Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hatte schon mal jemand ne Fehlgeburt ohne Ausschabung

Hatte schon mal jemand ne Fehlgeburt ohne Ausschabung

18. Januar 2010 um 17:05

Hallo,

Ich hatte am 12.01.10 eine Fehlgeburt in der 7.SSW und wollte keine Ausschabung machen lassen da ich abwarten wollte ob nicht alles von alleine weggeht, wenn mein Körper das alles alleine regeln kann wieso soll ich dann unters Messer?

Ich wollte mich bisschen umhören hier im Forum da ich etwas besorgt bin....also..... ich hatte am 11.01. leichte ... bekommen dann am 12.01. leichte Blutungen bis zum Abend dann bekamm ich mittelmäßige Bauchschmerzen und bemerkte das die Blutung stärker wurde.Eine Stunde dauerte die Blutung in dieser Stunde kammen auch zwei große Gewebestücke raus(Sorry) so nach dieser Stunde war die Blutung wieder leichter.Die volgenden Tage hatte ich auch nur minimale Blutungen oder besser gesagt ... Am letzen Freitag war ich dann beim FA beim Ultraschall hat man gesehen das die leere Fruchhülle schon weg war.Nur der Arzt meinte das die Schleimhaut noch bisschen aufgebaut wäre und das sich da hinter der Schleimhaut reste versteken könnten...

Kennt sich da vielleicht jemand aus?ich mache mir sorgen das die Blutung so leicht war weil man hört ja immer das die Blutung bei einer Fehlgeburt so stark ist und bei mir war das nicht mal wie bei einer Menstruation sondern leichter...obwohl ich bei meiner Mestruation auch immer wenig blute
Lg

Mehr lesen

18. Januar 2010 um 18:25

Mmmmhhhh
Erst mal möchte ich dir sagen das es mir sehr leid tut, fühl dich gedrückt.

ich hatte auch eine sogenannte kleine Geburt, vieleicht liest
du ja mal meinen Beitrag. Allerdings hatte ich wehenartige Schmerzen über acht Stunden..... Geblutet habe ich auch nicht ganz so viel wie manch andere hier, aber es lief schon immer wieder, ich würde sagen, es kam so schwallartig!!!

Bei mir kam allerding erst am nächsten Tag die Fruchthöhle samt Inhalt herausgeplumpst.

Meine Fehlgeburt ist nun 18 Tage her und es dauerte ungefähr 2 Wochen bis nichts mehr kam, denn die sogenannten Reste lösen sich meiner Meinung nach, nach und nach.
Außerdem wird dein FA dir Blut abnehmen und den HCG Wert kontrolieren.
Du kannst aber auch selber, (habe ich heute zum zweiten mal gemacht) einen SS Test machen, der zeigt ja das HCG im Urin an. Nach einer Woche war er noch schwach positv, heute war kein Strich mehr zu erkennen!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2010 um 18:57
In Antwort auf toria_12903092

Mmmmhhhh
Erst mal möchte ich dir sagen das es mir sehr leid tut, fühl dich gedrückt.

ich hatte auch eine sogenannte kleine Geburt, vieleicht liest
du ja mal meinen Beitrag. Allerdings hatte ich wehenartige Schmerzen über acht Stunden..... Geblutet habe ich auch nicht ganz so viel wie manch andere hier, aber es lief schon immer wieder, ich würde sagen, es kam so schwallartig!!!

Bei mir kam allerding erst am nächsten Tag die Fruchthöhle samt Inhalt herausgeplumpst.

Meine Fehlgeburt ist nun 18 Tage her und es dauerte ungefähr 2 Wochen bis nichts mehr kam, denn die sogenannten Reste lösen sich meiner Meinung nach, nach und nach.
Außerdem wird dein FA dir Blut abnehmen und den HCG Wert kontrolieren.
Du kannst aber auch selber, (habe ich heute zum zweiten mal gemacht) einen SS Test machen, der zeigt ja das HCG im Urin an. Nach einer Woche war er noch schwach positv, heute war kein Strich mehr zu erkennen!

tinkabell95
Hallo,
Danke für deine Antwort.
Ich habe deinen Beitrag schon gelesen und muss sagen das es mir auch leid tut für dich
Da hast du wohl Glück im Unglück gehabt wenn ich das so sagen darf...das dein Körper alles von alleine geschafft hat ist wirklich gut.Hat dich den dein FA auch zu einer Ausschabung gedrängt?Bei mir war das so ich war bei zwei verschiedenen Ärzten der eine sagte mir dass es ohne Ausschabung nicht geht der andere sagte dass wir es versuchen könnten.
So jetzt hab ich schon Angst das noch nicht alles vorbei ist und ich doch noch zur Ausscharbung muss, das wäre echt schrecklich für mich schon der Gedanke daran ist schlimm.
War bei dir schon ein Embyo zu sehen?Bei mir war nur ne leere Fruchthülle ohne Embryo deswegen denke ich nicht das es so schlimm ist oder?Ich verstehe nur nicht warum das alles so schnell ging nur 6 Tage minimale Blutung und das wars????!!!!!I
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2010 um 19:15

Ja nur sechs tage, ja so ist es!!!
es ist schon komisch, da ist man schwanger und ruck zuck ist es so als wäre nie was gewesen

bei mir war der dottersack in der fruchthöhle, den embryo konnte man noch nicht sehen, gott sei dank sage ich jetzt.

der oberarzt im KH mich nach hause geschickt und gesagt, "versuchen sie es einfach und glauben sie mir, es ist noch keine frau verblutet". das war für mich der startschuss es selber zu versuchen. meine FÄ war ganz schön verdattert, aber sie fand es auch glaube ich toll, denn früher gab es keine ausschabung, da hatten die frauen am laufenden band fehlgeburten und haben danach auch gesunde kinder geboren... also warum sollten wir es nicht auch so machen,
wenn es so geht.
wenn du dir unsicher bist, dann lass regelmäßig deine hcg wert testen, kein hcg, keine gewebe reste mehr!!! und wenn er sinkt ist auch erstmal alles okay.


ich wünsch dir alles gute, beim nächsten versuch geht alles gut.

L.G Karen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2010 um 10:28
In Antwort auf toria_12903092

Ja nur sechs tage, ja so ist es!!!
es ist schon komisch, da ist man schwanger und ruck zuck ist es so als wäre nie was gewesen

bei mir war der dottersack in der fruchthöhle, den embryo konnte man noch nicht sehen, gott sei dank sage ich jetzt.

der oberarzt im KH mich nach hause geschickt und gesagt, "versuchen sie es einfach und glauben sie mir, es ist noch keine frau verblutet". das war für mich der startschuss es selber zu versuchen. meine FÄ war ganz schön verdattert, aber sie fand es auch glaube ich toll, denn früher gab es keine ausschabung, da hatten die frauen am laufenden band fehlgeburten und haben danach auch gesunde kinder geboren... also warum sollten wir es nicht auch so machen,
wenn es so geht.
wenn du dir unsicher bist, dann lass regelmäßig deine hcg wert testen, kein hcg, keine gewebe reste mehr!!! und wenn er sinkt ist auch erstmal alles okay.


ich wünsch dir alles gute, beim nächsten versuch geht alles gut.

L.G Karen

Huhu
Ja ist echt komisch vorallem war ich das erste mal Schwanger und dann sowas ich habe mich auch sehr gefreut das es geklappt hat ,da es bei mir etwas schwierig war weil ich PCOS habe und somit fasst nie einen Eisprung hatte.Jetzt habe ich totale Angst wegen einer Ausschabung ,dass ich es doch noch machen muss
seit dem ich weiß das ich keine intakte SS habe bin ich total fertig ich träume schon von dem ganzen scheiß und bilde mir immer sachen ein....das ist einfach alles zu viel aufeinmal....
Heute werde ich noch zu einem anderen FA gehen da ich bei meinem erst in 2 Wochen ein Termin habe...ist echt lange für mich da ich echt panick habe dass nicht alles raus ist und der HCG wert nicht gesunken ist sogar an eine ELSS denke ich nach... hört sich alles echt blöd an ich weiss.
Karen
Wie ich schon sagte, du hattest echt Glück das du es geschaft hast finde ich klasse das dein Arzt so war...denn heute sagt fasst jeder Arzt (ohne Ausschabung gehts nicht)
War das deine erste FG?
Ich geh jetzt dann noch zum FA und lass mich noch mal untersuchen sonst hab ich keine ruhe mehr....
Ich schreibe dann wenn ich mehr weiß.
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2010 um 22:05

Alex
Hallo Alex.
Vielen Dank für deine Antwort...es tut mir auch sehr leid,das dir sowas passiert ist in welcher SSW warst du denn?

Hmm also bei dir hört sich das alles ganz anderst an wie bei mir ich hatte nur 6 tage Blutungen und die waren alles nur nicht stark.Heute war ich ja mal bei nem anderen FA wollte ne zweite Meinung hören, er war nicht begeistert als er den Ultraschall machte da wohl nicht alles abgegangen sei.Hatt mir Blut abgenommen und sagte dass das HCG deutlich fallen muss sonst muss ne Ausschabung gemacht werden.
Eins versteh ich aber nicht, wieso schickt mich meine FÄ nach hause sagt es schaut gut aus gibt mir nen Termin in zwei wochen und fertig.Und der FA sagt was anderes....wem soll ich den glauben soll ich etwa zum dritten FA gehen????

Alex,Wie war das bei dir so mit dem HCG ist es langsam gesunken oder normal?Kann das sein das ich noch mal Bluten werde???Was meinst du?Also die Schleimhaut ist ja aufgebaut, kann doch sein das noch mal ne Blutung kommt oder?
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2010 um 12:20

Hallo
Also ich glaube dass ich es geschafft habe
habe heute noch bei beiden FÄ angerufen.Mein HCG wert war am 12.01 auf 1705 und drei tage später am 15.01 auf 170 und gestern war er nur noch 23 schaut doch gut aus oder???
Gestern war der Arzt ja nicht so zufrieden da die Schleimhaut noch bisschen aufgebaut war.Aber ich denke das jetzt keine Ausschabung nötig ist ,da der Wert so toll gesunken ist.
Ist zwar komisch das ich nicht mehr blute aber irdendwie wird das sicher noch auf 0 sinken.
Also ich bin seit langem mal wieder gut drauf da es echt nicht schlecht aussieht.Bin aber erst dann wieder glücklich wenn der Wert auf null ist, und ich wieder an meinem Kinderwunsch weiter arbeiten kann
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2010 um 21:51

Bin grad dabei
Liebe asina87,
bei mir fing es in der 9. SSW mit leichten Schmierblutungen an, ganz wenig. Dann wurde es 6 Tage später mehr, wie eine Regelblutung mit leichten Schmerzen, ebenfalls so stark wie wenn ich meine Regel bekomm.
Dann war ich den nächsten Tag beim Arzt und der Ultraschall zeigte keine Schwangerschaftszeichen mehr(5 Tage vorher hab ich selbst noch Herzschlag gesehen). Es müsse die Fruchtblase bei der Blutung schon dabei gewesen sein, meinte Arzt. Dann bin ich aus dem Sprechzimmer aufs Klo und da kam etwas "größeres" vom Gefühl her. Habe es nicht gesehen, aber denke das war einiges.
Arzt empfahl mir auch Ausschabung, aber ich wollte nicht. Jetzt blutet es mal mehr, mal weniger. Hoffe es geht so alles ab. Ich soll mich viel bewegen, das wäre wohl förderlich.
Ich denke von der Stärke her ist es auch bissl abhängig, welche Woche man war bzw. bis wann der Embryo gewachsen ist.
Wie ist es inzwischen weitergegangen? Das alles ist erst am Mi. bei mir passiert. Bin noch ziemlich down. Aber ich denke das Reden hier hilft. Deswegen hab ich mich angemeldet.
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2010 um 15:22
In Antwort auf annick_12708136

Bin grad dabei
Liebe asina87,
bei mir fing es in der 9. SSW mit leichten Schmierblutungen an, ganz wenig. Dann wurde es 6 Tage später mehr, wie eine Regelblutung mit leichten Schmerzen, ebenfalls so stark wie wenn ich meine Regel bekomm.
Dann war ich den nächsten Tag beim Arzt und der Ultraschall zeigte keine Schwangerschaftszeichen mehr(5 Tage vorher hab ich selbst noch Herzschlag gesehen). Es müsse die Fruchtblase bei der Blutung schon dabei gewesen sein, meinte Arzt. Dann bin ich aus dem Sprechzimmer aufs Klo und da kam etwas "größeres" vom Gefühl her. Habe es nicht gesehen, aber denke das war einiges.
Arzt empfahl mir auch Ausschabung, aber ich wollte nicht. Jetzt blutet es mal mehr, mal weniger. Hoffe es geht so alles ab. Ich soll mich viel bewegen, das wäre wohl förderlich.
Ich denke von der Stärke her ist es auch bissl abhängig, welche Woche man war bzw. bis wann der Embryo gewachsen ist.
Wie ist es inzwischen weitergegangen? Das alles ist erst am Mi. bei mir passiert. Bin noch ziemlich down. Aber ich denke das Reden hier hilft. Deswegen hab ich mich angemeldet.
Liebe Grüße

triene
Liebe triene,
das tut mir sehr leid für dich dass du auch sowas schreckliches durchmachst.Ich hoffe du schaffst das auch ohne Ausschabung.
Ich bin froh dass ich keine Ausschabung gemacht habe die Fg war schon schlimm genug und dann noch ne Ausschabung?Nein Danke!Wäre es wirklich notwendig dann würde ich die Ausschabung auch machen...aber es hat auch ohne geklappt.Hätte ich auf alle gehört Krankenhaus,Frauenarzt dann hätte ich die Ausschabung schon längst gemacht ohne das es nötig war.
Wird bei dir den dein HCG auch konroliert?Ist es den schon gut gesunken?Das ist sehr wichtig das es sinkt dann weiss man genau das auch wirklich nix mehr in der GM drinnen ist.
Wenn ich dir noch irgendwie helfen kann gerne...finde auch dass es gut tut wenn man darüber reden kann.
LG Asina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2010 um 15:36

Wie mans macht, macht mans falsch
ich hatte 2008 so etwas ähnliches durchgemacht und hatte mich dann FÜR die ausschabung entschieden... alles schön und gut... es wurde getätigt dauerte 15 minuten .. 3 stunden später ging ich auch aus der klinik heim.... blutungen dauerten ganz leicht 4 tage und danach war nix mehr mit blut... 3 wochen später ich hock da mit starken richtig heftigen schmerzen konnt mich kaum noch grade halten es war unerträglich.... ich mich mit letzter kraft zum arzt geschleppt.. der machte ultraschall und verdammte axt... da waren noch rückstände vom Fötus... also sozusagen haben die nicht alles rausgeholt... die gebärmutter war hochgradig entzündet und vereitert .... ich dachte ich spinn... mein arzt sagte das da wohl was schief ging in der klinik er es aber erstmal mit verschiedenen medikamenten probieren möchte um mir eine weitere ausschabung zu ersparen.. unter anderem breitbandchemikum etc.. war ne hübsche palette von medis... 6 wochen lag ich flach daheim mit schmerzen die ich niemand wünsche.... mein hcg wert war bis 7 wochen nach der AS noch auf 28 und stieg nur langsam ab.... ende vom lied war... ich habs mit den medis gepackt und bin um ne weitere ausschabung drum herum gekommen... will sowas trotzdem nie wieder erleben!!!! nebenbei erwähnt... es war eine Privatklinik wo ich die AS machen lassen hab... sah aus wie son Hotel mit OP Saal....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2010 um 16:19

Hallo asina
Ich hatte auch eine FG ohne AS. Habe insgesamt 8 Tage geblutet . Und das auch nicht viel. Also immer mal mehr oder weniger, aber nie mehr als bei meiner normalen Menstruation.
Meine FÄ machte dann einen US als es aufhörte und es war alles gut.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2010 um 16:26
In Antwort auf lutzie82

Hallo asina
Ich hatte auch eine FG ohne AS. Habe insgesamt 8 Tage geblutet . Und das auch nicht viel. Also immer mal mehr oder weniger, aber nie mehr als bei meiner normalen Menstruation.
Meine FÄ machte dann einen US als es aufhörte und es war alles gut.

LG


ach ja genau. HCG wert hab ich mir im KH abnehmen lassen wo ich arbeite um sicher zu gehen dasser sinkt. War dann auch so. 14 Tage später war er nur noch bei 5,04.
Also konnte ich sicher sein, dass alles "sauber" ist und nix in meinen eileitern fest hing.
Dies hat auch meine FÄ gesagt. Es ist nur um sicher zu gehn, dass alles draussen ist und eine evtl.entzündung vermieden werden kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2010 um 17:41
In Antwort auf lutzie82

Hallo asina
Ich hatte auch eine FG ohne AS. Habe insgesamt 8 Tage geblutet . Und das auch nicht viel. Also immer mal mehr oder weniger, aber nie mehr als bei meiner normalen Menstruation.
Meine FÄ machte dann einen US als es aufhörte und es war alles gut.

LG

Ich habe noch mal ne frage an euch
Ich habe noch mal ne frage an euch
Also mein HCG Wert ist ja auf 23 gesunken...und die Blutung hat auch am 17.01 aufgehört und heute habe ich eine Schmierblutung bemerkt.
Die Schmierblutung ist ganz leicht , aber trotzdem mach ich mir Sorgen Kann das normal sein???? Hatte das jemand von euch auch gehabt?Sorry ich stelle immer so viele Fragen...



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2010 um 19:04


ich hatte auch keine blutungen mehr und der hcg ist gesunken.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2010 um 20:08
In Antwort auf lutzie82


ich hatte auch keine blutungen mehr und der hcg ist gesunken.

LG

Lutzie
welche SSW harst du eigentlich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2010 um 22:28
In Antwort auf tonia_12773755

triene
Liebe triene,
das tut mir sehr leid für dich dass du auch sowas schreckliches durchmachst.Ich hoffe du schaffst das auch ohne Ausschabung.
Ich bin froh dass ich keine Ausschabung gemacht habe die Fg war schon schlimm genug und dann noch ne Ausschabung?Nein Danke!Wäre es wirklich notwendig dann würde ich die Ausschabung auch machen...aber es hat auch ohne geklappt.Hätte ich auf alle gehört Krankenhaus,Frauenarzt dann hätte ich die Ausschabung schon längst gemacht ohne das es nötig war.
Wird bei dir den dein HCG auch konroliert?Ist es den schon gut gesunken?Das ist sehr wichtig das es sinkt dann weiss man genau das auch wirklich nix mehr in der GM drinnen ist.
Wenn ich dir noch irgendwie helfen kann gerne...finde auch dass es gut tut wenn man darüber reden kann.
LG Asina

Liebe Asina
ich hoffe es geht Dir besser. Mir ein wenig, habe heute nicht mehr so viel geweint. Hast Du schon Kinder? Ich halte mich an meiner Tochter fest (3,5 J.).
Wenn Dein HCG zuletzt auf 23 war, ist es vielleicht normal dass nun nochmal was in Form einer Schmierblutung kommt. Meine Ärztin sagte der HCG-Wert müsse am Ende kleiner als 2 sein. Muss am Mi. zur HCG- und Ultraschallkontrolle. Habe mir den Wert leider nicht gemerkt, aber er entspräche einer 5. SSW, ist also rückläufig.
Wie gesagt meine Ärztin empfahl mir anfangs die Ausschabung, aber der Gedanke an OP und Narkose, ich denke das ist noch schlimmer als es so schon ist. Und wenn der Körper von allein den Anfang gemacht hat mit 1 Woche Schmierblutung und dann aber richtig dolle Blutungen, dann schafft er den Rest auch noch. Hoffe ich jedenfalls. Bin noch bis Mi. krank geschrieben, denke dann geh ich bestimmt wieder arbeiten, es lenkt sicherlich bissl ab. Und meine Kollegen sind auch sehr lieb, haben ähnliches durch.

Ich wünsche Dir eine ruhige schlafreiche Nacht. Habe zur Zeit meine Probleme damit.
Triene

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2010 um 6:51
In Antwort auf tonia_12773755

Lutzie
welche SSW harst du eigentlich?

Guten morgen,
war in der 7-8 SSW. Allerdings war das Würmli nicht sichtbar. Man hat nur die Fruchthülle gesehen. Saß in der Ecke. Denke aber nicht, dass ich schon wirklich soweit war, da mein HCG soooo schnell gesunken ist. Nach quasie 17 Tagen war ja alles wieder unter 6.


LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2010 um 11:33
In Antwort auf lutzie82

Guten morgen,
war in der 7-8 SSW. Allerdings war das Würmli nicht sichtbar. Man hat nur die Fruchthülle gesehen. Saß in der Ecke. Denke aber nicht, dass ich schon wirklich soweit war, da mein HCG soooo schnell gesunken ist. Nach quasie 17 Tagen war ja alles wieder unter 6.


LG

Hallo Lutzie
Ich war auch ende 7.SSW als das passier ist allerdings hat man mir das schon vorher gesagt dass die SS nicht intakt ist
Bei mir hat man auch nur die Fruchthülle ohne embryonalen Strukturen gesehen.Bei mir hat man die Diagnose Missed abortion in der Frühschwangerschaft genannt....nennt man sowas nicht Windei?
Da man ja nur die Fruchthülle sah?
Ja bei mir ist der HCG auch schnell gesunken, noch nicht auf null aber am 19.01 war es schon auf 23 hoffe das es jetzt weniger ist.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2010 um 11:48
In Antwort auf annick_12708136

Liebe Asina
ich hoffe es geht Dir besser. Mir ein wenig, habe heute nicht mehr so viel geweint. Hast Du schon Kinder? Ich halte mich an meiner Tochter fest (3,5 J.).
Wenn Dein HCG zuletzt auf 23 war, ist es vielleicht normal dass nun nochmal was in Form einer Schmierblutung kommt. Meine Ärztin sagte der HCG-Wert müsse am Ende kleiner als 2 sein. Muss am Mi. zur HCG- und Ultraschallkontrolle. Habe mir den Wert leider nicht gemerkt, aber er entspräche einer 5. SSW, ist also rückläufig.
Wie gesagt meine Ärztin empfahl mir anfangs die Ausschabung, aber der Gedanke an OP und Narkose, ich denke das ist noch schlimmer als es so schon ist. Und wenn der Körper von allein den Anfang gemacht hat mit 1 Woche Schmierblutung und dann aber richtig dolle Blutungen, dann schafft er den Rest auch noch. Hoffe ich jedenfalls. Bin noch bis Mi. krank geschrieben, denke dann geh ich bestimmt wieder arbeiten, es lenkt sicherlich bissl ab. Und meine Kollegen sind auch sehr lieb, haben ähnliches durch.

Ich wünsche Dir eine ruhige schlafreiche Nacht. Habe zur Zeit meine Probleme damit.
Triene

Hallo Triene
Mir geht es auch schon besser, der Anfang war das schlimmste für mich, weil ich es nicht verstehen konnte warum mir sowas passiert.Ich habe sowieso immer Probleme gehabt mit meinem Zyklus und das Schwanger werden war auch nie so einfach und jetzt noch die FG.Ich habe leider keine Kinder das war meine erste SS und das Kind war absolut ein Wunschkind.
Sei froh das du deine Kleine Tochter hast sie gibt dir bestimmt Kraft das alles zu verarbeiten.Und sei bitte nicht mehr so traurig das nächste mal wird es bestimmt gut gehen, man kann ja nicht immer nur Pech haben.

Ich verstehe dich warum du keine Ausschabung wolltest, mir gings genau so, der FA und die Kinderwunschklinik sagten auch ich MUSS eine Ausschabung machen.Ich habe aber abgelehnt und meinen Körfer machen lassen.So und das letzte mal als ich in der Praxis angerufen habe um nach den Wert zu fragen sagte man mir dass eine Ausschabung nicht mehr nötig ist.Und ich glaube dass du das auch schaffen wirst.Es gibt so viele Frauen die das ohne Ausschabung geschafft haben.Ich hoffe dass am Mittwoch alles gut wird bei dir.Mein nächster Termin ist am Donnerstag.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2010 um 12:02
In Antwort auf tonia_12773755

Hallo Triene
Mir geht es auch schon besser, der Anfang war das schlimmste für mich, weil ich es nicht verstehen konnte warum mir sowas passiert.Ich habe sowieso immer Probleme gehabt mit meinem Zyklus und das Schwanger werden war auch nie so einfach und jetzt noch die FG.Ich habe leider keine Kinder das war meine erste SS und das Kind war absolut ein Wunschkind.
Sei froh das du deine Kleine Tochter hast sie gibt dir bestimmt Kraft das alles zu verarbeiten.Und sei bitte nicht mehr so traurig das nächste mal wird es bestimmt gut gehen, man kann ja nicht immer nur Pech haben.

Ich verstehe dich warum du keine Ausschabung wolltest, mir gings genau so, der FA und die Kinderwunschklinik sagten auch ich MUSS eine Ausschabung machen.Ich habe aber abgelehnt und meinen Körfer machen lassen.So und das letzte mal als ich in der Praxis angerufen habe um nach den Wert zu fragen sagte man mir dass eine Ausschabung nicht mehr nötig ist.Und ich glaube dass du das auch schaffen wirst.Es gibt so viele Frauen die das ohne Ausschabung geschafft haben.Ich hoffe dass am Mittwoch alles gut wird bei dir.Mein nächster Termin ist am Donnerstag.
LG

Liebe Asina
Also von einem MUSS wegen Ausschabung redete meine Ärztin nicht. Sie empfahl es zwar, weil man da schneller "Ruhe" hat mit Blutungen und so. Aber ich sehe das als OP, und ob das für die Zukunft förderlich ist??
Ich hoffe auch, dass bei Dir und bei mir beim nächsten Versuch alles gut geht. Ich hab gelesen dass es selten 2x hintereinander passiert.
Werde aber bestimmt bis April warten, da wollen wir heiraten und ich habe keine Nerven dafür, dass es vielleicht kurz vorher doch nochmal passiert...
Können gerne in Kontakt bleiben wenn Du magst.
Liebe Grüße,Triene

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club