Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hat jemand Erfahrung mit Spina Bifida-offener Rücken?

Hat jemand Erfahrung mit Spina Bifida-offener Rücken?

29. August 2006 um 11:02 Letzte Antwort: 29. August 2006 um 11:23

Ich bin jetzt in der 14.Woche und hab ziemliche Angst, dass mein Würmchen einen offenen Rücken haben könnte. Da ich verschiedene Artikel gelesen hab im Internet, die Pille würde die Aufnahme von Folsäure hemmen, mach ich mir grosse Sorgen. Zu Beginn der SS nahm ich noch die Pille, jedoch ist es nur Gestagen-Pille. Ich hab auch Bilder gesehen, von Babys, die einen offenen Rücken haben... So ein brauner grosser Fleck auf dem Rücken...

Hat jemand Erfahrung damit oder einen Rat?

Vielen Dank!

Anicka3

Mehr lesen

29. August 2006 um 11:20

Hallo Anicka,
ich habe auch während meiner halbjährigen Folsäuretabletteneinnahme , die Pille noch genommen.
Ehrlich gesagt, habe ich das noch nie gehört, das die Pille die Folsäureaufnahme hemmen soll.

Beim US hat man auch gesehen, das der Rücken schön geschlossen war. Ich denke, Du machst Dir da unnötig Sorgen.
Ich hatte die Minisiston Pille. Eine sehr niedrig dosierte. Wurde 2 Monate nach Absetzen der Pille ( 10 Jahre habe ich sie genommen ) sofort schwanger.

Aber frag doch das nächste Mal Deinen FA. Er kann das ja am US sehen. Das wird dich dann beruhigen.
Das ist leider das Schlechte am Internet, man wird mit Info's überschüttet, und reagiert dann verängstigt.

Ich wünsche Dir alles Gute während Deiner SS

schmausi
28 + 5

Gefällt mir
29. August 2006 um 11:23

Nachtrag
Und nimm die Tabletten ruhig weiterhin.
Empfohlen wird bis zu 3 Monaten nach der Geburt. ich werde sie aber länger nehmen, solange wie ich stillen kann.

schmausi

Gefällt mir