Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Hatte das jemand auch in den ersten SS Wochen? (Recherche)

Hatte das jemand auch in den ersten SS Wochen? (Recherche)

14. Juli 2007 um 21:26 Letzte Antwort: 15. Juli 2007 um 1:40

Hallo ihr Lieben,
ich habe jetzt nur Dinge gelesen, die über die Anzeichen einer Schwangerschaft Auskunft geben... Aber ich finde da immer nur die Übelkeit etc.

Nun zu meiner Frage, hatte jemand von euch auch einen ziemlich aufgeblähten Bauch zu Beginn der Schwangerschaft, sowie Verstopfung, Völlegefühl und nur selten ein Ziehen? Und konntet ihr nachts auch oft nicht gut einschlafen?

Würde mich über Antworten sehr freuen, ich recherchiere nämlich für eine Babyratgeber.

Vielen Dank!

Mehr lesen

14. Juli 2007 um 21:30

Genau!
hallo perli. gehöre zu den "glücklichen" frauen die die gesamte palette der ssbeschwerden hat. also wie du schon geschrieben hast. blähungen,übelkeit, verstopfung ,sodbrennen, müdigkeit usw!
meine mutterbänder dehnen sich zudem enorm und das ist ganzschön schmerrzhaft!muss min. 20 mal am tag auf die toilette ,auch nachts!
hoffe ich konnt dir helfen!
lg livie

Gefällt mir
15. Juli 2007 um 1:40

...
zum anfang der ss hatte ich zum glück keine übelkeit. bei mir war die brust sehr empfindlich und ist auch ziemlich schnell nen ganzes stück größer geworden. nen bisschen später kamen mens.ähnliche schmerzen dazu von den mutterbändern und der toilettenbesuch wurde auch häufiger. etwa ab der 8.ssw bis zur 14. konnte ich keine nacht mehr durchschlafen, hab sehr viel geträumt und konnte auch nich wirklich einschlafen. ach ja und blähungen waren bei mir auch sehr ausgeprägt. ich hoffe ich konnte ein bisschen halfen.

29.ssw

Gefällt mir