Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hatte 2 mal Kaiserschnitt

Hatte 2 mal Kaiserschnitt

6. April 2011 um 22:15

Moechte allen, die ungewollt einen Kaiserschnitt machen müssen oder einen KS machen wollen, Mut machen.

Eigentlich wollte ich natürlich gebären. Mein Arzt sagte, dass das Becken zu eng sei, aber ich könne es versuchen. Ich habe es versucht. Nach 13 wirklich "intensiven" (milde ausgedrückt) Stunden bekam ich einen Kaiserschnitt, denn das Kind kam trotz heftigen Wehen nicht voran. Wir haben alles versucht inkl. PDA und Wehenförderer, war echt nicht lustig. Der Kaiserschnitt war für mich wie eine Befreiung und mein Sohn kam gesund zur Welt. Inzwischen ist er 3 und kein Hahn schreit mehr danach, wie er zur Welt gekommen ist.
Meine Tochter habe ich vor einem halben Jahr wunschgemäss per Kaiserschnitt zur Welt gebracht. Dasselbe wie beim Sohn wollte ich mir ersparen.
Durch das Wissen, dass ich eine "einfache" Geburt haben werde, konnte ich das schwanger sein sehr geniessen. Der Kaiserschnitt war noch besser als der erste und nach 3 Tagen hatte ich 0.0000% Schmerzen! Meine Tochter wohlauf und ich zufrieden mit meiner Entscheidung.

Natürlich ist auch jeder Kaiserschnitt wieder anders, wie bei den Vaginalgeburten. Ich jedenfalls bin super zufrieden mit meinem KS, hat ja auch noch weitere Vorteile...

Eigentlich möchte ich nur sagen: wer natürlich gebären kann- super! Wer einen Kaiserschnitt hat - auch super! Mädels, habt keine Angst und geht euren Weg, die Kinder kommen so oder so raus und bald interessiert sich niemand mehr dafür wie sie rauskamen.
ABER FUER EUCH MUSS ES STIMMEN.

Ich wünsche euch allen eine gute Geburt-wie auch immer sie wird!

leony + zwei Kids

Mehr lesen

12. April 2011 um 22:14


danke für diesen tollen beitrag der macht vielen mütter mut.
meine erst geburt endete mit einen notks den ich nicht wollte,aber das macht nichts die gesundheit meines babys geht vor!!! ich bin wieder ss und habe dieses mal angst vor einen normalen geburt und spiel schon mit den gedanken wieder einen ks zu machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2011 um 14:33
In Antwort auf bunny022


danke für diesen tollen beitrag der macht vielen mütter mut.
meine erst geburt endete mit einen notks den ich nicht wollte,aber das macht nichts die gesundheit meines babys geht vor!!! ich bin wieder ss und habe dieses mal angst vor einen normalen geburt und spiel schon mit den gedanken wieder einen ks zu machen.

Liebe Bunny
Danke für deine Antwort.

Ich wünsche Dir alles Gute für die 2. Geburt, wie auch immer Du Dich entscheidest. Wenn Du zuviel Angst davor hast, würde ich möglichst früh mit Deinem Arzt darüber sprechen. Eins kann ich Dir sagen: das Wunder ein zweites Mal in den Armen zu halten ist echt toll! Aber wie Du Dir vorstellen kannst, ist jetzt auch immer was los

Machs gut!
Leony

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram