Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hat jemand Erfahrung mit Utrogest?

Hat jemand Erfahrung mit Utrogest?

11. April 2008 um 18:58

Hallo ihr Lieben!

Weiß dafür gibts nen extra Forum, aber da Antwortet keiner. ALso versuch ichs hier.

Bin jetzt Ende der 10. SSW. Nehme von Anfang an Utrogest, da ich bei der letzten SS eine FG mit AS hatte.

Jetzt meine Frage. Beim letzten Mal bekamm ich blutungen wo ich es schon so ne woche vorher gespürt hab das was nicht stimmt.
Aber was wäre wenn jetzt was wäre. Käme es dann zu ner blutung, da ich ja Utrogest nehme. Würde das die Blutung nicht verhindern. Hab so ne risen Angst vor einer erneuten Fehlgeburt.

Hab auch das Gefühl das ich jeden Moment meine Tage bekomme, hab weisen Ausfluss und irgendwie tun meine Brüste nicht mehr so weh wie am Anfang. Mir ist zwar noch übel morgens, aber das kann ja auch von den Tabletten sein.

Hab erst wieder am 22. April einen Termin. Hoffentlich ist alles in Ordnung.

Lg Sandra

Mehr lesen

11. April 2008 um 19:31

...
Also, auch mit Utrogest wäre ne Blutung wahrscheinlich, die verhindern das nicht.Noch ne Frage, nimmt du die wie richtige Tabletten oder vaginal?Weil du schreibst dir könnte davon übel sein?!Vaginal sind sie weitaus wirksamer weil die grosse Menge an Hormonen nicht durch den Magen-Darm-Trakt abgebaut ist sondern direkt wirken kann.Übrigens, ich hatte auch Blutungen, bekam danach Utrogest und dann war alles ok, hab auch immer Angst gehabt da ich merkte die SS-Anzeichen werden weniger, also mach dich nicht verrückt, manchmal achtet man auch zu sehr drauf!

LG Annett 34.SSW

Gefällt mir

11. April 2008 um 19:42
In Antwort auf maikaeferchen2008

...
Also, auch mit Utrogest wäre ne Blutung wahrscheinlich, die verhindern das nicht.Noch ne Frage, nimmt du die wie richtige Tabletten oder vaginal?Weil du schreibst dir könnte davon übel sein?!Vaginal sind sie weitaus wirksamer weil die grosse Menge an Hormonen nicht durch den Magen-Darm-Trakt abgebaut ist sondern direkt wirken kann.Übrigens, ich hatte auch Blutungen, bekam danach Utrogest und dann war alles ok, hab auch immer Angst gehabt da ich merkte die SS-Anzeichen werden weniger, also mach dich nicht verrückt, manchmal achtet man auch zu sehr drauf!

LG Annett 34.SSW

Nein
nehme sie oral. Hab sie am Anfang vaginal genommen, aber da ist meistens die hälfte rausgegangen, da ich den ganzen Tag stehen muss. Bringt ja dann auch nix. Mir steckt halt die letzte Fg noch in den Knochen. Deswegen mach ich mir so nen Kopf.

Lg Sandra

Gefällt mir

11. April 2008 um 20:01

Hallo Sandra,
ich muss auch Utroges nehmen und zusaetzlich sogar noch Progesteronspritzen alle 2 Tage (habe eine Gelbkoerperschwaeche und hatte auch schon eine FG). Ich hatte trotzdem jetzt schon mehrmals Blutungen (weil ich anscheinend meine Tage ganz normal bekomme). Ich habe die Erfahrung gemacht, das es bei mir nicht Blutungen verhindert.

Und wenn du an einer FG leiden wuedest, die abgeht, dann denke ich, wuerde Utrogest eine solche auch nicht verhindern koennen. Insofern mach dir nicht soviele Sorgen.

Bei mir haben uebrigens um diese Zeit auch die Schwangerschaftszeichen etwas nachgelassen, besonders die Brustschmerzen. Und Ausfluss hab ich auch ganz doll.

Mir haben die Aerzte geraten, Utrogest vaginal einzunehmen. Ist viel effektiver und es wird einem nicht uebel.Und solange es nicht Tageschmerzen im oberen Bauch bereich sind, koennen es ja die Mutterbaender sein. Wenn es allerdings oben richtig weh tut, wuerde ich ins Krankenhaus und es zur Beruhigung abchecken lassen.

Ich dreucke dir die Daumen, dass alles gut geht.

Lg Belle 12+6

Gefällt mir

11. April 2008 um 20:05

@ sandy170785
Dann mach nen Tampon rein, das macht ja nix und das Utrogest bleibt da wos hin soll, ist allemal wirksamer als oral!Ich hab sogar nen Zettel von denen bekommen, wenn du willst schick mir deine Mailadresse, ich kann den ja einscannen und schick ihn dir.

Gefällt mir

11. April 2008 um 20:12
In Antwort auf maikaeferchen2008

@ sandy170785
Dann mach nen Tampon rein, das macht ja nix und das Utrogest bleibt da wos hin soll, ist allemal wirksamer als oral!Ich hab sogar nen Zettel von denen bekommen, wenn du willst schick mir deine Mailadresse, ich kann den ja einscannen und schick ihn dir.

.
macht das nix wenn ich da ein Tampon reinmache?

Meinst du den Beipackzettel oder nen extrazettel von deiner FÄ?

Gefällt mir

11. April 2008 um 20:14
In Antwort auf sandy170785

.
macht das nix wenn ich da ein Tampon reinmache?

Meinst du den Beipackzettel oder nen extrazettel von deiner FÄ?

Nee
glaub das macht nix, musst ja nun keinen super nehmenich hab nen extra Zettel bekommen, von Utrogest ist aber nicht der Beipackzettel!ich kanns ja auch mal reintippen!Ich stells dann ein!

Gefällt mir

11. April 2008 um 20:16
In Antwort auf maikaeferchen2008

Nee
glaub das macht nix, musst ja nun keinen super nehmenich hab nen extra Zettel bekommen, von Utrogest ist aber nicht der Beipackzettel!ich kanns ja auch mal reintippen!Ich stells dann ein!

Nee
musst dir nicht soviel arbeit machen. schick dir meine mailadresse per PN.

Gefällt mir

11. April 2008 um 20:23

Ist doch keine Arbeit
Heute wurde ihnen das Präparat Utrogest verschrieben.Sie sollten die Kapseln jedoch nicht schlucken, sondern vaginal einführen.

Bitte führen sie die Kapseln liegend ein und bleiben danach möglichst 1/4 Stunde liegen.Am bequemsten geht das sicherlich abends beim Zubettgehen.

Es kann gelegentlich vorkommen, dass etwas von der weißlichen Öl-Progesteron-Suspension ausfließt, was aber völlig unbedenklich ist.Es wird trotzdem genügent Progesteron in den Körper aufgenommen.Zur Vorsicht sollten sie jedoch Binden benutzen, wenn sie die Utrogest-Kapseln vaginal anwenden.

Wenn sie Utrogest-Kapseln schlucken, kommt das Progesteron über den Darm zuerst in die Leber, wo ein Großteil davon bereits verstoffwechselt, das heisst abgebaut, wird.Dies wird vermieden, wenn sie die Utrogest-Kapseln vaginal einführen.

In der Scheide löst sich die Kapsel auf, das Progesteron, welches in Erdnussöl gelöst ist, verteilt sich und wird über die Scheidenschleimhaut in den Körper aufgenommen.

Die Anwendung von Progesteron beeinflusst die Aussagekraft von Schwangerschaftstests nicht.

-------------------------------------------

So stehts auf dem Zettel

Gefällt mir

11. April 2008 um 20:26
In Antwort auf maikaeferchen2008

Ist doch keine Arbeit
Heute wurde ihnen das Präparat Utrogest verschrieben.Sie sollten die Kapseln jedoch nicht schlucken, sondern vaginal einführen.

Bitte führen sie die Kapseln liegend ein und bleiben danach möglichst 1/4 Stunde liegen.Am bequemsten geht das sicherlich abends beim Zubettgehen.

Es kann gelegentlich vorkommen, dass etwas von der weißlichen Öl-Progesteron-Suspension ausfließt, was aber völlig unbedenklich ist.Es wird trotzdem genügent Progesteron in den Körper aufgenommen.Zur Vorsicht sollten sie jedoch Binden benutzen, wenn sie die Utrogest-Kapseln vaginal anwenden.

Wenn sie Utrogest-Kapseln schlucken, kommt das Progesteron über den Darm zuerst in die Leber, wo ein Großteil davon bereits verstoffwechselt, das heisst abgebaut, wird.Dies wird vermieden, wenn sie die Utrogest-Kapseln vaginal einführen.

In der Scheide löst sich die Kapsel auf, das Progesteron, welches in Erdnussöl gelöst ist, verteilt sich und wird über die Scheidenschleimhaut in den Körper aufgenommen.

Die Anwendung von Progesteron beeinflusst die Aussagekraft von Schwangerschaftstests nicht.

-------------------------------------------

So stehts auf dem Zettel

Werds
mal versuchen mit dem Tampon. Müsst noch irgendwo welche haben Danke für die Mühe!

Noch anderthalb wochen und dann hab ich ja gewissheit, ob alles in ordnung ist!

Danke, Lg Sandra

Gefällt mir

11. April 2008 um 20:28
In Antwort auf sandy170785

Werds
mal versuchen mit dem Tampon. Müsst noch irgendwo welche haben Danke für die Mühe!

Noch anderthalb wochen und dann hab ich ja gewissheit, ob alles in ordnung ist!

Danke, Lg Sandra

Abends gehts ja auch ohne Tampon, oder eben
erstmal paar minuten hinlegen, dann kannst ja aufstehen ohne Probleme!

Drück die Daumen

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Long4Lashes

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen