Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hat sich der fa beim et verrechnet???

Hat sich der fa beim et verrechnet???

10. August 2011 um 16:31

Mein et wäre am 8.8.11 gewesen.

Jetzt ist es so, dass ich keinerlei wehentätigkeit habe, mumu komplett zu und gmh nicht verkürzt. Zudem ist der kleine nicht ansatzweise im becken!

Dem kleinen gehts blendend: er ist ca 52 cm groß und wiegt zwischen 3000 und 3300 g

Nachdem sich so überhaupt nichts tut, kommt mir so langsam der gefanke, ob sich der fa beim et verrechnet hat???
Mein et wurde nie verändert, aber es ist doch komisch, dass sich so rein gar nichts tut...

Werde spätestens am dienstag eingeleitet, aber wenn der befund dann immer noch geburtsunreif ist, krieg ich echt angst vor der einleitung!!!

Was meint ihr?
Kann meine theorie stimmen, oder hab ich einfach einen riesen sturkopf in meinem bauch???

Jana mit leo
Et 2

Mehr lesen

10. August 2011 um 17:44

Naja...
... Du bist ja erst zwei Tage übern ET Keine Sorge, das kann alles innerhalb von ein paar Stunden sich ändern.

Auf der anderen Seite kann es auch sein, dass Dein Wurm doch noch jünger als gedacht ist. Bei meinem Sohn wurde der ET zwei Tage vor der Geburt (wiederholt) korrigiert, nach hinten. Aber zu dem Zeitpunkt war, mit dem neuen ET, auch schon 13 Tage übern Termin.

Lass Dir und dem Wurm Zeit und schau einfach am Dienstag weiter. Bis dahin sinds ja noch ein paar Tage

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 20:27

Muss nix heissen!!
Hey Jana,

der momentane Befund muss echt gar nix heissen...
Wir waren bei ET +1 im Kh zum Doppler, Befund: GMH steht, Null Wehen...
Sind da nachmittags um ca. 15h raus mit Termin zum Einleiten 4 Tage später, Arzt meinte das wird nix
Abends gings mir plötzlich von einer Stunde auf die andere nicht gut, war hundemüde, bin gegen 22.30h ins Bett - und gegen 23.30 mit Wehen alle fünf Minuten aufgewacht!!
Kein Schleimpfropf, keine Vorwehen - GAR NIX.
Waren um ca. 0.30 dann im KH, Mumu 3cm offen - yeah!!!

Also, lass mal ruhig auf dich zukommen, es muss nicht heissen dass dein FA sich da irgendwie vertan hat.
Die Natur hat halt ihre eigenen Pläne...
Und ich persönlich würde mit dem Einleiten auch so lang wie medizinisch vertretbar warten (was bei mir leider wegen SS-Diabetes nicht ging...), lass dich da nicht drängen wenn dir dein Gefühl was anderes sagt...

Kopf hoch, gib euch Zeit - und wenns doch danach aussieht, gibts ja jede Menge Sachen die man machen kann damits doch noch von selber losgeht. Kannst gern mal bei mir zum Fensterputzen vorbeikommen

Alles Gute,

Andrea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 20:42
In Antwort auf ginny_11877789

Muss nix heissen!!
Hey Jana,

der momentane Befund muss echt gar nix heissen...
Wir waren bei ET +1 im Kh zum Doppler, Befund: GMH steht, Null Wehen...
Sind da nachmittags um ca. 15h raus mit Termin zum Einleiten 4 Tage später, Arzt meinte das wird nix
Abends gings mir plötzlich von einer Stunde auf die andere nicht gut, war hundemüde, bin gegen 22.30h ins Bett - und gegen 23.30 mit Wehen alle fünf Minuten aufgewacht!!
Kein Schleimpfropf, keine Vorwehen - GAR NIX.
Waren um ca. 0.30 dann im KH, Mumu 3cm offen - yeah!!!

Also, lass mal ruhig auf dich zukommen, es muss nicht heissen dass dein FA sich da irgendwie vertan hat.
Die Natur hat halt ihre eigenen Pläne...
Und ich persönlich würde mit dem Einleiten auch so lang wie medizinisch vertretbar warten (was bei mir leider wegen SS-Diabetes nicht ging...), lass dich da nicht drängen wenn dir dein Gefühl was anderes sagt...

Kopf hoch, gib euch Zeit - und wenns doch danach aussieht, gibts ja jede Menge Sachen die man machen kann damits doch noch von selber losgeht. Kannst gern mal bei mir zum Fensterputzen vorbeikommen

Alles Gute,

Andrea


Hab heut auch schon die wohnung porentief gereinigt, inklusive küchenschränke, backofen und kühlschrank - absolut ohne erfolg (ausser dass die wohnun aussieht, wie frisch renoviert!!)!

Naja, ihr macht mir wenigstens hoffnungen, dass mein kleiner sturkopf nicht auch noch erst seine lehre in meinem bauchraum absolviert!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 21:58
In Antwort auf janinka86


Hab heut auch schon die wohnung porentief gereinigt, inklusive küchenschränke, backofen und kühlschrank - absolut ohne erfolg (ausser dass die wohnun aussieht, wie frisch renoviert!!)!

Naja, ihr macht mir wenigstens hoffnungen, dass mein kleiner sturkopf nicht auch noch erst seine lehre in meinem bauchraum absolviert!!

Akupunktur?
Hey du,

mir ist da grade noch die geburtsvorbereitende Akupunktur eingefallen...
Hast du eine Hebamme die die evtl. machen könnte?? Muss man zwar selber zahlen wenn man net grad andere Schwangerschaftsbeschwerden hat die das Nadeln rechtfertigen, soll aber wehenfördernd sein wenn der Körper an sich schon geburtsbereit ist, und ausserdem für eine schnellere Eröffnungsphase sorgen. Bei mir hats gewirkt

Lg,

Andrea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 22:09
In Antwort auf ginny_11877789

Akupunktur?
Hey du,

mir ist da grade noch die geburtsvorbereitende Akupunktur eingefallen...
Hast du eine Hebamme die die evtl. machen könnte?? Muss man zwar selber zahlen wenn man net grad andere Schwangerschaftsbeschwerden hat die das Nadeln rechtfertigen, soll aber wehenfördernd sein wenn der Körper an sich schon geburtsbereit ist, und ausserdem für eine schnellere Eröffnungsphase sorgen. Bei mir hats gewirkt

Lg,

Andrea


Hatte schon akupunktur - wöchentlich einmal ab der 37. Ssw zur geburtsvorbereitung

Sieht man ja jetzt: hat nix bracht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 22:30
In Antwort auf janinka86


Hatte schon akupunktur - wöchentlich einmal ab der 37. Ssw zur geburtsvorbereitung

Sieht man ja jetzt: hat nix bracht

...
... Hat BIS JETZT nichts gebracht, müsste es wohl heissen, oder??
Kopf hoch... Ich hatte meinen letzten Akupunkturtermin an dem Vormittag wos dann abends losging...

Andrea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 22:41
In Antwort auf ginny_11877789

...
... Hat BIS JETZT nichts gebracht, müsste es wohl heissen, oder??
Kopf hoch... Ich hatte meinen letzten Akupunkturtermin an dem Vormittag wos dann abends losging...

Andrea


...dein wort in gottes ohr...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 23:34

Hi du
da mache dir mal nicht so ein kopf drum,
meine kam in der 42 woche und mein EB wurde vorher auch noch um 1 woche nach vorn geschoben,
es ist keine einfache zeit wenn andere ihr baby schon haben( mit dem selben termin) und man selbst noch mit einer dicken kugel rumrennt,
aber irgendwann müssen sie ja rausgeschmissen werden

ich bin jetzt wieder schwanger in der 30 woche, bin mal gespannt, wie es diesmal wird
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2011 um 12:24
In Antwort auf ginny_11877789

Akupunktur?
Hey du,

mir ist da grade noch die geburtsvorbereitende Akupunktur eingefallen...
Hast du eine Hebamme die die evtl. machen könnte?? Muss man zwar selber zahlen wenn man net grad andere Schwangerschaftsbeschwerden hat die das Nadeln rechtfertigen, soll aber wehenfördernd sein wenn der Körper an sich schon geburtsbereit ist, und ausserdem für eine schnellere Eröffnungsphase sorgen. Bei mir hats gewirkt

Lg,

Andrea

Pro Akupunktur
Ich begann min akupunktur in der 36. Ssw, und in der 39. Ssw(38+1) war mein 3. Termin, und das baby kam mit 38+3 zur welt, kerngesund, 51 cm, 3310g, die geburt daurte nur 6 std und 20 min, die presswehen waren nur 20 minuten, ich konnte es nicht glauben dass ich mein baby so schnell, und fast 2 wochen vor der ET hatte, es ist für mich ein geschenk gottes, und sie ist das wichtigste in meinem leben. Wir sind die glücklichsten eltern der welt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2011 um 14:54

Mein zyklus war auch jede 31 tagen
Erster tag meiner letzzen periode 5.11, et 12.8, baby am 1.8
Aber meine FA hat gesagt, konzentriere dich nicht an dem ET, sondern 37ssw - 42 ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2011 um 22:07

Meiner hatte sich auch verrechnet
Ich hatte mir vorher schon den 24.01. ausgerechnet, weil ich genau wusste wann letzter Periodenbeginn, wann Eisprung war und wann es geschnackelt hat.
Die Arzthelferin hat dann meinen Mutterpass ausgestellt, irgendwas in ihren pc getippt und mir zum WEIHNACHTSbaby gratuliert.
Sie wollte echt den 24.12. eintragen.
Ich musste drum betteln, dass sie nocheinmal nachrechnet, und siehe da: 24.01.

Kann also vorkommen.

Alles Gute Dir!

Anni Bauchmaus (18.ssw)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook