Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hatte jemand Nebenwirkungen während der Einnahme von Mönchspfeffer

Hatte jemand Nebenwirkungen während der Einnahme von Mönchspfeffer

3. Juli 2011 um 22:56 Letzte Antwort: 5. Juli 2011 um 22:37

Hallo nehme jetzt seit 4 Tagen Mönchspfeffer Agnuscaston in Tropfenform ein.Habe seitdem ständig Unterleibsschmerzen hatte das hier vieleicht auch jemand???Will nicht gleich wieder zu meiner Ärztin rennen war da ja vor 4 Tagen erst!!Danke salino

Mehr lesen

4. Juli 2011 um 18:47

Mönchspfeffer
Hallo Salino,

ja hatte ich auch. Sollte es nehmen, da bei mir nach einer AS der Zyklus nicht mehr stimmte. Erst kam 10 Wochen nichts und dann hatte ich 10 Wochen meine Periode, mit stärkeren und schwächeren Tagen. Hab die Tropfen 3 Tage genommen und hatte auch unterleibschmerzen. Zu dem schmecken die auch noch ekelhaft *würg*
Hab sie einfach abgesetzt

Jetzt ist aber wieder alles im Lot und das hibbeln geht wieder los

LG
ChaCha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Juli 2011 um 22:37

Hallo Chacha
ja das stimmt die schmecken wirklich echt sch.... :-Aber was man nicht alles tut.Mach sie schon nur noch in superwenig Wasser und trinke jede Menge nch aber der Geschmack bleibt hätte auch lieber Tabletten genommen aber meine Ärztin hat mir die Tropfen gegeben.Werde nächstes Mal sagen das ich in Tablettenforn haben möchte.Aber dei Schmerzen haben langsam aufgehört hat sich wohl der Körper dran gewöhnt!!!Ciao und Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram