Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hat jemand Erfahrung mit verkürztem Gebärmutterhals????

Hat jemand Erfahrung mit verkürztem Gebärmutterhals????

8. September 2007 um 15:31 Letzte Antwort: 8. September 2007 um 17:11

Hatte letztes Jahr zwei OPs dadurch habe ich einen verkürzten Gebärmutterhals und bin jetzt in der 13. Woche Schwanger.Wollte fragen ob jemand damit Erfahrung hat.

Mehr lesen

8. September 2007 um 15:52

Hallo,
ich selbst hatte eine Konisation allerdings schon 2001. Bei dir vermutlich der gleiche Eingriff, oder? Hab meine FÄ vor Absetzen der Pille schon befragt. Sie meinte damals, wenn der Gebärmutterhals "steht" dürfte es keine Probleme geben. Eventuell müsste ich öfter zur Kontrolle kommen (wenn ich dann schwanger bin und das bin ich jetzt). Und falls sich der Muttermund zu früh öffnet, wird er zugenäht! Was meint dein doc dazu??? Alles Liebe Nic

Gefällt mir
8. September 2007 um 15:56
In Antwort auf maeva_12632580

Hallo,
ich selbst hatte eine Konisation allerdings schon 2001. Bei dir vermutlich der gleiche Eingriff, oder? Hab meine FÄ vor Absetzen der Pille schon befragt. Sie meinte damals, wenn der Gebärmutterhals "steht" dürfte es keine Probleme geben. Eventuell müsste ich öfter zur Kontrolle kommen (wenn ich dann schwanger bin und das bin ich jetzt). Und falls sich der Muttermund zu früh öffnet, wird er zugenäht! Was meint dein doc dazu??? Alles Liebe Nic

Danke
Ja ist das gleiche wie bei dir bloß halt zweimal und dadurch ist er halt sehr kurz. Wie weit bist du jetzt?

Gefällt mir
8. September 2007 um 16:02

Bin erst 5+6 oder
ist das dann schon 6 ??? Hoffe das alles gut geht, aber hab wirklich ne tolle Ärztin der ich total Vertraue. Hat dein Doc sich noch nie dazu geäussert??? LG Nic

Gefällt mir
8. September 2007 um 16:07
In Antwort auf maeva_12632580

Bin erst 5+6 oder
ist das dann schon 6 ??? Hoffe das alles gut geht, aber hab wirklich ne tolle Ärztin der ich total Vertraue. Hat dein Doc sich noch nie dazu geäussert??? LG Nic

Doch
Ja hat er sagte mir das wir das mit der zeit entscheiden müssen. Wenn der zwerg groß genug ist darf er auch schon früher kommen. Hat dein Arzt was gesagt ob er dich früher zuhaus läßt??

Gefällt mir
8. September 2007 um 16:11

Soweit sind wir noch nicht,
Sie hat auf ultraschall bisher nur nen dottersack entdecken können.... ich denke sie will erstmal den weiteren Verlauf der SS abwarten. Wann ist dann nächster Termin? Dann frag doch nochmal nach, dein Doc kann dich bestimmt beruhigen. LG Nic

Gefällt mir
8. September 2007 um 16:19
In Antwort auf maeva_12632580

Soweit sind wir noch nicht,
Sie hat auf ultraschall bisher nur nen dottersack entdecken können.... ich denke sie will erstmal den weiteren Verlauf der SS abwarten. Wann ist dann nächster Termin? Dann frag doch nochmal nach, dein Doc kann dich bestimmt beruhigen. LG Nic

Beruhigt bin ich
Hab eigentlich keine Angst immmer positiv denken dann wird alles gut.Hat mich bloß mal interessiert was andere für Erfahrungen machen,oder gemacht haben. Nächste woche wird 3D US gemacht bin schon gespannt

Gefällt mir
8. September 2007 um 17:11

Hallo!
Mein GMH war auch verkürzt seit der 26. SSW. Allerdings bedingt durch vorzeitige Wehentätigkeit. Ich musste viel liegen...

Allerdings kann ich mir vorstellen, dass es Unterschiede gibt zwischen einem körperlich bedingten verkürzten GMH oder ob es durch Wehen gekommen ist.

Ich würde auch mit dem FA reden.

LG, Mela (34. SSW)

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers