Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hat mein Mann ein Recht auf "Vaterschaftsurlaub",wenn unser kleiner da ist

Hat mein Mann ein Recht auf "Vaterschaftsurlaub",wenn unser kleiner da ist

23. November 2010 um 13:15 Letzte Antwort: 23. November 2010 um 19:01

Bin in der 30. ssw...... am 03,02,2011 ist es so weit.... Wenn der kleine da ist, hat mein mann dann einen recht auf einen sonderurlaub....?? Bitte antworten,ist uns sehr wichtig

LG Bahar

Mehr lesen

23. November 2010 um 13:18

Also
soweit ich informiert bin, hat man einen Anspruch auf einen Tag Sonderurlaub. Das ist gesetzlich festgelegt, damit der Mann an dem Tag alle Behördengänge machen kann. Aber wirklichen Sonerurlaub gibt es nicht. Den muss man dann vom eigenlichen Urlaub nehmen!
Hab ich von meinem Mann, der sich schon darum gekümmert hat und sich eine Woche für uns nimmt!

Lieben Gruß

ersie06 mit Krümel 29 ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. November 2010 um 13:43


das mit den ein oder twei tagen wusste ich zwar,nur hab drauf gehofft das es doch ein bisschen länger sein würde... Naja immerhin ne...

Danke für eure antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. November 2010 um 13:49



Zu dem Urlaub kann ich leider nichts sagen, habe mich da noch garnicht so schlau gemacht.

ich habe am 02.02. ET bekommst anscheinend nen Jungen, weil du sagst der kleine Ist nicht mehr lange und wir haben unsere Babys auf dem Arm

LG Dilara

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. November 2010 um 13:53

Ja, aber Ermessenssache
http://www.vnr.de/b2b/personal/arbeitsrecht/sonderurlaub-bei-der-geburt-des-eigenen-kindes.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. November 2010 um 15:19


mit dem chef wird er ja sprechen,,,wollte trotzdem ma von euch hören,da acuh einige vielleicht schon erfahrung haben und so....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. November 2010 um 18:44


in sein dingens stehen 2 tage......

das weiß ich ja aber sein kollege hat jetzt 2 monate bekommen deswegen wollte ich mich ma umhören...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. November 2010 um 18:52

Nein
hat er nicht. Er kann aber natürlich versuchen, seinen Jahresurlaub in diese Zeit zu legen. Manche Chefs und Kollegen lassen mit sich reden, so daß der Urlaub deines Mannes tatsächlich erst beginnen würde, wenns bei dir losgeht. Das ist aber eine Sache, die er klären muß und kann. Bei mir in der Firma ging das z.B. IMMER. Also meine Kollegen riefen dann z.B. morgens an "wir sind JETZT im kreißsaal....", dann war klar, der Kollege ist ab jetzt 3 Wochen in Urlaub. Bzw. einer wurde weggerufen "es geht JETZT los". Der ist nur noch aufgesprungen und gerannt mit den Worten "wir sehen uns in 14 tagen wieder...."

LG Zimt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. November 2010 um 19:01

Och Bahar......die 2 Monate des Kollegen
waren sicherlich kein Sonderurlaub, sondern einzig die Vätermonate, die ihm gesetzlich zustehen. DAS ist also tatsächlich so. Nennt sich Elternzeit und wenn die Väter auch gehen, dann habt ihr zusammen 14 Monate. Wie ihr die unter euch aufteilt, ist egal. Oft gehen die Frauen 1 Jahr, die Männer 2 Monate.

Aber auch hier steht ihm nur die ZEIT zu, nicht der ZEITPUNKT. Elternzeit muß er rechtzeitig beantragen (da gibt es eine Frist, ich weiß nicht wie lang die ist) und dann liegt es beim Arbeitgeber, ob er sie zum gewünschten Zeitpunkt genehmigt oder nicht.

LG Zimt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook