Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hätte gern meinen Partner bei der Geburt dabei

Hätte gern meinen Partner bei der Geburt dabei

6. September 2006 um 14:47

Habe ein echtes Problem, und zwar ich wüsche mir nichts sehnlicher als das mein Mann bei der geburt im Februar dabei ist, und er siehts genauso, aber ich schäme mich wegen meiner haut.
es ist so fdas ich seit der Ss extreme Ausschläge am ganzen Körper bekommen habe.Gott sei dank sind sie schon etwas rückläufig, aber es ist trotzdem noch der ganze >körper betroffen.Mein mann kennt meinen Körper aber die Stellen sieht er nie im hellen, weil ich mich dafür schäme.(wie gesagt ist seit der SS so)
was soll ich machen?schon der Gedanke daran, das er die stellen sehen wird macht mich ganz wuschelig.auf der anderen seite hätte ich ihn auch genre dabei, aber nicht unter der Vorraussetztung.....
bin echt verzweifelt und weiss nicht weiter

Mehr lesen

6. September 2006 um 20:52

Bei der Geburt
wird Dich dein Partner sowieso so erleben, wie noch nie vorher.
Bei diesen Schmerzen kommst Du gar nicht dazu, über ein Ausschlag nachzudenken.

Wofür schämst Du Dich? Ein Ausschlag ist manchmal bisschen ecklig, vielleicht, aber was kannst Du dafür.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2006 um 20:53
In Antwort auf riikka_12461489

Bei der Geburt
wird Dich dein Partner sowieso so erleben, wie noch nie vorher.
Bei diesen Schmerzen kommst Du gar nicht dazu, über ein Ausschlag nachzudenken.

Wofür schämst Du Dich? Ein Ausschlag ist manchmal bisschen ecklig, vielleicht, aber was kannst Du dafür.

Klar kann ich nichts für
würde mich aber vor meinem eigenen Partner schämen...mit dem Ausschlag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2006 um 21:54
In Antwort auf asia_12383619

Klar kann ich nichts für
würde mich aber vor meinem eigenen Partner schämen...mit dem Ausschlag

Wie gesagt
eine Geburt ist eine Ausnahmesituation. Vielleicht wirst Du schreien vor Schmerzen, beissen, kreischen, fluchen...
Der Partner wird ja sowieso Dich mit anderen Augen sehen.
Vielleicht wird er weinen?...Vielleicht wird er verückt vor Hilflosigkeit.
Es ist eine Grenzerfahrung.
Was ich damit sagen möchte...es passiert alles auf einer anderen Ebene.
Es gibt keine Scham bei der Geburt.
In diesem Moment ist es egal, ob man dick ist, ob man nackt ist, ob es hell ist oder dunkel, ob man ein Ausschlag hat oder nicht...

Viel Glück zu der Geburt. Wann ist es denn so weit? Vielleicht verschwindet der Ausschlag...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2006 um 17:09

..
liegt man bei einer noramalen Geburt den nackt da oder kann man ein t-shirt oder so anlassen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2006 um 15:19

Hi
Ich an deiner Stelle würde mit meinem Mann darüber reden. Wenn er dich wirklich liebt, wird ihm das nichts ausmachen. Ich finde, du brauchst dich für sowas nicht zu schämen. Du kannst ja nichts dafür!
Versuch mal mit ihm zu reden. Warst du deswegen denn schon beim Hautarzt?

LG Maus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2006 um 16:31
In Antwort auf babymaus01

Hi
Ich an deiner Stelle würde mit meinem Mann darüber reden. Wenn er dich wirklich liebt, wird ihm das nichts ausmachen. Ich finde, du brauchst dich für sowas nicht zu schämen. Du kannst ja nichts dafür!
Versuch mal mit ihm zu reden. Warst du deswegen denn schon beim Hautarzt?

LG Maus

...
ja war deswegen schon beim hautarzt aber in der ss darf ich eh nichts dagegen nehmen außer normale körperlotion, aber die hilft nur gegen die trockenen stellen.Mein FA riet mir zu Cortisonsalben aber sowas lehne ich in der ss ab.lieber leide ich so äusserlich-als das mein baby irgendwelche schäden davon abbekommt. das thema cortison ist sehr umstritten in der ss.der eine sagt man darf wenig benutzen, der andre sagt , das es schädlich ist fürs baby.
ich möchte nichts riskieren deshalb lass ichs.ausserdem wenn ich mich fürs cortion auf die trockenen schuppigen stellen entschieden hätte, müsste ich viel und grossflächig auftragen, da ich im moment stark betroffen bin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2006 um 16:42
In Antwort auf asia_12383619

..
liegt man bei einer noramalen Geburt den nackt da oder kann man ein t-shirt oder so anlassen?

Klar kannst du
ein T-Shirt anlassen, das wird das Kleinste Problem sein. Und wenn doch Dein Mann / Freund mit Dir in die Kiste steigt, stört ihn doch der Ausschlag auch nicht, oder ??? Mach Dir bloss nicht zu viele Gedanken da drüber, denn bei der Geburt denkt der bestimmt nicht da dran, da hat er anderes zu tun !!!
Viel Glück und alles Gute wünscht Dir
flammendesherz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2006 um 20:56

...
aber sie ist ja mit cortison?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram