Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Haus des Lebens in Offenburg

Haus des Lebens in Offenburg

15. Mai 2009 um 16:01

habe heute von einem Haus des Lebens in Offenburg gehört. An das sich ungewollt Schwangere Mädchen und Frauen wenden können !!! Eine Abtreibe wäre also nicht nötig !!! Dort wird den jungen Mädchen und Frauen mit allem weiter geholfen !!!

Mehr lesen

15. Mai 2009 um 16:44

Mensch
..dann sollen doch die 110000 Frauen pro dort hin gehen, wäre mal interessant wie die das dann logistisch bewältigen.

Welche Hilfe ist das denn?

Die Hilfe ein Kind zu bekommen das man nicht möchte? Eine Schwangerschaft auszutragen, die man nicht wollte? Prima Hilfe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2009 um 9:21

Ja,genau !!!
Also ich fände es auf jedenfall besser wenn sich junge Mädchen und Frauen dort hilfe und unterstützung holen und ihr Baby dort dann zur Welt bringen mit der unterstützung der kath.Schwestern als wenn Sie zu einem Arzt gehen und es dann Abtreiben lassen. Dort hätte das Baby wenigstens eine chance zum leben !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2009 um 6:08

Von wegen gute EInrichtung
Soll ich euch mal etwas über das HAus des Lebens in Pffenburg sagen. Es ist ein Haus indem du ohne Probleme rein kommst oder gesteckt wirst. Sobald du aber ausziehen möchtest und jede einzelene regel udn jedes Kriterium erfüllt hast wird dir bei einem Ausszug gedroht das dir dein Kind weggenommen wird. So wie es in der Bild oder in sonstigen Zeitungen oder im Internet zu sehen ist ist es nicht in der wirklichkeit. Das Haus des Lebens ist eine der schlimmsten Einrichtungen die ich jemals gesehen habe. Und da bin nicht nur ich der Meinung. Hören sie sich mal im Raum Offenburg um(Aber nur MEnschen die Unabhänig vom Haus sind) all die werden euch meine Meinung bestätigen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2009 um 6:12

In der Bild das ich icht lache
Soll ich euch sagen wie es ablief. Eine Frau musste das machen für den guten Ruf. Alles was sie gesagt hat wurde so hingedreht das ja nicht negatives an die presse oder öffentlichkeit kommt. Und die Bilder waren der ober hammer. Sr. Fumentia und die anderen die das Haus leiten mit Kinderwagen. Das ist noch nie im Leben passiert.. Doch halt mal ich will ja nicht lügen, wenn die Presse da ist passiert sowas tag ein tag aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram