Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / HCG in der 6. ssw

HCG in der 6. ssw

23. August 2009 um 10:37

Hallo Mädels,

ich musste vor genau 2 Wochen meinen Krümel in der 6. Woche hergeben!
Mein hcg ist wieder auf 0, die Blutungen haben aufgehört und die erste große Trauer ist vorbei!
Trotzdem kreisen meine Gedanken ständig nur um das eine Thema, warum? wann klappt es wieder usw.....!
Jetzt ist mir noch eine Frage eingefallen- vielleicht könnt ihr sie mir beantworten!
Wie hoch war euer hcg-Wert um die 5./6. ssw?
Meiner war bei 400 noch was! War der schon zu niedrig als die Schwangerschaft festgestellt wurde oder noch ganz normal?

Ich weiß, ich sollte nicht so viel grübeln und mich nicht verrückt machen, aber ich glaub ich kann das Ganze besser verarbeiten wenn ich mich mit dem Thema beschäftige!

Ich freue mich auf eure Antworten


Lg Purtsel mit Sternchen

Mehr lesen

23. August 2009 um 10:44

HI
Wir könnn dir jetzt nicht sagen, ob dein Wert schon anfangs zu niedrig war, doch wäre es bei 400 in der 6.ssw gut möglich
Die Frage nach dem Warum macht gar keinen Sinn, wir können einfach nichts anderes machen, als den Lauf der Natur hinzunehmen. Ich habe selber am Dienstag mein Baby in der 11.ssw verloren und weiß auch nicht weshlab es passierte. Ich habe alles getan, dass angeblich das Beste für die Frühschwangerschaft ist und trotzdem konnte ich es nicht "halten".
Aber laut Arzt sollte man ca. 3 Monate warten bzw 3 Zyklen lang bis man es wieder versucht, andererseits heißt es, dass der Körper selber weiß, wann er wieder schwanger werden kann. Du musst seler wissen, wann du wieder bereit dazu bist, doch soll man glaube ich nach einer FG eine Risikoschwangerschaft haben und das ist mit Sicherheit auch kein schönes Gefühl

Das du das Thema besser verarbeitest, indem du darüber sprichst bzw schreibst ist klar, mir hilft es auch ungemein...
Ich drück dir die Daumen das es bald klappt und du dein Baby "behälst"
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2009 um 11:05
In Antwort auf tia_12251030

HI
Wir könnn dir jetzt nicht sagen, ob dein Wert schon anfangs zu niedrig war, doch wäre es bei 400 in der 6.ssw gut möglich
Die Frage nach dem Warum macht gar keinen Sinn, wir können einfach nichts anderes machen, als den Lauf der Natur hinzunehmen. Ich habe selber am Dienstag mein Baby in der 11.ssw verloren und weiß auch nicht weshlab es passierte. Ich habe alles getan, dass angeblich das Beste für die Frühschwangerschaft ist und trotzdem konnte ich es nicht "halten".
Aber laut Arzt sollte man ca. 3 Monate warten bzw 3 Zyklen lang bis man es wieder versucht, andererseits heißt es, dass der Körper selber weiß, wann er wieder schwanger werden kann. Du musst seler wissen, wann du wieder bereit dazu bist, doch soll man glaube ich nach einer FG eine Risikoschwangerschaft haben und das ist mit Sicherheit auch kein schönes Gefühl

Das du das Thema besser verarbeitest, indem du darüber sprichst bzw schreibst ist klar, mir hilft es auch ungemein...
Ich drück dir die Daumen das es bald klappt und du dein Baby "behälst"
LG

Hallo annazoi!
Tut mir leid, dass auch du die schlimme Erfahrung machen musstest, und dann auch noch in der 11. ssw!
Ich hab mich nur eine gute Woche freuen können, aber um wie viel härter muss es dich getroffen haben! Du hast im US bestimmt schon das kleine Herzchen schlagen sehen können!

Du hast recht, die Frage nach dem Warum wird zu keiner Antwort führen!
Meine FA meinte ich muss nur einen Zyklus lang warten und kann dann wieder starten! Muss dazu sagen dass mir eine AS Gott sei dank erspart wurde!
Aber weißt du was, ich glaub ich warte nicht mal den einen Zyklus ab, der ist bei mir über 60 Tage und dann noch mal ca. 35 tage bis zum ES, also doch fast 3 Monate warten!

Ich werde es jetzt schon versuchen denn auch ich bin der Meinung wenn mein Körper dazu bereit ist wird er mir einen neuen Krümel schenken!

Ich drücke uns allen ganz fest die Daumen! Und dass wir nicht mit all zu großer Angst in eine neue SS starten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2009 um 11:25
In Antwort auf kalila_12689335

Hallo annazoi!
Tut mir leid, dass auch du die schlimme Erfahrung machen musstest, und dann auch noch in der 11. ssw!
Ich hab mich nur eine gute Woche freuen können, aber um wie viel härter muss es dich getroffen haben! Du hast im US bestimmt schon das kleine Herzchen schlagen sehen können!

Du hast recht, die Frage nach dem Warum wird zu keiner Antwort führen!
Meine FA meinte ich muss nur einen Zyklus lang warten und kann dann wieder starten! Muss dazu sagen dass mir eine AS Gott sei dank erspart wurde!
Aber weißt du was, ich glaub ich warte nicht mal den einen Zyklus ab, der ist bei mir über 60 Tage und dann noch mal ca. 35 tage bis zum ES, also doch fast 3 Monate warten!

Ich werde es jetzt schon versuchen denn auch ich bin der Meinung wenn mein Körper dazu bereit ist wird er mir einen neuen Krümel schenken!

Ich drücke uns allen ganz fest die Daumen! Und dass wir nicht mit all zu großer Angst in eine neue SS starten!

Hey purtsel
Natürlich war es für mich die schwierigste Zeit meines Lebens, ich erfuhr in der 5.ssw fdas ich schwanger bin und wir haben uns sooo sehr über das Baby gefreut und uns schon Namen ausgedacht...naja die Freude hielt nur 5 Wochen, denn beim US in der 10.ssw wurde ein viel zu kleines Embryo ohne Herzaktionen festgestellt. das heißt, ich hatte wohl 2 wochen lang ein totes Baby in mir. Ich habe auch kein AS gemacht sondern es natürlich abgehen lassen, war auch der Meinung, dass es der richtige Weg für mich ist.

Wann ich es mich wieder trauen werde, dass weiß ich nicht, zumal es gleich beim ersten Mal geklappt hat, mache ich mir keine Gedanken, dass es nicht klappen wird oder zuuuu lange dauert. Habe einen 28-Tage Zyklus und meinte zu meinem Partner als ich den Eisprung spürte, hey...wollen wir nicht ein kleines Baby?! Wenn ja dann müssen wir es heute machen und es hat geklappt...das war schon ein kleines Wunder für mich!!!! Doch ist jetzt die Angst einfach noch zuuuu groß, ic habe es psychisch noch nicht verarbeiten können, deshalb habe ich gleich gesagt, dass ich es erst in 1-2 jahren versuchen werde, bin ja noch jung und habe Zeit!

Ja du solltest es gleich versuchen, wenn du schon soweit bist, denn dein Körper weiß, wann er es nochmal versucht, aber lass dich wegen der Risikien aufklären und überwachen, ein zweites Mal soll es bitte nicht passieren!!!

Drücke dir ganz fest die Daumen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2009 um 12:05

Hallo Lesley!
Lass dich erstmal drücken, tut mir leid dass auch du eine von uns bist!

Also dann klingt es so als wäre meiner schon verdammt niedrig gewesen und dass evtl. von Anfang an etwas nicht gepasst hat!
Weiß nicht warum aber das würde mich irgendwie beruhigen!
Da war es wahrscheinlich einfach nicht gesund!

Aber von miner FA hätte ich erwartet, dass sie mir das auch sagt! Habe den Wert erst erfahren als ich den Krümel verloren habe und es darum ging, ob der hcg fällt!

Kopf hoch! Bald haben bestimmt auch wir süße Babys im Arm!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2009 um 15:17

Hallo
also ich hatte bei 5+3 einen HCG-Wert von 8182 und mein FA hat mir eine Tabelle gegeben, in der die Spanne des HCG im Blut den SSW zugeordnet sind. Allerdings - wie du selbst unten siehst - ist die Spanne extrem weit und etwa nach der 10. SSW sinkt der Wert wieder! Dein Wert ist also noch im grünen Bereich gewesen würd ich sagen!

3. SSW = bis 50
4. SSW = 50 - 500
5. SSW = 100 - 10000
6. SSW = 500 - 25000
7. SSW = 1000 - 50000
8. SSW = 10000 - 100000
10. SSW = 15000 - 200000
14. SSW = 10000 - 100000

Ich wünsch dir viel Kraft und dass du dieses Erlebnis bald verarbeiten kannst. Es ist schwer zu glauben, aber es wird mit der Zeit leichter, damit umzugehen. Ich hatte am 13.7. in der 10./11. Woche eine FG mit AS und mittlerweile kann ich recht gut damit umgehen und wir beginnen jetzt auch wieder mit dem Basteln...vielleicht haben wir diesmal mehr Glück. Trotzdem wird man das NIE GANZ vergessen können!

Ganz liebe Grüße
Steff

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2009 um 16:49
In Antwort auf petra_12853603

Hallo
also ich hatte bei 5+3 einen HCG-Wert von 8182 und mein FA hat mir eine Tabelle gegeben, in der die Spanne des HCG im Blut den SSW zugeordnet sind. Allerdings - wie du selbst unten siehst - ist die Spanne extrem weit und etwa nach der 10. SSW sinkt der Wert wieder! Dein Wert ist also noch im grünen Bereich gewesen würd ich sagen!

3. SSW = bis 50
4. SSW = 50 - 500
5. SSW = 100 - 10000
6. SSW = 500 - 25000
7. SSW = 1000 - 50000
8. SSW = 10000 - 100000
10. SSW = 15000 - 200000
14. SSW = 10000 - 100000

Ich wünsch dir viel Kraft und dass du dieses Erlebnis bald verarbeiten kannst. Es ist schwer zu glauben, aber es wird mit der Zeit leichter, damit umzugehen. Ich hatte am 13.7. in der 10./11. Woche eine FG mit AS und mittlerweile kann ich recht gut damit umgehen und wir beginnen jetzt auch wieder mit dem Basteln...vielleicht haben wir diesmal mehr Glück. Trotzdem wird man das NIE GANZ vergessen können!

Ganz liebe Grüße
Steff

Allen vielen Dank
Danke für eure Antworten und die aufmunternden Worte!
Das Forum hier tut mir echt gut- zu wissen dass man verstanden wird und nicht allein ist!!!

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen