Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hatte jemand eine ToxopLasmose Infektion in der Schwangerschaft???

Hatte jemand eine ToxopLasmose Infektion in der Schwangerschaft???

15. April 2012 um 19:11 Letzte Antwort: 16. April 2012 um 15:07

Hallo habe am Freitag übers Telefon erfahren das ich im Körper Toxoplasmose Viren habe bin nun in der 28 Woche und es wurde bei dem Glucosetoleranztest festgestellt nun muß ich herrausfinden ob es eine alte Infektion oder eine neue ist da ich in der SS meine FA gewechselt habe muß ich nun morgen bei meiner alten FA nachfragen ob das am Anfang oder bei der Nackenfaltenmessung mitgetestet wurde .Mache mir nur total die Sorgen da ich ja schon so weit schwanger bin habe nun schon gegoogelt und man liest ja nur Horrorgeschichten .Hatte jemand vielleicht das gleiche Problem und kann mir helfen ???Danke Salino

Mehr lesen

15. April 2012 um 19:55

Leider
Hab ich keine Erfahrungen, aber ich schiebe dich mal hoch... Wünsche dir alles gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. April 2012 um 20:03

Jupp
heho, ich bin in der sechsten Woche akur Positiv getestet und musste dann jede menge Medikamente schlucken.
Bin jetzt aber erst 31 Woche, hoffe natürlich das alles in ordnung ist... bei der Sono wurde bis lang nichts gegenteiliges festgestellt...

es heißt also warten...
ich drücke dir in jedem Fall die Daumen das alles gut ist...

lg mel+ prinzessinen Würmli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. April 2012 um 20:11

Weiss
Denn zufällig jemand ob das bei der NFM getestet wird? würde mich auch sehr interessieren!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. April 2012 um 20:19

.
also bei mir wurde direkt gefragt ob ich den machen will den test oder nicht, weil die Krankenkasse den nicht bezahlt.
waren 18 Euro wenn ich mich nicht irre.
Musstest du denn was bezahlen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. April 2012 um 21:11


hallo, ich hab in der 12 woche erfahren das ich toxo positiv bin... nach ner weiteren kontrolle hat sich dann gsd herausgestellt, das es ne alte infektion ist. Und nicht zuviel im Net schauen durch diese geschichten hab ich jeden tag geheult wie ein schlosshund.

Ich wünsch dir viel glück und kraft und kopf hoch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. April 2012 um 14:09

Hallo
also habe nun heute erst mal rumtelefoniert bei miener alten FA wurde mir gesagt das es nicht mitgetestet wurde auch nicht bei der NFM wäre eine Extraleistung gewesen da frage ich mich echt warum werden einen soviele scheiß Untersuchungen aufgeschwatzt und sowas wichtiges darüber wurde nicht geredet??? Habe auch noch bei meiner Hausärztin angerufen da dort vor der SS ein großes Blutbild gemacht wurde aber auch dort leider nicht mitgetestet.Muß nun am Donnerstag wieder zu meiner FA wird dann nochmal Blut abgenommen und daraus könne man sehen ob alte oder neue Infektion aber große Sorgen mache ich mir natürlich schon denn bin ja nicht mehr am Anfang der SS sondern schon 28.Woche.Muß dann wohl auch Antibiotika nehmen aber das kann ja auch nicht gesund fürs Baby sein????Weiß denn jemand ob man durch eine Fruchtwasserpunktion mehr herrausfinden kann und ob das in der späten SS überhaupt noch gemacht wird?????Danke und LG Salino

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. April 2012 um 14:24

immer diese extra Leistungen...
bei mir war so, dass meine beiden Katzen daheim positiv infiziert sind, also sie sind Träger! Ich darf seit dem Anfang der Schwangerschaft nicht das Katzenklo putzen und häufiger die Hände waschen etc. Jeden Monat lass ich mich testen, bis jetzt blieb ich verschont. Aber diese Warterei macht mich ständig zu schaffen!!!!
Du muss abwarten, man konnte erkennen, ob eine alte oder eine neue Infektion ist. Ich wünsce dir, Geduld und lass dich von der Horrorgeschichten im Net nicht verunsichern!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. April 2012 um 14:54

Hm
Also der Toxoplasmosetest ist ne Zusatzleistung, weisst du ja inzwischen. Ich habe das in der 1. SS x-mal testen lassen weil ich anfangs negativ getestet wurde und in der 2. SS einfach auf risikoreichere Lebensmittel verzichtet. Von daher finde ich den Test eher überflüssig. Wenn du nämlich schon vor der SS mal Toxoplasmose hattest (merkt man meistens nicht) bist du immun und kannst dich während der SS nicht mehr anstecken.
Eine neue Toxoplasmoseinfektion kannst du also nur haben, wenn du dir die während der SS auch geholt hast. Sprich: entweder durch Katzenkot (hast du Katzen???) oder befallene Lebensmittel (kein rohes Fleisch / Fisch / Wurst, ungewaschener Salat). Aber wenn du dich an die normalen Empfehlungen hinsichtlich Lebensmittel, die für eine Schwangere ungeeignet sind, gehalten hast, kann eigentlich nix passiert sein!!! Deshalb mach dir erstmal keinen Kopf, noch weisst du ja gar nicht, ob die Infektion von vor der SS ist (dann bist du immun, so wie der Großteil der Bevölkerung!!!) oder eine neue.
Find ich ehrlich gesagt von deinem FA auch etwas komisch, da nicht drauf hinzuweisen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. April 2012 um 14:55


Mein Test war kostenlos und würde bei der erstes Blutuntersuchung mit gemacht... Bin aber auch aus Ö.

Es gibt sooviel wo man sich anstecken kann... Ich selber hat seit der Kindheit Katzen... wird also auch dort der erreger sitzen. Bin aber nun auch Immun dagegen.

fleisch, obst, katzen sind die häufigsten... deswegen sollte rohes fleisch (allein beim angreifen kann man sich anstecken) vermeiden, obst sehr gut waschen und bei katzen, die toiletten nicht reinigen und oft händewaschen nach kuschel und streicheleinheiten.

Mach dich wirklich nicht verrückt und warte das ergebnis ab ich weiß, es ist echt schwer, ich hab 6 wochen auf die entschärfung gewartet... werde jetzt einfach öfters getestet auch wenn es n alter infekt ist.

Ich wünsch Dir viel Kraft und Kopf hoch

lg Meli mit Baby inside 21+6

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. April 2012 um 14:58

Danke
für die lieben Worte ja mir bleibt einfach nichts anderes übrig als das Blutergebnis abzuwarten.Aber trotzdem macht man sich verrückt was wäre wenn ????? lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. April 2012 um 15:07


ich verstehe Dich... als ich diese horrorgeschichten gelesen hab, hätt ich mich am liebsten einliefern lassen. Ich war selber total fertig und vorallem hat mein FA nicht viel darüber gesagt... Aber hey alles ist gut. Und das man sich während der SS ansteckt ist doch selten ...

Ich hab mir einfach gesagt, das alles gut ist. Baby geht es gut und nichts ist. Baby merkt deine Anspannung, also ruhig Blut... und finger weg von google

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper