Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hat jemand von euch Erfahrungen mit Utrogest? Kinderwunsch!

Hat jemand von euch Erfahrungen mit Utrogest? Kinderwunsch!

5. Mai 2008 um 20:21

Hallo,
wollte mal fragen ob jemand von euch mit Hilfe von Utrogest (Progesteron) schwanger geworden ist und ab wann?
Liebe Grüße
Kf22

Mehr lesen

5. Mai 2008 um 20:30

Hey
Naja mit Hilfe von Utrogest ist ev etwas falsch gesagt..
Das Utrogest ist dafür zuständig eine ev beginende schwangerschaft zu halten ..
Das heißt gerade in der frühschwangerschaft bei ridsiko patienten wir Utrogest gerne gegebn um eine eintretende blutung zu vermeiden .. das alleine soll es bewirken ..
Um den Kinderwunsch Hormonel einzustellen gibt es mehrere medikamente wie Clomifen, Menogon, choragon, usw..
Je nach terapie wird dies natürlich wahlweiße auf den Menschen abgestimmt..

Sorry für den langen text..

liebe grüße ela

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2008 um 20:36
In Antwort auf raakel_12540341

Hey
Naja mit Hilfe von Utrogest ist ev etwas falsch gesagt..
Das Utrogest ist dafür zuständig eine ev beginende schwangerschaft zu halten ..
Das heißt gerade in der frühschwangerschaft bei ridsiko patienten wir Utrogest gerne gegebn um eine eintretende blutung zu vermeiden .. das alleine soll es bewirken ..
Um den Kinderwunsch Hormonel einzustellen gibt es mehrere medikamente wie Clomifen, Menogon, choragon, usw..
Je nach terapie wird dies natürlich wahlweiße auf den Menschen abgestimmt..

Sorry für den langen text..

liebe grüße ela

Naja
mit meinen Hormonen ist ja eigentlich alle in Ordnung. Habe nur eine Gelbkörperchenschwäche, die eine Einnistung verhindert im Falle einer Schwangerschaft. Na dann warte ich mal ab, noch 2 Wochen.......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2008 um 20:38
In Antwort auf brynne_12343182

Naja
mit meinen Hormonen ist ja eigentlich alle in Ordnung. Habe nur eine Gelbkörperchenschwäche, die eine Einnistung verhindert im Falle einer Schwangerschaft. Na dann warte ich mal ab, noch 2 Wochen.......

Ja und
genau dafür ist utrogest das richtige! wenn du gelbkörperschwäche hast, dann würd ich es auf jedenfall nehmen an deiner stelle.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2008 um 20:49

Lächel.
das utrogest wird dich wie gesagt dabei unterstützen das du eine beginende schwangerschaft zu halten, meist wird es bis zur 12 woche vaginal eingeführt..aber des wird der FA die genauer geklären ..

Ich drücke dir ganz ganz dolle die daumen..lächel.. und PS ich nehme das Utrogest im moment auch noch.. lächel..
und das schon seit 15 wochen .. ich selber bin in der 13 ssw..
Des Utrogest ist Gold wert..
Ich war aber heute beim FA und werde es nun ganz langsam absetzen ..

glg ela

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Zu Welcher Tages oder Nachtzeit traten die Geburtswehen bei euch auf? Oder Blase gesprungen?
Von: brynne_12343182
neu
28. Mai 2009 um 6:22
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram