Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Hcg in der Frühschwangerschaft- wer kennt sich aus

Hcg in der Frühschwangerschaft- wer kennt sich aus

16. Juni 2009 um 19:02 Letzte Antwort: 16. Juni 2009 um 19:16

Hallo,
ich habe gestern meinen langersehnten positiven Test in der Hand gehalten. (2-3 Tage VOR NMT)

Ein Test heute (alles 25! Tests) war ebenfalls positiv.
Beim Arzt wurde heute ein hcg-Schnelltest durchgeführt, der die SS zwar bestätigte, aber noch sehr niedrig war, weil ich wirklich noch zeitig dran bin.

13,5 - jetzt habe ich mal im Internet geschaut, dass der Wert ca. 12/13 nach ES so um die 40 +/- 15 liegen müsste.
Die Schwester meinte jedoch, 13.5 wäre völlig normal.
Untersuchung beim FA ist erst nächste Woche, da mein FA meinte, dass man noch nichts sehen kann.

Ich bin etwas verunsichert, da ich schon einmal ein Krümelchen verloren habe. Ist der hcg-Wert nicht zu niedrig?
Hat jemand Erfahrungen, kennt sich jemand aus?

Vielen Dank.
LG Melanie

Mehr lesen

16. Juni 2009 um 19:07

Also...
...erstmal GLÜCKWUNSCH!!!
ich schreib dir mal ne Liste, die mir mein FA gegeben hat. Die Werte können stark schwanken, wie du gleich feststellen wirst:

3 Wochen nach d. letzten Mens: bis 50
4 Wochen nach d. letzten Mens: 50 - 500
5 bla bla bla 100 - 10000
6............................. ....................... 500 - 25000
7............................. ...................... 1000 - 50000
8............................. ..................... 10000 - 100000
10............................ ................... 15000 - 200000
14............................ ...................... 10000 - 100000

Hoffe, ich konnte helfen!!!

LG, Steff

Gefällt mir
16. Juni 2009 um 19:12

Danke Steff
ja, die Liste hat geholfen.
Zwar ist meine letzte Mens schon über 4 Wochen her, aber ich habe ziemlich lange Zyklen von 35 Tagen, so dass mein ES erst vor 12/13 Tagen war und ab da kann ich ja auch erst rechnen, da ja erst mit der Einnistung die hcg-Produktion beginnt, oder verstehe ich das falsch? Heisst also, dass mein Körper ca 21 Tage braucht um einen ES hervorzubringen.
Die Liste, bezieht die sich auf einen 28 Tage Zyklus?

Vielen Dank nochmal.
Melanie

Gefällt mir
16. Juni 2009 um 19:16
In Antwort auf jodene_12490731

Danke Steff
ja, die Liste hat geholfen.
Zwar ist meine letzte Mens schon über 4 Wochen her, aber ich habe ziemlich lange Zyklen von 35 Tagen, so dass mein ES erst vor 12/13 Tagen war und ab da kann ich ja auch erst rechnen, da ja erst mit der Einnistung die hcg-Produktion beginnt, oder verstehe ich das falsch? Heisst also, dass mein Körper ca 21 Tage braucht um einen ES hervorzubringen.
Die Liste, bezieht die sich auf einen 28 Tage Zyklus?

Vielen Dank nochmal.
Melanie

Keine Ahnung
ich denke aber mal ja...28 Tage sind ja mehr oder minder die Richtschnur...mach dir keine Sorgen...das wird / ist schon!!!

LG, Steff

Gefällt mir