Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hba1c Werte bei SS-Diabetes

Hba1c Werte bei SS-Diabetes

5. Juli 2011 um 17:54 Letzte Antwort: 5. Juli 2011 um 18:30

Hallo zusammen

Ich hätte mal eine Frage an die Mädels mit SS-Diabetes oder auch gerne einfach nur Mädels die bescheid wissen.

Und zwar wurde bei mir in der 25. SSW ein SS-Diabetes festgestellt. Hatte da einen Wert von 5,3 % also Hba1c.

Jetzt bin ich in der 37. SSW und hatte gestern 5,8 % Hba1c.

Das hat mich jetzt sehr verwundert, weil ich seitdem wirklich täglich mehrmals gemessen hab und alle meine Werte in Normbereich waren.

Woran liegt des?
Kann es sein, dass es daran liegt, dass mein Hb um 1,0 gefallen ist?

Wie waren eure Langzeitwerte?

Vlg Kathi

Mehr lesen

5. Juli 2011 um 18:00


Hallo...
ich habe auch SS-Diabetes.
Der Wert kann dadurch kommen, dass ab der 28ssw die Zuckerwerte ansteigen, aufgrund der Hormone.
Bei mir wird am Donnerstag auch wieder der Langzeitwert gemessen, ich bin sehr gespannt was da raus kommt. Meine Werte sind bis jetzt auch immer im Normalbereich.

Darf ich dich mal Fragen, wie die Werte von deinem Bauchbewohner waren, also Größe und Gewicht so ab der 30ssw?

LG diekleine09 34ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Juli 2011 um 18:08
In Antwort auf gal_12627579


Hallo...
ich habe auch SS-Diabetes.
Der Wert kann dadurch kommen, dass ab der 28ssw die Zuckerwerte ansteigen, aufgrund der Hormone.
Bei mir wird am Donnerstag auch wieder der Langzeitwert gemessen, ich bin sehr gespannt was da raus kommt. Meine Werte sind bis jetzt auch immer im Normalbereich.

Darf ich dich mal Fragen, wie die Werte von deinem Bauchbewohner waren, also Größe und Gewicht so ab der 30ssw?

LG diekleine09 34ssw

Hab jetzt nochmal beim Arzt angerufen
bin schon gespannt was er sagt. Weil er war sich eigentlich sicher, dass der Wert jetzt besser sein müsste als davor... Weil meine Werte alle so gut waren. Bin gespannt. Sind die letzten Wochen sogar noch eher besser geworden als davor obwohl ich weniger drauf geachtet hab.


Wie hoch war dein erster Langzeitwert, wenn ich fragen darf?
Musst du Insulin spritzen?

Also bei mir war der Kleine bei 32+4:
ca 45 cm groß und 2500 - 2700 gramm groß.. von den Wochen davor weiß ich leider nichts mehr...
Ich war immer eine Woche weiter von den Maßen als er sein sollte, allerdings war des von der 14. SSW so.

Und jetzt letzte Woche war er sogar zwei Wochen zu "klein" also vom Gewicht her usw. Aber alles im grünen Bereich laut meinem Frauenarzt. Wie schauts bei dir mit dem Bauchzwerg aus?

Wirst du nach ET auch eingeleitet?


Vlg Kathi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Juli 2011 um 18:14
In Antwort auf viaon

Hab jetzt nochmal beim Arzt angerufen
bin schon gespannt was er sagt. Weil er war sich eigentlich sicher, dass der Wert jetzt besser sein müsste als davor... Weil meine Werte alle so gut waren. Bin gespannt. Sind die letzten Wochen sogar noch eher besser geworden als davor obwohl ich weniger drauf geachtet hab.


Wie hoch war dein erster Langzeitwert, wenn ich fragen darf?
Musst du Insulin spritzen?

Also bei mir war der Kleine bei 32+4:
ca 45 cm groß und 2500 - 2700 gramm groß.. von den Wochen davor weiß ich leider nichts mehr...
Ich war immer eine Woche weiter von den Maßen als er sein sollte, allerdings war des von der 14. SSW so.

Und jetzt letzte Woche war er sogar zwei Wochen zu "klein" also vom Gewicht her usw. Aber alles im grünen Bereich laut meinem Frauenarzt. Wie schauts bei dir mit dem Bauchzwerg aus?

Wirst du nach ET auch eingeleitet?


Vlg Kathi


Also mein erster Langzeitwert war 5,3 und der Zweite 5,1.
In der 31ssw (30+0) war mein kleiner angeblich 3wochen weiter. Vom Gewicht her. Da meine Frauenärztin aber der Meinung war ich wäre erst in der 30ssw.
Er war da ungefähr 1697gramm schwer.

Also in dem KH in dem ich Entbinden werde haben die mir schon gesagt, dass die auf keinen Fall über den ET gehen werden.
Ich denke mal sollte er bis zum ET nicht rauswollen, leiten sie ein oder KS wenn er zu proppe sein sollte.

Wie siehts bei dir aus?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Juli 2011 um 18:28
In Antwort auf gal_12627579


Also mein erster Langzeitwert war 5,3 und der Zweite 5,1.
In der 31ssw (30+0) war mein kleiner angeblich 3wochen weiter. Vom Gewicht her. Da meine Frauenärztin aber der Meinung war ich wäre erst in der 30ssw.
Er war da ungefähr 1697gramm schwer.

Also in dem KH in dem ich Entbinden werde haben die mir schon gesagt, dass die auf keinen Fall über den ET gehen werden.
Ich denke mal sollte er bis zum ET nicht rauswollen, leiten sie ein oder KS wenn er zu proppe sein sollte.

Wie siehts bei dir aus?

Und wie war dein Hb-Wert im Vergleich?
Ist der auch gesunken? Eigentlich kanns nur von dem kommen bei mir... Naja ich weiß eh ned warum ich mir schon wieder Sorgen mache... man wird echt blöd, wenn man sich über alles Gedanken macht.

Da würd ich mir mal gar keine Sorgen machen, die Geräte können eh immer nur schätzwerte angeben. Und wenn deine Werte immer gut waren wird dein Kleiner sicher auch ned viel zu groß sein. Und wie gesagt, ich war auch immer eine Woche weiter und jetzt auf einmal wäre er zwei Wochen zu klein... also er hat die letzten 3 Wochen gar ned zugenommen, sondern ist nur ein bisschen gewachsen...

Also ich werd auch eingeleitet, allerdings haben sie mir des selbst überlassen. Denke ned, dass ich einen Kaiserschnitt brauche, ist ja momentan doch noch sehr klein und wenn doch, hilfts auch nichts. Da mach ich mir keine Gedanken. Hoffe nur, dass es ned zu lange dauert bis dann was geht... ist ja oft der Fall, wenn man eingeleitet wird.

Wann hast du ET? Ich hab jetzt noch 26 Tage und dann einen Tag drauf würde ich ins Krankenhaus gehen, falls er bis dahin ned da ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Juli 2011 um 18:30
In Antwort auf viaon

Und wie war dein Hb-Wert im Vergleich?
Ist der auch gesunken? Eigentlich kanns nur von dem kommen bei mir... Naja ich weiß eh ned warum ich mir schon wieder Sorgen mache... man wird echt blöd, wenn man sich über alles Gedanken macht.

Da würd ich mir mal gar keine Sorgen machen, die Geräte können eh immer nur schätzwerte angeben. Und wenn deine Werte immer gut waren wird dein Kleiner sicher auch ned viel zu groß sein. Und wie gesagt, ich war auch immer eine Woche weiter und jetzt auf einmal wäre er zwei Wochen zu klein... also er hat die letzten 3 Wochen gar ned zugenommen, sondern ist nur ein bisschen gewachsen...

Also ich werd auch eingeleitet, allerdings haben sie mir des selbst überlassen. Denke ned, dass ich einen Kaiserschnitt brauche, ist ja momentan doch noch sehr klein und wenn doch, hilfts auch nichts. Da mach ich mir keine Gedanken. Hoffe nur, dass es ned zu lange dauert bis dann was geht... ist ja oft der Fall, wenn man eingeleitet wird.

Wann hast du ET? Ich hab jetzt noch 26 Tage und dann einen Tag drauf würde ich ins Krankenhaus gehen, falls er bis dahin ned da ist.


Arzt hat mich gerade zurück gerufen. Passt alles, kann gut daran liegen, dass mein Hb so gefallen ist. Soll mir keine Gedanken machen, alles im grünen Bereich.

Da bin ich jetzt schon sehr beruhigt. Hab echt Angst, dass mir der Zucker bleibt. Des wäre Horror.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest