Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Hat jemand erfahrung mit Schilddrüsenunterfunktion??

22. Dezember 2006 um 9:09 Letzte Antwort: 24. Dezember 2006 um 12:46

Also bei mir wurde ca vor einem Jahr eine Schilddrüsenunterfunktion festgestellt (liegt irgendwie in der Familie..)

hab dann tabletten bekommen die jetzt schon seit einiger zeit richtig eingestellt sind..

mein FA hat gesagt wenn ich schwanger bin muss ich sie auf jeden fall weiter nehmen wenn nicht sogar die dosis erhöhen lassen..

jetzt hab ich aber total das gefühl das es geklappt hat mit dem kinderwunsch nur sagt ein negativer SST heute das gegenteil..
aber auf der packung stand was von wegen das einige hormone den test beeinflussen könnten..?? ist das jetzt nur mein kleiner hoffnungsschimmer oder hat der negative test vielleicht doch was mit meinen tabletten zu tun (hab sie nämlich ca 10 minuten vor durchführung des tests genommen..)???

was meint ihr???

danke für eure hilfe

Mehr lesen

22. Dezember 2006 um 11:32

Hallo,
ich nehme seit einigen Jahren Schilddrüsenhormone und die wurden während der SS auch erhöht. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass die den Test beeinflussen. Eher ist es möglich, dass Du ihn zu früh gemacht hast. Bei mir war ein Test erst nach vier Tagen Ausbleiben der Mens positiv.

Du solltest bei einer SS unbedingt Deine Werte kontrollieren lassen!

LG Mel (20 SSW)

Gefällt mir

22. Dezember 2006 um 12:39

Hormone..
Ich selbst hab eine Unterfunktion und bin im Januar wegen einen Tumors Operiert wurden. Ich glaube nicht das die Tabletten den Test beeinflussen. Ich würd sagen, wenn du die Weihnachtsfeiertage aushältst, dann gehe zu deiner Frauenärztin und lass sie nach einer Schwangerschaft schauen. oder du machst morgen noch mal einen Test. Wie lange bist du denn drüber?
Und wenn du schwanger bist, dann musst du deine Werte jedes Trimester überprüfen lassen. Da kann es auch sein das du eine Dosis höher nehmen musst. Aber ist auch normal, weil dein Baby ja gut versorgt werden soll! Und Jod nicht vergessen! Ist auch wichtig.
Liebe Grüße und toi toi toi
striezeltin
30+6

Gefällt mir

22. Dezember 2006 um 15:54
In Antwort auf freda_12525527

Hallo,
ich nehme seit einigen Jahren Schilddrüsenhormone und die wurden während der SS auch erhöht. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass die den Test beeinflussen. Eher ist es möglich, dass Du ihn zu früh gemacht hast. Bei mir war ein Test erst nach vier Tagen Ausbleiben der Mens positiv.

Du solltest bei einer SS unbedingt Deine Werte kontrollieren lassen!

LG Mel (20 SSW)

Auch Unterfunktion ...
... aber ich denke ebenfalls nicht, dass das Ergebnis davon beeinflusst wurde. Die Werte sollten in einer SS regelmäßig kontrolliert werden, damit die SS ohne Komplikationen verläuft. Aber da deine Tabletten ordentlich eingestellt sind, ist sicher alles okay. Mach einfach den Test in ein Paar Tagen nochmal!

LG
Caro (37. SSW)

Gefällt mir

22. Dezember 2006 um 16:47
In Antwort auf alyce_12699556

Auch Unterfunktion ...
... aber ich denke ebenfalls nicht, dass das Ergebnis davon beeinflusst wurde. Die Werte sollten in einer SS regelmäßig kontrolliert werden, damit die SS ohne Komplikationen verläuft. Aber da deine Tabletten ordentlich eingestellt sind, ist sicher alles okay. Mach einfach den Test in ein Paar Tagen nochmal!

LG
Caro (37. SSW)

Vielen Dank..
für eure antworten!!!

werd einfach alles auf mich zukommen lassen, die feiertage genießen, wenns geklappt hat weis ichs eh am 28. und wenn nicht werden wir einfach weiterüben

ganz liebe grüße und eine schöne zeit mit euren krümelchens

Gefällt mir

24. Dezember 2006 um 12:34

Ja ich!!
Huhu!!
Ich habe auch eine Schilddrüsenunterfunktion und komme beruflich aus dem Bereich Medizin!
Also, die Hormone der Schilddrüsentabletten können den Schwangerschaftstest n i c h t beeinflussen!
Wichtig ist die richtige Einstellung der Schilddrüse und du solltest bei Kinderwunsch auf jeden Fall schon mal vorher Folsäure m i t Jod einnehmen!! Viele Ärzte verbieten Jod bei Schilddrüsenunterfunktion, da es die Entzündung der Schilddrüse weiter voran treiben kann!! Dies ist aber nicht erwiesen!! Und wie eine andere Frau bereits hier schrieb: JOd ist für das Kind wichtig!!
Und du solltest als Schilddrüsenpatientin monatlich am besten in der Schwangerschaft die Schilddrüsenwerte überprüfen lassen! Wird bei mir übrigends auch gemacht, bin nun in der 27. Woche! Und eine höhere Einstellung der Hormone ist wichtig, da das Kind sich auch an diesen Hormonen bedient und diese unbedingt benötigt für sein Wachtum!! Deshalb solltest du gut betreut werden diesbezüglich in der Schwangerschaft! Eine zu niedrige Einstellung der Schilddrüse in der Schwangerschaft kann zu einer Fehlgeburt führen!
Alles Gute!
Liebe Grüße
Patricia

Gefällt mir

24. Dezember 2006 um 12:46
In Antwort auf melia_11883633

Ja ich!!
Huhu!!
Ich habe auch eine Schilddrüsenunterfunktion und komme beruflich aus dem Bereich Medizin!
Also, die Hormone der Schilddrüsentabletten können den Schwangerschaftstest n i c h t beeinflussen!
Wichtig ist die richtige Einstellung der Schilddrüse und du solltest bei Kinderwunsch auf jeden Fall schon mal vorher Folsäure m i t Jod einnehmen!! Viele Ärzte verbieten Jod bei Schilddrüsenunterfunktion, da es die Entzündung der Schilddrüse weiter voran treiben kann!! Dies ist aber nicht erwiesen!! Und wie eine andere Frau bereits hier schrieb: JOd ist für das Kind wichtig!!
Und du solltest als Schilddrüsenpatientin monatlich am besten in der Schwangerschaft die Schilddrüsenwerte überprüfen lassen! Wird bei mir übrigends auch gemacht, bin nun in der 27. Woche! Und eine höhere Einstellung der Hormone ist wichtig, da das Kind sich auch an diesen Hormonen bedient und diese unbedingt benötigt für sein Wachtum!! Deshalb solltest du gut betreut werden diesbezüglich in der Schwangerschaft! Eine zu niedrige Einstellung der Schilddrüse in der Schwangerschaft kann zu einer Fehlgeburt führen!
Alles Gute!
Liebe Grüße
Patricia

Danke..
liebe patricia, werd drauf aufpassen

glg mausibausi

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers