Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hatte einen Frühabort in der 5ssw

Hatte einen Frühabort in der 5ssw

9. Dezember 2007 um 14:38 Letzte Antwort: 20. Dezember 2007 um 10:18

Hallo ihr lieben, ich hab da mal einige fragen und ich hoffe das ihr mir helfen könnt.

Am 8.10. ging ich zum frauenarzt weil ich seit 12 tagen schmierblutungen hatte. Meine ärztin stellte bei mir eine schwangerschaft fest. Sie sagte aber sie weiss nicht ob es eine intakte ss ist. 2 tage später bekomm ich eine art sturtzblutung ging ins krankenhaus und die ärztin stllte einen abort fest. Meinte aber ich solle mir keine gedanken machen....

meine frage ist. Ich bin einen tag vor meiner letzten schmierblutung die treppe raufgefallen. Und dachte das sei meine mens....es war aber der anfang vom abort.

Nun ist es wieder ähnlich. Ich bin am freitag in der disco gefallen und hab seit gestern meine mens.... kann es sein das ich wieder einen abort habe?

Könnt nur weinen und versteh die welt nicht mehr.....kann mir einer helfen?
lg der poloengel

Mehr lesen

11. Dezember 2007 um 7:15

Hm..

Habe gestern ziemlich starke Blutungen bekommen und mein Baby hat sich verabschiedet.
Habe gelesen, dass das Baby seinen Bauplan dauernd überprüft und wenn irgendetwas nicht richtig funktioniert, es sich verabschiedet. Das tröstet mich etwas.
Glaube nicht, dass es am fallen liegt, vorausgesetzt, du bist nicht wirklich schwer gestürzt. Mach Dir keine Vorwürfe, das Baby wollte nur nicht krank geboren werden. Es kommt bestimmt wieder und diesmal gesund.
Ich für meinen Teil glaube das ganz fest.
Liebe Grüße, Lea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Dezember 2007 um 21:47

...
Gib dir bitte nicht die Schuld. Es lag zu 90% daran, dass die Entwicklung nicht intakt war (Gendefekt o.ä). D.h es wäre höchstwahrscheinlich behindert oder gar nicht lebensfähig. Sei nicht traurig. Vielleicht war der Sturz der Auslöser, aber bestimmt nict der Grund. Auch wenn du beide Male nicht gefallen wärst, spätestens beim nächsten Niesen wäre es wahrscheinlich dann auch abgegangen. Die Natur weiß schon warum.
Ob du beim 2. Mal wieder ss warst? Das könnte schon sein.
Nach einem natürlichen Abgang hast du aber meist eine sehr starke Blutung. Aber Spekulationen bringen dich auch nicht weiter, machen dich nur noch mehr kaputt.
Wenn du einen KiWu hast, dann probier einfach weiter. Vielleicht eine Regel abwarten, damit die Schleimhaut sich einmal auf und abbauen kann.

Sei nicht traurig, du kannst dich jederzeit an uns wenden. Wir haben alle das gleiche hinter uns, auch wenn es nicht hilft: Zeit heilt alle Wunden. Ich wünsche dir alles Gute#

LG Katha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Dezember 2007 um 10:18
In Antwort auf mya_12044316

Hm..

Habe gestern ziemlich starke Blutungen bekommen und mein Baby hat sich verabschiedet.
Habe gelesen, dass das Baby seinen Bauplan dauernd überprüft und wenn irgendetwas nicht richtig funktioniert, es sich verabschiedet. Das tröstet mich etwas.
Glaube nicht, dass es am fallen liegt, vorausgesetzt, du bist nicht wirklich schwer gestürzt. Mach Dir keine Vorwürfe, das Baby wollte nur nicht krank geboren werden. Es kommt bestimmt wieder und diesmal gesund.
Ich für meinen Teil glaube das ganz fest.
Liebe Grüße, Lea

Danke
Danke euch zwei, super lieb das ihr geantwortet habt. War heute beim Frauenarzt und bei mir ist alles ok. Meine Ärztin hat gesagt, dass wenn ich noch immer diesen kinderwunsch hab.Dann stent vom körperlichenher dem ganzen nichts im weg.

Ich drücke euch beiden ganz feste die daumen das euer wunsch in erfüllung geht.
Ich probiere es weiter und aufgeben werd ich es nicht. *fühlteuchgedrückt* Ich wünsche euch schöne feiertage...
lg nicole

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper