Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Häufig Blutungen, ist (teilw.) BV ratsam?

Häufig Blutungen, ist (teilw.) BV ratsam?

16. August 2010 um 14:14

Hallo...ich bin heute 10+6SSW und da ich seit dem 29.07. immer wieder mal mehr mal weniger Starke Blutungen habe, bin ich seit dem immer wieder krankgeschrieben worden. Heute hatte ich wieder eine etwas stärkere Blutung & morgen auch wieder einen Termin bei meiner FA (bin 1x/Woche zur Kontrolle dort), meine Krankmeldung gilt deshalb noch bis einschl. morgen.
Da ich aber wie gesagt heute mal wieder Blutungen hatte, gehe ich davon aus, daß meine Krankmeldung ein weiteres mal verlängert werden kann, denn ich hatte bereits 2 FG's (Sommer 2007 & die letzte mit Zwillingen 12/09) & ich möchte soetwas kein 3. Mal erleben müssen
Kann mir deshalb jemand sagen, ob es Sinn macht, wenn ich meine FA morgen nochmal nach einem (teilw.) BV frage? Ich hatte sie zwar schon beim letzten Besuch mal gefragt aber da meinte sie nur: "solange es IHNEN gutgeht, können sie doch auch arbeiten gehen, denn wenn eine FG droht, kann man meist eh nicht viel tun bzw. es irgendwie verhindern, denn die Natur hat da ihr eigenes System zu sortieren!" Diese Aussage hat mich natürlich ziemlich erschreckt und die Krankmeldung bekomme ich auch immer nur auf Nachfrage...nur wenn aber immer wieder verlängert wird, bekomme ich ja bald weniger Geld & das muß ja nicht unbedingt sein.
Oder sollte ich mir eine 2. Meinung bei einem anderen FA holen? ...ich bin mir da leider völlig unsicher...
Evtl. auch wichtig zu wissen: ich bin Krankenschwester in Vollzeit (38,5h/Woche)...eigentl. auf Intensivstation aber wegen der SS wurde ich bereits auf "Normalstation" versetzt.

Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen & hat 'n guten Rat für mich. Danke

Mehr lesen

16. August 2010 um 14:26

Hallo!
Ich bin heute 13+1 und hatte auch immer wieder Blutungen. Im Unterschied zu dir hatte ich aber noch keine FG. Ich war nicht krank geschrieben, weil mein FA auch der Überzeugung ist, dass es die Natur von allein regelt (wenn es an einer gelbkörperschwäche liegt ist das was anderes, weil man da ja diese Tabletten nehmen kann). Mein FA hätte mir deswegen auf keinen Fall ein BV in der frühen SS gegeben!Die Blutungen kamen wahrscheinlich dann aber doch nur von einer Ader, die immer wieder platzt. Hatte also nur was mit der guten Durchblutung in der SS zu tun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2010 um 16:04

Ich hatte
auch schon 2 mal schmierblutungen gehabt,lag deswegen auch im kh,sowas sollte man schon ernst nehmen ,also meine fä hat mir angeboten falls ich arbeit angeboten bekomme es zu melden,sie schreibt mich dann sofort krank,also ich würde mir an deiner stelle noch eine zweite meinung von einem fa einholen,oder fahre doch einfach ins kh dort bist du auf der sichersten seite,die helfen dir auf jedenfall und sagen dir auch ob das leben deines kindes in gefahr ist
ich wünsche dir viel erfolg und hoffe das es gut ausgeht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen