Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Hausgeburt- und Geburtshausmamas hierher

28. Juni 2013 um 12:14 Letzte Antwort: 9. Oktober 2013 um 20:46

Hallo liebe Mädels,
hier dreht sich alles rund ums Thema Hausgeburten und Geburtshausgeburten. Ob glückliche Mama, Schwangere oder noch Hibblerin, alle sind herzlich Willkommen

Und das sind wir

Unsere Mamas
******************************

elodia91 (26J.)
vergeben
Kinder: 1 Sohn und 1 Tochter
Nr. 3 Levi Tizian kam am 1.4.13 mit 50 cm Länge, 3805 g und KU 37 cm zur Welt.

fabi1351 (28J.)
vergeben
Kinder: 1 Sohn 20.6.12 im KH
Fia kam am 22.3.13 um 5.55 Uhr mit 46 cm und 2850 g zur Welt.

Nuemi1 (29J.)
vergeben
Kinder: Ihre Tochter kam am 11.4.13 mit 54 cm und 4050g zur Welt.

anerek (27J.)
verheiratet
Kinder: Ihr Mädchen kam am 22.1.13 zur Welt.

dorchen12 (27J.)
verheiratet
Kinder: 1 Tochter *Dezember 2012

kanygary (22J.)
vergeben
Kinder: 1 Mädchen *Juli 2012 und 1 *

Schuzzeli (24)
verheiratet
Kinder 1 Sohn

garfield1986 (27J.)
verheiratet
Kinder: Emil wurde am 14.1.13 mit 3250 g und 54 cm geboren.

herzchen012
Ihr Baby kam bei ET+8 im April 2013 zur Welt maß 46 cm und wog 3320 g

mandelbudddha
vergeben
Kinder: Ihr Sohn kam am 29.4.13 um 1.27 Uhr


Unsere Kugeln
******************************

Jazzfee (23J.)
vergeben
Kinder 1 Tochter
ET: ?
Outing: ein Mädel!

Salatbufett (24)
verheiratet
Kinder: 1 Tochter *11/10 und 4*
ET: 11.7.2013
Outing: ein Junge!
Hat das Zepter für den Thread weitergereicht!

Kartoffelkiste (26J.)
vergeben?! Bin ich mir jetzt nicht sicher
Kinder: 2 +1 Engel
ET 15.7.13
Outing:

torti81 (29J.)
verheiratet
Kinder 1 Tochter *14.4.11 und 3 *
ET: 10.7.2013
Outing: Junge!
Neue Threadleitung Danke für euer vertrauen Ich werde Salatbufett würdig vertreten

sanftegeburt (34J.)
vergeben
Kinder 1 Tochter 2*
ET: 2.10.13
Outing: Mädchen!

schnuckenweide (29J.)
verheiratet
Kinder: 1 Mädchen * August 2010 1*
ET: 31.12.13
Outing:

Sonne874 (25J.)
verheiratet
Kinder 2
ET: 25.9.13
Outing: Ü-Ei

miralinaa (27J.)
vergeben
Kinder: 1 Tochter
ET: 1.7.2013
Outing: Junge!

norinope (17)
vergeben?!
Kinder: noch keine!
ET 29.8.13
Outing: Ü-Ei

shelly202 (28J.)
vergeben
Kinder: noch keine!
ET: 9.11.13
Outing: Ü-Ei

unsere Datenlosen Kugeln:
****************************** ***********

gabelung, arfaern und zimtkirsche um Mami0813!

Hibbels
**************************

derzeit keine (kann mich aber auch irren) aber jederzeit Herzlich Willkommen!!!!

Neue Daten bitte immer SOFORT an mich, da es übelst schwierig ist, dann alles nachzulesen.

Sollte jemand fehlen, bitte nicht böse sein...ich nehme euch beim nächsten mal dann (wieder) mit auf

Und jetzt freue ich mich weiterhin auf regen Austausch mit euch

LG Micha (torti81)

Mehr lesen

28. Juni 2013 um 12:21

So ihr Lieben
nach 3 einhalb Stunden Arbeit ist er fertig

wenn irgendjemand fehlt, bitte gleich Meldung an mich, es liegt jeder zeit ein Zettel neben mir wo ich alles aktualisiere und beim nächsten mal ändere.

Bei jedem wo jetzt nicht stand vergeben oder verheiratet, hab ich vergeben dazugedichtet weil in 90 prozent geht man ja davon aus gelle?

die vermisstenliste hab ich weggelassen, wer wieder dabei sein möchte einfach PN! oder hier...werde einmal tgl. mir einen Überblick verschaffen Aber ich werde den Thread so ungefähr nach spätestens 300 Beiträgen erneuern oder wenn ein neues Baby kommt oder oder oder!!!!

Jetzt wünsche ich euch viel Spaß beim tippseln.

Es grüßt euch lieb...

die Micha mit Strampel-Malte inside ET-11 Tage

Gefällt mir

28. Juni 2013 um 12:33


Das hast Du wirklich sehr schön gemacht! Vielen Dank dafür!!!

Gefällt mir

28. Juni 2013 um 13:45

Toll
super gemacht vielen dank micha! sehr svhön geworden!

@sanfte- ja allerdings das tun sie ^^

hebi war vorhin da- sieht alles nach geburt aus! aber fruchtwasser u platz hat er auch noch gnügend! also es könnte tatsächlich jederzeit losgehen! oder noch dauern ^^
von mir aus lieber früher als später sonst muss ich auf sen besuch beim sommerfest meiner kleinen tochter verzichten- das wär schade! wenn er jetzt käme wären es wenigstens noch 2 wochen bis dahin u ich bin aus dem gröbsten wochenfluss raus!
na wir werden sehen!

Gefällt mir

28. Juni 2013 um 15:34


na das freut mich aber, dass er euch gefällt...das letzte Mal war ich Threadersteller im Eisprungforum vor 4 jahren :P

@zimtkirsche ich glaub du hattest so eine blöde gerinnungsstörung oder wie war das doch gleich? Warum möchtest du nicht stillen? Aber ein gutes Geburtshaus akzeptiert auch ein Nein!!! Wir haben hier in der Nähe ein KH die gucken einen schief an wenn du nicht stillen willst....ich knirsche auch mit den Zähnen wenn jemand sagt er "will es einfach nicht" ich hab zum Thema stillen meine Meinung...und ich akzeptiere es auch wenn es jemand nicht möchte...ich möchte es unbedingt und hoffe es klappt so super wie bei meiner Großen. Wann hast du ET?

@norinope super dass du heim darfst

@me ich trinke jetzt fleißig meinen Himbeerblätter-, Frauenmantel, Melissentee...ich denke auch mein Mumu ist am Aufgehen ich hab so ein Druck...Sex hat bisher nix gebracht...und gestern hab ich mal ein gläschen Rotwein getrunken Na mal gucken. Mein Mann hat heute Lohn bekommen und ich stehe noch in der Pflicht, die Rufbereitschaftsgebühr der Hebammen zu bezahlen...vielleicht will Malte deshalb noch nicht raus wenn ich sie bezahlt habe platzt die FB...wetten? so ich hab Quarkbällchen in Arbeit

Gefällt mir

28. Juni 2013 um 16:25


ohje Zimtkirsche...das tut mir ja sowas von Leid naja aber das ist wieder was wo ich sage...es hat einen triftigen Grund dass du nicht stillen willst...wenn dein Baby gesund zur Welt kommt willst Du es dann wenigstens versuchen...oder steht für Dich definitiv fest....Nein!!!!!?

Und das blöde Ärztegelaber...das kann ja nicht sein....dass!!!! Das nervt mich sowieso...lass dich bloß nicht für doof hinstellen! Ich hasse es wenn man mal außer der Reihe der Medizinlexikas tanzt

Gefällt mir

28. Juni 2013 um 17:08

@zimtkirsche
Wird schon alles werden

Gefällt mir

28. Juni 2013 um 18:38

@Zimt
Dein Erlebnis tut mir wirklich sehr leid. Ich hatte Tränen in den Augen, weil ich es so gemein finde, wie mit einer Frau/Mama umgegangen wird.
Ich würde Dir vorschlagen, Dich mit einer Stillberaterin in Verbindung zu setzen. Schon jetzt, vor der Geburt. Rede mit ihr darüber.
Ich denke, meine Stillerfahrung ist nicht mit Deinen Schmerzen gleich zu setzen aber durch den Pilz in den Milchgängen (der nicht erkannt wurde) hatte ich auch wahnsinnige Schmerzen. Ich sagte auch dass die Wehen nicht so schmerzhaft waren als dieses Stillen. Aber ich weiß jetzt im Nachhinein auch, dass es nicht so weit hätte kommen müssen, und dass eine Stillberaterin Gold wert ist. Ich habe mir gesagt, dass ich es beim nächsten Kind wieder versuchen will. Aber mit anderen Vorraussetzungen.

1. Goldene Regel: Stillberaterin schon vor der Geburt kontaktieren und SOFORT anrufen, wenn auch nur das kleinste Problem auftreten sollte
2. Ich gestehe mir ein, sofort abstillen zu dürfen, wenn wieder Probleme und Schmerzen auftreten sollte.

Mit diesen Vorraussetzungen verliert man wohl nicht viel. Zumindest fühlt es sich für mich gut an.
Vielleicht kannst Du Dir auch so etwas in der Art als Bedingung setzen?

Gefällt mir

28. Juni 2013 um 19:18


@Stillberaterinnen
Ich kann ja natürlich nicht für alle sprechen, aber meine war echt top. Sie hat mich gefragt, was mein Ziel ist und wieviel "Einsatz" ich geben will. Das Thema "Abstillen" stand also ganz klar auch im Raum. Und bei mir ist es ja jetzt so, dass es mit dem Stillen nicht klappt aber ich abpumpen kann. Es hätte auch noch einen Weg zum Stillen gegeben, aber von den hat sie mir ganz klar abgeraten. Also nicht ein Stillen um jeden Preis.
Ich hatte eine Stillberaterin von IBCLC. Du kannst mal hier stöbern: http://www.stillen.de/laktationsberatung-finden/
Die kosten zwar etwas (Preise schein sehr zu variieren) aber die haben eine richtige Ausbildung im Stillen gemacht und sind meiner Meinung nach wirklich die Besten Ansprechpartner.
Versuche doch einfach mal eine kennenzulernen. Wenn Sie Dich nicht versteht, oder verstehen will dann hake sie in der Kategorie "Einfühlslose Tittentussi" ab.

Gefällt mir

28. Juni 2013 um 19:25
In Antwort auf rivka_12362227


@Stillberaterinnen
Ich kann ja natürlich nicht für alle sprechen, aber meine war echt top. Sie hat mich gefragt, was mein Ziel ist und wieviel "Einsatz" ich geben will. Das Thema "Abstillen" stand also ganz klar auch im Raum. Und bei mir ist es ja jetzt so, dass es mit dem Stillen nicht klappt aber ich abpumpen kann. Es hätte auch noch einen Weg zum Stillen gegeben, aber von den hat sie mir ganz klar abgeraten. Also nicht ein Stillen um jeden Preis.
Ich hatte eine Stillberaterin von IBCLC. Du kannst mal hier stöbern: http://www.stillen.de/laktationsberatung-finden/
Die kosten zwar etwas (Preise schein sehr zu variieren) aber die haben eine richtige Ausbildung im Stillen gemacht und sind meiner Meinung nach wirklich die Besten Ansprechpartner.
Versuche doch einfach mal eine kennenzulernen. Wenn Sie Dich nicht versteht, oder verstehen will dann hake sie in der Kategorie "Einfühlslose Tittentussi" ab.

Und noch was...
Bei uns war immer das Ziel: "Was ist das Beste für Mutter UND Kind" und nicht "Wie schaffen wir es die Frau zum Stillen zu zwingen".
Ich denke, wenn Du mal mit einer Stillberaterin über Dein Erlebnis sprichst, kann Sie Dir sicher auch erklären, warum es so schlimm gewesen ist und was man hätte anders machen müssen. Du wirst sicher nicht gezwungen oder überredet solche Schmerzen aus zu halten.

Gefällt mir

29. Juni 2013 um 21:33

Hallo ihr lieben
@schnucke sorry ich war mir nicht mehr sicher ob eine oder zwei FG werde es beim nächsten Mal ändern.

@me heute Mittag um 11:20 Uhr ist etwas furchtbares passiert...ich wollte mit alina gerade zum einkaufen...auf dem weg zum auto kamen am gehweg ca. 15 besoffene vorbei und haben ihre ausgekratzte melone in unseren vorgarten abgelegt...ich nahm alina auf den arm in dem moment bin ich mit ihr vier stufen die Treppen runter gefallen. Sind dann gleich ins KH...auf dem ctg wehen...dem kind gehts gut mein hintern ist blau...wir sind dann wieder heim...beim einkaufen hieltwn die wehen an...zu hause im abstand von 10 minuten dreimal pipi gemacht...aus der blase geblutet...wir sind wieder ins kh...jetzt hab ich regelmäßige wehen und es beruhigt sich aber auch nicht und wir müssen warten.

Das ist mein stand...

Lg Micha mit Malte inside 38+3 SSW

Gefällt mir

30. Juni 2013 um 10:36

Stillen
Liebe zimtkirsche,

ich möchte mich melden weil irgendwer darum bat positive Stillerlebnisse zu berichten. Ich hatte auch Bammel vorm Stillen und ob es klappt, da meine Mutter mich nicht stillen konnte, hat es probiert aber wohl zu wenig und falsche Unterstützung gehabt und dann mit wunden Brustwarzen aufgehört. Bei meinem Bruder hat sie es dann gar nicht erst versucht. Ich habe das Buch "Stillen" von Vivien Weigert im letzten Drittel der Schwangerschaft gelesen und meine Hebamme hatte mir geraten die Brustwarzen beim Abtrocken nach dem Duschen etwas kräftiger abzurubbeln. Vor allem eine, da sie leicht nach innen schlüpft.
Dann war meine Püppi da und es hat von Anfang ziemlich gut geklappt. Ich hatte am Anfang nach dem Milcheinschuss extrem viel Milch und es gab immer ne ziemliche Sauerei. Musste immer ein Spucktuch unter die Brust klemmen damit meine Klamotten nicht einsauen und heute würd ich gleich zu den teuren Stilleinlagen von Lansinoh raten für den Anfang.
Mich haben nämlich die versauten Klamotten am meisten genervt.
Ich hatte in der dritten Woche im Wochenbett eine Brustentzündung aber meine Hebamme kam gleich vorbei und hat mir eine Salbe und Kügelchen gebracht und dank der Unterstützung meines Mannes konnte ich liegen bleiben. Also Kohl um die Brust und ganz viel dort angelegt. War etwas schmerzhaft und ich war halt mega K.O. durch das Fieber. Aber sie kam so schnell wie sie ging und nach 3 Tagen war alles rum. Seit dem hatte ich nie wieder Probleme, gut wenn sie lange geschlafen hat wurde mal ne Brust etwas hart und lief evtl. mal über. Aber mit dem Auslaufen habe ich seit etwa 4-6 Wochen kaum mehr Probleme.
Außer das bei mir durch das Zähne putzen mit der Elektrischen Zahnbürste der Milchspendereflex ausgelöst wird... Ich tropf dann immer....
Ich finde es praktisch, muss kein Zeug rumschleppen, außer einem Spucktuch (was ich oft aber auch vergesse...Stilldemenz, halt!!!)
Und es ist schon schön, wenn dein Baby dich anlacht wenn du dich auspackst, weil sie weiß dass sie gleich was zu trinken kriegt.

Ich würde jederzeit wieder stillen und hoffe das wir es auch noch lange machen. Ich kann verstehen, dass du Angst vor den Schmerzen hast, aber vielleicht magst du es probieren oder zumindest 1 oder 2 Tage Kollostrum stillen.

Ich denke der Rat vorher mit jemandem zu sprechen der wirklich über das Stillen Bescheid weiß ist gut!

Alles liebe und schönen Sonntag
Anna

PS: Danke für den neuen Thread

Gefällt mir

30. Juni 2013 um 11:45


@Zimt
Freut mich dass Du das Problem angehen willst und Dich an eine Stillberaterin gewandt hast. Ich wünsche Dir von ganzem Herzen, dass ihr euch versteht und Sie Dir die Angst nehmen kann. Ich bin mir nämlich sicher, dass ihr auch eine schöne Stillzeit haben könnt.
Wenn Du wieder arbeiten bist, könntest Du ja evtl. auch abpumpen und den rest des Tages stillen? Einen Weg gibt es immer . Du mußt Dir nur überlegen, was Du alles machen willst. Stillpausen stehen Dir auf jeden Fall zu. Wegen den Chemiekalien würde ich mich mal informieren, welche wirklich fürs stillen gefährlich sind. Wir hatten in der Arbeit eine Broschüre über gefährliche (fruchtschädigende) Stoffe. Ich meine, da stand auch etwas über die Stillzeit. Hast Du so etwas aus? Wenn es Dich interessiet könnte ich mal danach googlen.

Gefällt mir

30. Juni 2013 um 14:04

Huhu
Nur ein kurzes update...Malte ist noch drin und ich muss jetzt noch zum US und dann darf ich heim. Wie die Blase bluten konnte ist einfach zu erklären. ..ich hatte noch nicht viel getrunken und dann war ich gestürzt...die blase wurde gereizt und fing an zu bluten und ich hatte symptome wie bei einer Blasenentzündung...hab auch antibiotika bekommen einmalig. Der sturz passierte gestern als ich mit alina einkaufen gehen wollte und wir vielen vier stufen die treppe runter es scheint aber so dass ich meine kinder gut geschützt habe und alles abbekommen habe...alina und malte geht es gut und ich freue mich nun auf zu Hause.

Gefällt mir

1. Juli 2013 um 7:16

Nur kurz
Schuzzeli herzlichen Glückwunsch! Total schön. Wann ist denn der ET?

@torti
Gute Besserung! Echt total doof dass Dir das passieren musste.

@Wüste
Gleiten verwenden wir schön aber nicht mal das reicht aus.

@Frage
Ab wann habt ihr Fleisch gefüttert?

@Zyklus beim Stillen
Schnuke Du hast doch auch das stillen reduziert um wieder einen ES zu haben, oder? Ab wann kann man damit rechnen? Momentan bin ich bei vier Pump-sessions aber noch keine Tage in Sicht. Oder gibt es da keinen Richtwert?

Gefällt mir

1. Juli 2013 um 17:11

Er ist da!
nur kurz weil von handy!

unser kleiner sohn kam gestern um 20:20 bei uns im wohnzimmer gesund auf die welt!!!!!!

wir sind glücklich und kuscheln zu viert!

liebe grüsse - bald mehr

Gefällt mir

1. Juli 2013 um 20:33

Guten Abend ihr Lieben!!!
Ich will mich auch mal wieder melden, aber mit dem Zeit finden ist manchmal so eine Sache.

@ Torti: Dankeschön für den neuen Thread!!!

@ Schuzzeli: Ich wünsch dir ein wunderschöne Kugelzeit!!

@ Mira: Herzlichen Glückwunsch zur Geburt und euch eine wunderschöne Kugelzeit.

@ Nori: Ja, ich hab es bei Mia durch. Da hieß es bis zur 25. Ssw es wird ein Junge und danach es könnte auch ein Mädchen sein und in der 33. Woche die Gewissheit, dass es ein Mädchen wird, da die Nabelschnur ungünstig lag. Na dann, schon dich ein wenig. Ich weiß, ist irgendwie immer blöd zu hören.

@ all: Ich hoffe, es geht euch allen gut.

@ us: Oh man, jetzt ist Levi auch schon 3 Monate alt und es ist einfach wunderbar ihn wachsen zu sehen. Er ist unser Sonnenschein. Die letzten Monate waren auch irgendwie sehr turbulent hier..ein Leben mit 3 Kindern muss erstmal sich einspielen und mittlerweile passt es perfekt. Mia kümmert sich wunderbar um ihren kleinen Bruder und Sam hat die Phase der Eifersucht auch super gemeistert und spielt mit seinem kleinen Bruder.
Naja, mein Freund hatte in den letzten Wochen mehr mit sich zu tun und viel als Unterstützung aus...aber ich hab es geschafft die Kids, den Haushalt, meine Vorlesung und Zeit für ihn unter einen Hut zu bekommen. Und heut morgen hat er es mir gedankt mit einem Verwöhnwochenende nur für uns beide.

Naja, uns beschäftigt auch das Thema 4. Kind schon stark. Sind gerad der Meinung, wenn es passiert, dann freuen wir uns.

Habt alle einen schönen Abend,
euere Elodia.

Gefällt mir

1. Juli 2013 um 20:34

@schuzzeli
Herzlichen Glückwunsch zum Bauchzwerg ich hab dich ganz vergessen gehabt

@miralina herzlichen Glückwunsch zur Geburt eures Sohnes bin auf deinen geburtsbericht gespannt

Na geil jetzt hab ich den neuen Tread fertig und hier geht's rund lol...ich mach jetzt aber erst den nächsten wenn Malte geboren ist. Ich hab jetzt nämlich vor mein erstes Modul meines Studiums vor der Geburt noch fertig zu stellen

Meinem Popo geht's fast wieder besser und sollte für die Geburt kein Problem sein. Morgen hab ich wieder FA Termin und???? Morgen ist unser dritter Hochzeitstag

@zimtkirsche find ich toll dass du deine Angst ums stillen angehen möchtest...Super!

@schnuckenweide warum das outing heißt weiß ich auch nicht aber wenn du deins nicht Preis geben möchtest dann bleibt bei outing eben ein ? Stehen

So ich bring mal mein Weibsbild ins Bett die dreht hier grad auf lol

Lg Micha 38+5

Gefällt mir

1. Juli 2013 um 20:37

@elodia
Ein viertes Kind ist doch toll...habt ihr die dann alle gemeinsam??? Weil du schreibst "Freund"?

Gefällt mir

1. Juli 2013 um 21:32

""
@ Torti: Nein, die Große hat nen anderen Vater, der mich aber in der Schwangerschaft hat sitzen lassen und in der Zeit hab ich den Vater meiner anderen 2 kennen und lieben gelernt und er hat mich samt Babybauch akzeptiert..und wir sind ja jetzt 10 Jahre zusammen und 2 davon verlobt, ziemlich oft rutscht mir da auch schon mein Mann raus.

Naja und er hat auch das Thema weitere Kinder angeschnitten.Wir haben darüber lange und offen diskutiert. Ich hab klar meine Wünsche geäußert, aber ich bin bereit die auch noch 5 Jahre hinten an zu stellen. Mir ist nur mein Studienabschluss wichtig, den ich für nächstes Jahr im Juli anpeile...und da wir beide aus Familien mit vielen Geschwistern stammen, sind uns Kinder wichtig und wir haben nun mal mit dem Bauernhof ein schönes Zuhause.

Gefällt mir

1. Juli 2013 um 23:22

@elodia
Ach schöne Pläne habt ihr da

Gefällt mir

2. Juli 2013 um 7:51


huhu, melde mich auch mal wieder... die Zeit fliegt nur so dahin mit 2 Kindern... hab auch oft nicht so lust an den PC zu sitzen um zu schreiben... Hauptsache ich hab mal bisschen ruhe

Wie geht's euch allen?
@ Schuzzeli, herzlichen glückwusch zur Kugelzeit! ist ja geil das Bauchzwerg und J. den gleichen ET haben!

@ mira, (hoffentlich konnte ich es mir richtig merken!) herzlichen Glückwunsch zum kleinen Wunder!

@schnucke, wie geht's dir? nun hast du ja die kritische Zeit wirklich schon hinter dir! Alles gut oder? hach ich denk viel an dich und hoffe das alles gut ist!

@rest, sorry, mein hirn hat stilldemenz, hab zwar gelesen aber konnte mir nicht alles merken, war zu viel....

@me, Fia ist nun schon bald 15 Wochen alt und dreht sich seit Freitag selber auf den Bauch.... es geht sooo schnell bei ihr...
und der grosse wird immer selbständiger... ist gerade am sauber werden so langsam... ist alles ganz spannend

Liebe sonnige Grüsse aus der Schweiz

Gefällt mir

4. Juli 2013 um 21:50

"..."
@ Torti: Dankeschön!!

@ Schnuck: Hmm, der Zyklus bei den anderen beiden war recht unterschiedlich...bei Mia hat er sich erst 10 Monate nach der Geburt eingependelt und bei Sam waren es nur 6 Wochen. Also, ich geh da optimistisch ran^^
Wie geht es dir mit deiner Schwangerschaft?

Thema 4. Kind: Hab gestern mit meiner Schwiegermutter darüber geredet. Sie versteht unsere Ansichten total, wünscht uns alles Gute und steht komplett hinter uns. Konnte auch mit ihr über Ängste und Bedenken reden und bin froh, dass sie da sehr offen ist.

Gefällt mir

5. Juli 2013 um 23:10

Ah du Heilige sch****
Ich hab ja immernoch nicht geantwortet.

Fa Termin war gut...Wehen...Mumu fingerdurchlässig Kind mit Kopf fest im Becken! Gestern hatte ich einen Putzfimmel ich hab die ganze Bude geputzt inkl. Biotonne die Hausordnung der Nachbarin mitgemacht, das Altpapier vom ganzen Haus rausgestellt...gekocht und Kind versorgt. Heute kann ich kaum noch laufen geschweigedenn Auto fahren...ich glaube ich Kriege nachher presswehen und Krieg den kleinen alleine zu Hause Nee schmarrn...aber so einen Bock zu putzen...wie gestern hatte ich noch nie :P

Gefällt mir

6. Juli 2013 um 20:47

@torti
ich drück dir die Daumen. Es wird bestimmt toll.

Gefällt mir

6. Juli 2013 um 22:00

Huhu ihr lieben
Ich hab seid heute eine fürchterliche Blasenentzündung...hab jetzt schon 2 mal 2 Buscopan plus genommen. Und ich bekomme Antibiotika. Ich hab heute auch furchtbare Wehen bekommen wegen den Krämpfen in der Blase. Die Hebamme im Geburtshaus hab ich dann angerufen und sie meinte dass eine krampfende Harnblase genauso Wehen auslösen kann wie Darmkrämpfe! Nach einer heißen Badewanne Liesen die Wehen wieder nach. Ich hab zu der Hebamme gesagt ich hab die Schnauze voll und werde wie bei Alina über Termin gehen...ich gedulde mich gerne noch 2 Wochen hab kein Problem bis ET+14 zu gehen...aber sollte ich soweit gehen darf ich im Geburtshaus nicht mehr entbinden! Jetzt hat die Hebamme gemeint "solange werden wir Dich nicht über Termin gehen lassen wir werden alles daran setzen dass du im Geburtshaus entbinden kannst" *juhu* ich hab eine Heiden Angst vor einer "chemischen" Einleitung! Jetzt meine Frage...wer wurde von einer Hebamme im Geburtshaus auch eingeleitet????

Lg Micha mit Malte inside ET-3 Tage

Gefällt mir

7. Juli 2013 um 11:21

Oh man
Da ist man mal eine Woche im Urlaub und ihr schreibt euch die Finger wund.

Erstmal herzlichen Glückwunsch an die frisch gebackenen Mamas und Kugeln.

Boah, ich habe schon wieder alles vergessen... heul.

Also wegen der Nabelschnur: Ich bin eher überrascht, dass es anscheinend Hebammen gibt, außerhalb das KHs, die frühzeitig abnabeln. Meine Hebamme hatte bisher nur einmal den Fall, dass die Nabelschnur zu kurz war, da musste sie die gleich durchschneiden. Bei mir war es so, dass ich meine Tochter genommen habe, sie gestillt habe und erst als die Plazenta geboren war, die Nabelschnur durchgetrennt habe.

Schnuck, ich gehöre zu den 2 Prozent, hätte ich nicht verhütet, wäre ich wohl schon wieder schwanger und das hätte ich nicht gewollt.

Zimt, ich finde es gut, dass du dich trotzdem nochmal mit dem Thema Stillen auseinander setzt. Ich denke es wird schon nicht so schmerzhaft, weil du ja dann einen "Abnehmer" hast... sorry für die platte Ausdrucksweise. Es tut mir wirklich leid, was dir passiert ist und wie mit dir umgegangen wurde. Du kannst dich ja auch jederzeit dagegen entscheiden, bei mir kam der Milcheinschuss nach 3 Tagen. Ich hatte auch nie Milchstau, nur die Brustwarzen haben anfangs weh getan, aber da hat mir meine Hebamme eine ganz tolle salbe gegeben und jetzt ist es einfach nur noch schön.

Schnuck, es freut mich so, dass es dir gut geht. Wann willst du es sagen? Beim Thema Geburtspool kann ich die leider nicht helfen.

Was war noch? Sorry..darf ich es auf die Stilldemenz schieben?

Gefällt mir

8. Juli 2013 um 9:04

Oh
Jetzt muss ich mal zu Hause nachlesen, ob ich nicht doch schon etwas früher die Nabelschnur durchgetrennt habe....Ich merke richtig, wie die Erinnerung an die Geburt verschwindet.

Aber ich weiß noch sehr genau, dass ich geschnitten habe.

Gefällt mir

8. Juli 2013 um 13:37

Oh schnucke
Ich freu mich so für dich! Jetzt wird alles gut meine liebe!

@nabelschnur, ich weiß das beim ersten gleich geschnitten wurde im kkh und beim 2ten. War ich noch am kuscheln und hatte schon zum stillen angelegt als ich sie dann durchschneiden durfte... die plazenta war da noch nicht geboren aber kam dann auch gleich...
@sanfte wie gehts dir? Schon was neues wegen der plazenta, habs irgendwie verpasst...
@tori, gute Besserung und das du zur Geburt wieder fit bist!
R@Rest sorry stilldenz...

Gefällt mir

8. Juli 2013 um 15:52

@schnucke
Das sind schöne Neuigkeiten. Aber Hey ich habe auch eine Vorderwandplazenta und ich spüre Malte a) seid der 13. SSW und b) noch extremer als Alina

Bei mir tut sich noch überhaupt gar nix. Jetzt bin ich sogar die letzte aus meinem GVK die noch schwanger ist! Obwohl eine aus der Gruppe sogar zwei Wochen nach mir ET hat naja er kann ja nicht ewig da drin bleiben gell?

Gefällt mir

8. Juli 2013 um 16:36

Schnuck
Wie schön, ich freue mich so sehr für dich!

Torti, ist dein Muttermund schon offen?

Gefällt mir

8. Juli 2013 um 17:31

@dorchen
Fingerdurchlässig...warum fragst du???

Gefällt mir

8. Juli 2013 um 19:32

Torti
Meiner war noch 1 Tag vorher fest geschlossen und ich habe dann ein paar Übungen gemacht, kurz darauf hat er sich geöffnet und 20 Stunden später hatte ich mein Baby.

Gefällt mir

10. Juli 2013 um 23:37

Huhu kurze Info
Bin heute am ET und das ist der Stand:

Der FA hat mit einem speziellen Gerät das Fruchtwasser angeguckt...es ist bis zur untersten Norm vermindert...es schwimmt nix drin rum (käseschmiere) also ist das Baby reif, geboren zu werden. Dann hat er gemeint er kommt durch den Muttermund durch ohne bohren zu müssen!!! Hat ihn dann gleich auf 2 cm aufgedehnt jetzt heißt es warten aber ich hab's plötzlich auch nicht mehr so eilig zu entbinden morgen hab ich Termin im Geburtshaus da sprechen wir übers anschubsen und wie und wann???

Gefällt mir

11. Juli 2013 um 8:44


Ich habe mir etwas Ähnliches wie Sanfte gedacht. Lass Dir nicht von Außenstehenden sagen wann das Baby kommen soll. Es weiß wann es reif ist. Emil kam bei ET+14 und bei ET+11 war noch alles "Geburtsunreif". Ich habe bis zum Schluss nichts angestellt. Mein Mann hat dann mit Sex eingeleitet

Gefällt mir

11. Juli 2013 um 9:15

Hallo Mädels
Wir machen ja auch nichts...die Hebamme vom GH möchte mich heute sehen und die Lage checken...ich werde auch sicher noch ein paar Tage schwanger sein, aber die Hebamme hat mir am Wochenende am Telefon schon gesagt dass wir irgendetwas machen werden wenn ich zu weit über Termin gehe. Ich denke auch vor ET+7 machen wir gar nichts. Hier ist die Regel...ich darf im Geburtshaus entbinden ab 37+0 und maximal bei ET+14 dann nicht mehr! Was meine Geduld angeht...mir ist inzwischen alles egal Hauptsache meinem kleinen Sternengucker geht es gut und er bewegt sich! Es wird ohnehin nicht mehr lange dauern weil das Fruchtwasser Jauch weniger wird...irgendwann passts ja mit der Versorgung dann auch nicht mehr! Ich werd's auf mich zu kommen lassen aber dass er ganz von alleine kommt, wage ich zu bezweifeln!

@garfield warst du nach ET eigentlich dennoch beim FA um zu gucken wie die Versorgung ist zwecks US oder bist du nur noch zur Hebi gegangen oder wie war das?

Ich mach jetzt noch bissl Haushalt und Schau mir dann Teeniemütter von gestern an, da Fang ich immer voll an zu schmachten

Lg Micha mit Malte inside 40+1

Gefällt mir

11. Juli 2013 um 9:30

Torti
In meinem Geburtshaus ist auch ein FA. Der hat nach ET alle zwei Tage nach Emil und der Versorgung geguckt. Und der MuMu wurde per Ultraschall kontrolliert.

Gefällt mir

11. Juli 2013 um 21:57

Buchempfehlung?
Meine Freundin ist in der 7. SSW schwanger und ist jetzt schon verunsichert und ängstlich. Von allen Seiten hört sie nur negatives. Mir tut es so leid dass eine SS nicht als etwas schönes und positives gesehen wird sondern erst mal die Sorge Überhand nimmt. Ich denke ihr versteht was ich meine. Gibt es eine Buchempfehlung die das fantastische Wunder beschreibt und nicht die möglichen negativen Probleme? Mir fällt nur das Hypnobirthing Buch ein aber das ist ja mehr auf die Geburt bezogen. Gibt es auch etwas für die SS?

Gefällt mir

11. Juli 2013 um 23:22

Hallo
Ich bin überrascht wie geduldig ich auf einmal bin...jetzt wo ich über ET bin ist mir alles egal solange er sich bewegt

Die Hebi heute hat auch über den FA geschimpft. Mein Muttermund ist fingerdurchlässig und sie schätzt das Baby auf 3500 g. Ich geh jetzt nur noch zu den hebis. Heute Abend sollte ich 5 globulis nehmen die die Wehen so langsam fördern. Morgen auch nochmal am Abend 5 Stück nehmen und am Samstag muss ich wieder hin!!!! Sie denkt nicht dass er heute oder morgen kommt aber Samstag wäre möglich!!!! Naja ist mir egal...wenn jemand mich auf der Straße anspricht "du bist ja immernoch schwanger" werde ich allerdings garstig und neige zu Beschimpfungen und tränenausbrüchen. Können die nicht einfach ihr M... Halten????

Gefällt mir

13. Juli 2013 um 13:14

So
Hatte heute wieder Termin im GH und war danach wegen Plazentakontrolle in der Klinik....die hebis sagen Malte liegt mit dem rücken nach vorne, mein Gefühl sagt er liegt weiter in Sternenguckerposition also mit seinem Rücken an meinem Rücken und mit dem Gesicht nach vorne....zack US...ich hab recht. Ob ich nun in der klinik entbinde oder im GH ich glaube ich entscheide situativ...jetzt bin ich mal gespannt wann es los geht...morgen ist der 14.7. Da ist meine alina auf den Tag genau 27 Monate alt. Sie wurde am 14.4.11 geboren.

Gefällt mir

13. Juli 2013 um 20:12

@sanfte
Ich danke dir für den Tipp

Gefällt mir

15. Juli 2013 um 13:01

Ich
Bin noch schwanger

Gefällt mir

15. Juli 2013 um 15:00

Und was ist
wohl mit salat und kartoffel? So viele potentielle Mamas

@Zimt
Wie war der Termin bei der Stillberaterin? Konntet ihr gut reden?

@positives Buch
Es stimmt schon, das HB-Buch bezieht sich nicht nur auf die Geburt aber für eine "unerfahrene" Frau, die noch nicht weiß, dass man eine SS und Geburt auch anders angehen kann befürchte ich dass es vielleicht tortzdem zu speziefisch ist. . Ich will ihr erst mal klar machen, dass es nicht so laufen muß, wie bei ihren Bekannten und Freundinnen. Eben standartmäßig schlecht . Ich hoffe, ich kann ihr ein positives Beispiel sein. Zumindest weiß sie jetzt schon mal dass man auch in der frühen SS schon zu einer Hebamme gehen kann.

@Schub
Emil hat momentan wohl den ersten erkennbaren Schub. Er ist jetzt genau 6 Monate uind ich muß sagen, zur Zeit wirklich etwas anstrengend. Man kann wirklich gar nichts recht machen. Nur tragen findet er gut. Oder zumindest akzeptierbar

Gefällt mir

15. Juli 2013 um 16:57

Also
Ich kann es mir jetzt raussuchen...entweder werde ich am Freitag von der Klinik eingeleitet was nicht in meinem Interesse ist oder wir leiten mit Wehencocktail im Geburtshaus ein am Samstag!!! Ich darf nicht bis ET+14 übertragen weil in unserem GH die Regel ist bis ET+14 darf ich entbinden und dann nicht mehr!!!! Am Samstag wäre ich ET+10! Ich bin mal gespannt ob der kleine Mann jetzt sich endlich von selber auf den Weg macht! Ich verzweifle schon...immer wieder Wehen aber nix kommt bei rum....ich schleime wie eine Schnecke...im Bezug auf den Schleimpfropf ja und nun??

Von den andern beiden potentiellen Mamas hab ich auch noch nix gehört!

Lg Micha mit Malte inside ET+5

Gefällt mir

15. Juli 2013 um 16:59

Korrektur
Entbinden darf ich wie und wann ich will aber im Geburtshaus nur bis ET+14...wie ist das Erfahrungsgemäß eigentlich bei euch? Gibt es da eine Grenze?????

Gefällt mir

15. Juli 2013 um 17:17

@torti
Bis Samstag kann noch sooo viel passieren. Ich würde mir erst mal noch keine Gedanken machen. Lass ihm die Zeit die er braucht.
Ich denke es ist üblich dass man nur bis ET+14 ins Geburtshaus darf. Aber warum wollen die schon so früh einleiten? Finde ich etwas übertrieben. Und ist Dein ET auch ganz sicher? Evtl. stimmt der ja um ein paar Tage nicht.

Gefällt mir

15. Juli 2013 um 19:22

@garfield
Der ET passt zu 100%. Ach es ist mir doch total Pille palle wann er kommt...mein Problem ist das Gefühlschaos...in einem Moment will ich Ihn unbedingt und im nächste Moment kann er ruhig noch drin bleiben...was ist bloß los mit mir???? Ich will diese Chaos nicht mehr

Gefällt mir

15. Juli 2013 um 19:58

Torti
Ich kann dich nur zu gut verstehen, ging mir damals ähnlich. Ich denke wenn er nicht kommen will, wird der Wehencocktail auch nicht anschlagen. Aber es ist bei dir ja schon was im Gange. Ich war am Freitag beim Fa, Befund : Gebirtsunreif, Sonntag um 14 am CTG: keine Wehen. Sonntag um halb 8 war meine Maus dann da. Manchmal geht es schneller, als man denkt. Sie kam übrigens bei et+8

Ich hätte auch nur bis et+14 ins GH gehen können.

Gefällt mir

15. Juli 2013 um 20:18

Gefühlschaos
Das kenne ich zu gut. Mir ging es da genau so. Ich wollte ihm alle Zeit lassen, die er braucht und trotzdem habe ich jeden Tag so sehr gehofft, dass er sich ENDLICH auf den Weg macht. Nach jedem "Geburtsunreif"-Befund war ich total deprimiert. Und dann ging es doch ganz von alleine los.
Ich empfehle Sex als Einleitugnsmethode gerne weiter

Gefällt mir

15. Juli 2013 um 21:49


Ihr seid echt süß vielen Dank dass ich euch kennenlernen durfte.

@dorchen wie du weißt mache ich ein Fernstudium, da werde ich jetzt morgen das erste Modul (von 15) fertigstellen und wegsenden.

@wehentee, Nelkenöltampons und so können mich jetzt mal...ich habe mir mit meinem Mann jetzt ein Glas Wein gegönnt und wir haben geherzelt ( zwar mit Hintergedanken) aber dass es doch noch mehr wurde wie nur Mittel zum Zweck hätte ich auch nicht gedacht das schreit nach mehr, nur jeden Tag Sex??? Da tut mir mein Heiligtum irgendwann weh...also ein Tag Pause müssen wir schon machen...ich hatte die ganze zeit Angst vor einem Frühchen, daher auch keine Muse auf Sex aber jetzt naja mal sehen. Jetzt guck ich noch bissl Fernsehen und hoffe dass meine Große heute Nacht seit Wochen mal wieder in ihrem Bett durchschläft...sie hat wohl grad echte verlustängste meine arme schnegge

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers