aber ich denke das du aufjedenfall ersteinmal den Befund der Histologie abwarten solltest bevor du Dich verrückt machst. lg

Danke an alle,
also das ergebnis der histologie hab ich noch nicht bekommen.
mei gyn meinte wenn es mich beruhigt macht er die hcg kontrollen. die werde ich , egal wie das histo ergbnis ausfällt, machen lassen.
hmmm, weißt du noch grashuepfer, wie hoch dein hcg vor der AS war?
ab wann "darf" man den eigentlich wieder GV haben?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2008 um 23:14
In Antwort auf lavina_12941997

Danke an alle,
also das ergebnis der histologie hab ich noch nicht bekommen.
mei gyn meinte wenn es mich beruhigt macht er die hcg kontrollen. die werde ich , egal wie das histo ergbnis ausfällt, machen lassen.
hmmm, weißt du noch grashuepfer, wie hoch dein hcg vor der AS war?
ab wann "darf" man den eigentlich wieder GV haben?

LG

Nein leider nicht
Aber wenn man davon ausgeht das sich der ß-Hcg wert pro tag halbiert, dürfte er wenn ich zurückrechne in der 9.ssw ca bei 23088 bei mir gelegen haben.Er hat sich auch tgl halbiert bis am Schluß bei 11 ist er irgendwie stehen geblieben und ist in 1.Woche gerade mal 3 runtergegangen. Das hat bei mir leider etwas lange gedauert. GV kann man nach der Ausschabung eigentlich gleich wieder haben. Da gibt es halt etliche meinungen was das erneute Schwangerwerden betrifft. Mein FA meinte das ich gleich wieder SS werden könnte, und das es ja nach der FG auch schneller gehen kann weil die GM ja schon auf ss eingestellt ist. Wenn sich aber die Blasenmole bestätigt darfst du erst wieder SS werden wenn dein ß-Hcg Wert gesunken ist!! GV darft aber trotzdem haben. Sorry ist weng lang geworden. Ich Drück dir auf jedenfall die Daumen das es keine Blasenmole ist!!
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2008 um 15:04
In Antwort auf rashmi_12299069

Nein leider nicht
Aber wenn man davon ausgeht das sich der ß-Hcg wert pro tag halbiert, dürfte er wenn ich zurückrechne in der 9.ssw ca bei 23088 bei mir gelegen haben.Er hat sich auch tgl halbiert bis am Schluß bei 11 ist er irgendwie stehen geblieben und ist in 1.Woche gerade mal 3 runtergegangen. Das hat bei mir leider etwas lange gedauert. GV kann man nach der Ausschabung eigentlich gleich wieder haben. Da gibt es halt etliche meinungen was das erneute Schwangerwerden betrifft. Mein FA meinte das ich gleich wieder SS werden könnte, und das es ja nach der FG auch schneller gehen kann weil die GM ja schon auf ss eingestellt ist. Wenn sich aber die Blasenmole bestätigt darfst du erst wieder SS werden wenn dein ß-Hcg Wert gesunken ist!! GV darft aber trotzdem haben. Sorry ist weng lang geworden. Ich Drück dir auf jedenfall die Daumen das es keine Blasenmole ist!!
LG

So,
die von der klinik haben anstatt meinen gyn, mir das ergebnis der histologie geschickt. zum glück hab ich ihn gestern noch erreicht.

also, er erklärte mir das so.
diese zottenstruktur usw. lässt darauf schließen das das kind eine schwere störung, z. B. trisomie gehabt hätte und sich mutter natur selbst geholfen hat.
desweiteren steht drinne das eine partialmole nicht sicher auszuschließen ist und deswegen der hcg unbedingt kontrolliert werden muss.

aber was mir gar nichte eingeht, ich hab seit der op solche kreislaufprobleme die ich einfach nicht in den griff bekomme. ständige blutdruckwerte um die 100/60.......
is das denn noch normal? fühl mich absolut unfähig im moment in die arbeit zu gehen, bin zwar noch bis mittwoch krank geschrieben, aber es beunruhigt mich trotzdem. in der klinik hatte ich nen RR von 100/45, puls über 100.................

lg
Sabine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2008 um 14:51

HCG -Wert
Hallo, der HCG -Wert sollte alle 7-8 Tage kontrolliert werden, nach 4 Wochen müsste er unter 5 sein, das ist dann normal..alles liebe für dich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2008 um 14:55
In Antwort auf lavina_12941997

Danke an alle,
also das ergebnis der histologie hab ich noch nicht bekommen.
mei gyn meinte wenn es mich beruhigt macht er die hcg kontrollen. die werde ich , egal wie das histo ergbnis ausfällt, machen lassen.
hmmm, weißt du noch grashuepfer, wie hoch dein hcg vor der AS war?
ab wann "darf" man den eigentlich wieder GV haben?

LG

GV nach AS
hallo, zu mir hat der Arzt gesagt man soll wartrn bis keine Beschwerden und Blutungen mehr da sind, denn du hast eine offene Wunde im Unterleib..keine Badewanne , schwimmen o.ä...das kann zu Infektionen führen....hoffe konnte dir helfen..Tabata

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper