Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hatte jemand einen verkuerzten gebaermutterhals?!

Hatte jemand einen verkuerzten gebaermutterhals?!

12. Mai 2012 um 20:24

Hey...

Hat jemand erfahrung mit verkuerztem gmh?!
Moechte einfach mal hoeren wie eure ss so verlaufen ist.

Ich habe naemlich einen und kann noch gar nixht richtig abschaetzen wie gut oder schlecht das nun ist

Lg nina

Mehr lesen

12. Mai 2012 um 20:55

Hatte auch einen
Ich hatte einen Trichter (meinst das denk ich, oder ?) der Gbmh war nur noch bei 2,2 cm hab dann viel Bettruhe und Magnesium gebraucht, leider hat es sich nicht verbessert dann in der 28 ssw Patusisten (schreibt man das so) dann in der 30 ssw war der Gbmh wieder bei 3cm. Dann hab ich eigentlich wieder ganz normal weiter gemacht.
Hatte dann auch keine grossen Schwierigkeiten mehr gehabt,
in der 35 Ssw hatte ich starke Senkwehen und gekommen ist er dann in der 38 Ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2012 um 20:59

Man
Ich bin erst in der 15. Ssw und hab nur noch 1,4 cm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2012 um 21:01

Das hoert sich gut an
So wuensch ich mir das auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2012 um 21:02

Meine
schwimu hatte auch sehr früh nen verkürzten GMH und musste ab den 4 monat im KH liegen

Ich hoffe dir bleib sowas erspart is ja nciht gerade toll

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2012 um 21:06
In Antwort auf pippa_12857360

Meine
schwimu hatte auch sehr früh nen verkürzten GMH und musste ab den 4 monat im KH liegen

Ich hoffe dir bleib sowas erspart is ja nciht gerade toll

Das
Hoffe ich auch...

Das schlimme ist das we ist und ich ueverhaupt nichts regeln kann wegen levi...

Ich hiffe soooooo sehr das wir irgrndwie eine haushaltshilfe bekommen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2012 um 21:08
In Antwort auf coral_12861868

Das
Hoffe ich auch...

Das schlimme ist das we ist und ich ueverhaupt nichts regeln kann wegen levi...

Ich hiffe soooooo sehr das wir irgrndwie eine haushaltshilfe bekommen!!!

Puhh
ich denke mal das bestimmt eine bekommst

Wenn du echt niemanden hast der auf ihn aufpassen kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2012 um 22:14

So ein Mist
Nimm auf jeden Fall Magnesium und versuch dich zu schonen und viel zu liegen. Ich denk schon, dass du eine Haushaltshilfe bekommst, ist ja mehr als begründet, dein FA muss dir die verschreiben...

Es gibt auch die Möglichkeit, den Muttermund zunähen zu lassen (Cerclage). Das wurde bei mir gemacht und ich bin total froh drüber. Falls du ne Frage hast

Ich drück dir die Daumen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2012 um 22:35

31. ssw 1,5 cm
Krankenhausaufenthalt mit strenger Bettruhe und Lungenreife, danach möglichst viel Ruhe bis zur 35. Woche. danach ging der Muttermund stetig auf, bis zum ET fast 6 cm. aber: ich hatte eine Wehenschwäche
Daher war es am Ende eine Einleitung. Vorteil: nach nur drei Stunden war meine Kleine schon da

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2012 um 8:35


Guten morgen...
Ich habe einen...2,7cm...2,5cm ist kotzgrenze...ich habe auch frühwehen...darf nur liegen darf nichts anstrengendes machen und muss viel magnesium und wehenhemmer nehmen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2012 um 10:48

Ich hatte einen
fing schon ziemlich früh an und am Ende hatte ich 0,5cm und es wurde eine Cerclage gemacht... der Kleine kam dann bei 28+0, aber wegen einer Gestose.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2012 um 12:19

..
Also bei mir wurde am Anfang nie gemessen, aber dann in der 21 SSw da war er nur bei 2,5 aber kein Trichter, musste auch Ruhen, dann war er so um die 30te ssw bei 2,1.

Bin jetzt 34+0 und musste den letzten Monat jede Woche zur Kontrolle, zum Glück war der Gebärmutterhals stabil und der Muttermund zwar Weich aber zu.

letzte Woche war der Muttermund Fingerdurchlässig, also ma sehn wie weit wir noch kommen

lg mel+würmli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2012 um 16:42


Meiner war damals in der 24.ssw verkürzt auf 2,0cm...sollte mich schonen, letzendlich wurde ich in der 28.ssw ins KH eingewiesen, GMH nur noch auf 1,2cm, dynamisch und Wehen...sollte mich nach einer Woche Aufenthalt weiterhin schonen...es hiess immer ich schaffe die 30.ssw nicht...es kommt eher blabla...letzendlich kam er bei 38+2

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2012 um 20:15

Hi
Bei mir wurde in der 28 ssw festgestellt dass er vk ist.
die ärzte meinten er sollte 4 cm lang sein meiner war nur noch 2,8.... musste dann immer zur fa kontrollieren lassen ab der 30 ssw war er dann nur noch 2,1 cm und die haben mich im kh da behalten für die lungenreifenspritzen die ich 4 mal bekam (und sie taten hölisch weh!) in der ersten nacht die ich da war ging es mit wehen los mal gut dass ich schon im kh war sonst wäre das kleine wohl schon da.
habe dann wehenhämmer bekommen von dem ich die ganze zeit Musste der wurde dann nach 2 tagen abgesetzt als ich die spritzen alle hatte.
dann blieb ich noch ein tag lang da und es wurde eine abschluss untersuchung gemacht da hatte der gbh dann nur noch 1,8 cm und mir wurde gesagt das kind wird in den nächsten 2 wochen kommen und es wird auf jedenfall eine frühgeburt.
naja wurde dann mit bettruhe nach hause entlassen ich sollte NIX machen auser bett und toilette und essen =).
durfte mich nicht um meine tochter kümmern etc habe eine haushaltshilfe bekommen und so weiter und jetzt bin ich in der 37 ssw und durch das schonen hab ich es bisher geschafft. jetzt soll ich mich wieder bewegen und alles machen damit die wehen anfangen weil das kleine kommen darf und meine fa meinte bei der letzten untersuchung dass der mutterkuchen so reif aussieht dass ich es wohl nicht mehr lange machen werd mit kind im bauch.
und es ist wieder eine woche vergangen und sie ist noch im bauch =).

mal schauen wie lange noch... lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2012 um 19:20

Ich habe auch ..
einen verkürzten gebärmutterhals .. mir wurde nur gesagt ich sollte viel liegen, dass der kleine nicht immer direkt druck ausübt und keinen sex mehr ...

ach und mein geburts termin wurde um eine woche vorverlegt :/


viel glück noch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2012 um 8:07

Ich!
Ich hatte in meiner 1.SS in der 30. SSW einen verkürtzten GMH, der ist aber mit einer Woche Schonung wieder gewachsen. Habe es ohne Probleme dann mit normalem Alltag (allerdings mit Krankschreibung, da ich auf der Arbeit ständig stehen musste) bis Ende 39.SSW geschafft

Alles Gute!
Wie weit bist du denn?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2012 um 10:17
In Antwort auf coral_12861868

Das hoert sich gut an
So wuensch ich mir das auch

Cerclage?
Also ich leide an gbh-Schwäche. Habe schon vieles durchgemacht. Letzte Woche Montag noch in der 16.ssw eine Cerclage preventiv machen lassen, da es bei den 2 Kids davor in der 26. Ssw der gbmh verkürzt hatte und sich ein Trichter gebildet hatte. Bei der ersten Tichter bekam ich erst einem Ring, dann die Cerclage. Bei der 2. habe ich es in der 16. Ssw vorsichtshalber machen lassen und wieder das gleiche Problem in der 26.ssw. Dank Cerclage und Bettruhe kamen beide nach der 37.ssw. Nun liege ich hier in der 17.ssw mit der Cerclage und nehme ordentlich Magnesium, weil der Bauch sich seit der 5.Ssw härtet. Ich werde mich noch lange schonen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2012 um 10:21
In Antwort auf ronja_12364912

Cerclage?
Also ich leide an gbh-Schwäche. Habe schon vieles durchgemacht. Letzte Woche Montag noch in der 16.ssw eine Cerclage preventiv machen lassen, da es bei den 2 Kids davor in der 26. Ssw der gbmh verkürzt hatte und sich ein Trichter gebildet hatte. Bei der ersten Tichter bekam ich erst einem Ring, dann die Cerclage. Bei der 2. habe ich es in der 16. Ssw vorsichtshalber machen lassen und wieder das gleiche Problem in der 26.ssw. Dank Cerclage und Bettruhe kamen beide nach der 37.ssw. Nun liege ich hier in der 17.ssw mit der Cerclage und nehme ordentlich Magnesium, weil der Bauch sich seit der 5.Ssw härtet. Ich werde mich noch lange schonen

2.Teil
Habe aus Versehen zu früh angeschickt. Was daft sein Arzt dazu? Wäre eine Cerclage bei dir sinnvoll oder zu riskant? Schonen ist wohl die einzige Lösung. Evtl. das Becken durch ein Kissen hochlagern, damit der gbmh entlastet wird. Eigentlich dürftest du nicht mehr aufstehen. Klär es mit dem FA und hole dir eine zweite Meinung ein. Du hast noch einen langen Weg vor dir. Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2012 um 11:02

Huhu
Bei mir wurde in der 29ssw das erste mal ein verkürzter gmh diagnostiziert.
Er bis auf 1,76 cm verkürzt und nen trichter habs dazu. Nun ja sollte mich viel schonen und liegen. Wurde dann auch besser. Bis letzten Mittwoch wieder kam das es schlimmer wurde.
Seit dem liege ich nur und steh nur zum Essen und fürs Klo auf! Sehr langweilig und echt deprimierend bei dem Wetter. Bei der letzten Kontrolle hat sich der gmh wieder entspannt und ist nun bei 3,6 cm.
Grund bei mir ist eine bakterielle Infektion.
Ich hoffe dad ich bald Entwarnung bekomme und nicht noch die mindestens 6wovhen bis zur Geburt liegen muss!!!

LG
Wunschkind + û-ei 31ssw (30+4)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2012 um 17:46

Hallo
bei mir wurde das erste mal in der 25SSW eine Verkürzung des GBH festgestellt. Musste dann ins KH, habe dort die Lungenreife und WEhenhemmer bekommen. Wurde dann noch eine Woche entlassen. War dann zwischendurch dann wegen der Verkürzung mal wieder im KH und bei 34+1 wurde ich eingeleitet weil ich bei 33+6 ein Blasenriss hatte mit Schleimpropfabgang, der Fruchtwassertest war aber am den Tag negativ und erst bei 34+1 positiv. Bei 34+2 war meine kleine denn da. Sie war soweit kerngesund hatte nur ab und an athemaussetzer und musste daher 2Wochen noch im KH bleiben.

Mittlerweile ist die kleine 10Wochen alt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper