Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hat jemand erfahrung mit utrogest?

Hat jemand erfahrung mit utrogest?

18. November 2009 um 8:38 Letzte Antwort: 18. November 2009 um 12:06

hallo ihr lieben,

hat einer von euch schon mal utrogest verschrieben bekommen? ich bin grad bissi verwirrt....
soll utrogest ab dem ES tag nehmen. am montag hat mein clearblue ovu test postiv gezeigt, in de rpackungsbeilage steht, dass es dann der tag vor dem ES ist. also habe ich gestern meinen ES gehabt und hab dann auch wie verschrieben gestern auch mit utrogest angefangen.
jetzt lese ich überall, dass utrogest den ES unterdrücken kann und man soll das erst 1-2 tage später nehmen. ich war bei zwei fa's und beide meinten ab dem ES tag.....jetzt weiss ich gar nichts mehr

hat jemand erfahrung damit und auch gelbkörperhormone genommen und wenn ja a wann? hat es dann im selben monat mit ss geklappt?

lg

Mehr lesen

18. November 2009 um 11:57

Hey...
ich nehm auch Utrogest.
Mein FA hat mir gesagt, ich soll damit 3 Tage nach ES anfangen.
Dass Utrogest den ES unterdrückt, hab ich noch nie gehört. Aber man nimmt es ja eh nicht in der ersten Zyklushälfte.
Es kann aber die Mens unterdrücken. Das hab ich bereits erlebt (und dachte, ich wäre schwanger).
Also setze ich es ca. 4 Tage vor Mens-Beginn wieder ab.
Geklappt hat es aber leider trotzdem noch nicht.
Es hilft ja auch nicht beim Schwanger-Werden, sondern nur beim Schwanger-Bleiben.

LG, ente

Gefällt mir
18. November 2009 um 12:06
In Antwort auf clyde_12556334

Hey...
ich nehm auch Utrogest.
Mein FA hat mir gesagt, ich soll damit 3 Tage nach ES anfangen.
Dass Utrogest den ES unterdrückt, hab ich noch nie gehört. Aber man nimmt es ja eh nicht in der ersten Zyklushälfte.
Es kann aber die Mens unterdrücken. Das hab ich bereits erlebt (und dachte, ich wäre schwanger).
Also setze ich es ca. 4 Tage vor Mens-Beginn wieder ab.
Geklappt hat es aber leider trotzdem noch nicht.
Es hilft ja auch nicht beim Schwanger-Werden, sondern nur beim Schwanger-Bleiben.

LG, ente

Hey ente
hallihallo,

ja hab beim hersteller angerufen, dass es den ES unterdrückt ist echt ein gerücht, gott sei dank!

genau ist ja nichts anderes als gelbkörperhormone.....hilft dabei eine schwangerschaft aufrecht zu erhalten....aber ich habe es bekommen, damit mein zyklus wieder geregelt wird, denn nach der fg hatte ich den reinsten chaos....

ich hatte halt angst, weil ich ja gestern meinen ES hatte und auch gleich mit utrogest angefangen habe, dass ich somit was falsch gemacht hab. hatte jetzt am 16 zt mein ES.
solls jetzt 10 tage nehmen.

bin gespannt, ob es geklappt hat, darf in 2 wochen testen.

wie lange nimmst du schon utrogest? hast du einen unregelmässigen zyklus oder gkh mangel?

lg


Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers