Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Hat jemand Erfahrung mit Pro Familia???

Hat jemand Erfahrung mit Pro Familia???

22. März 2007 um 8:09 Letzte Antwort: 22. März 2007 um 10:31

Halli Hallo,

ich hab da mal ne Frage, hat jemand von euch schon Erfahrungen mit Pro Familia gemacht?? Kostet ein Gespräch mit denen was?
Mein Problem ist nämlich, dass mein Partner und ich uns im Moment zerstritten haben und er eine Auszeit haben möchte, ich komm damit überhaupt nicht klar! Jeder sagt, ich soll an mich und das Kind denken und nicht an ihn. Aber das geht nicht. Ich geh wirklich daran kaputt.
Habe gestern im Internet gelesen, dass die einen beraten in Bezug Schwangerschaft und Partnerschaft!

Über eine Antwort wäre ich sehr dankbar.

Liebe Grüsse

Mehr lesen

22. März 2007 um 8:33

Hallo
mit pro familia direkt kenn ich mich leider nicht aus.es gibt doch aber auch noch andere beratungstellen.frag mal beim fa nach. ich selbst war auch mehrmals bei einer und wurde dort gut beraten und unterstützt,sowohl moralisch als auch finaziell.ich musste nichts zahlen und wurde auch nicht dumm angeschaut oder verurteilt.frag einfach mal nach.

viel glück

Gefällt mir
22. März 2007 um 9:09
In Antwort auf peggie_12542367

Hallo
mit pro familia direkt kenn ich mich leider nicht aus.es gibt doch aber auch noch andere beratungstellen.frag mal beim fa nach. ich selbst war auch mehrmals bei einer und wurde dort gut beraten und unterstützt,sowohl moralisch als auch finaziell.ich musste nichts zahlen und wurde auch nicht dumm angeschaut oder verurteilt.frag einfach mal nach.

viel glück

@pia
danke schön. montag muss ich wieder hin zum arzt, dann werd ich ihn mal fragen. ist zwar für mich noch ne lange zeit, aber ich werd das schaffen.

Gefällt mir
22. März 2007 um 9:51

War selbst bei Pro Familia!

Das ist eine Anlaufstelle für Schwangere usw. und wird vom Staat finanziert,also ist Kostenlos keine Angst! Würde dir echt empfehlen da hin zu gehen sind immer nette Leute drin die gerne Helfen!!!
Überhaupt in so ner Situation in der du gerade bist!

Also finde mal raus wo die nächste stelle in deinen ort ist, und geh schleunigst hin

Alles gute Stellalina+Dario 36+4Ssw.

Gefällt mir
22. März 2007 um 9:57

Pro Familia
Hallo!

Also, ich war erst vor kurzem bei einer Beratungsstelle von Pro Familia und kann es auch nur empfehlen.
Musste allerdings drei Wochen oder so auf einen Termin warten, aber es war auch nicht so dringend bei mir.
Das erste Gespräch kostet 13,- und wie ich es verstanden habe, wäre das nächste (wenn noch Fragen oder Nöte vorhanden wären) kostenlos.
Ich fand sie super, da sie bei mir Licht ins dunkle Rechtswirrwarr gebracht hat und bei speziellen Fragen dann für mich recherchiert hat.
Kurz: Ich fand sie eine super tolle Hilfe!

Liebe Grüße

Gefällt mir
22. März 2007 um 10:27

War schon 2x (kostenlos)...
Also ich musste für die Gespräche nie was bezahlen. Im Laufe der SS hat man ja so einige Sorgen und Fragen und Pro Familia hat mich da gut beraten.

lg
Evelyn
33.SSW

Gefällt mir
22. März 2007 um 10:31

Super Beratung und KOSTENLOS
Eine von euch hat geschrieben sie musste 13 euro zahlen - noch nie gehört.

War bei profamilia, obwohl ich noch gar nicht schwanger bin - wollte über das ganze elterngeldgedöns und evtl finanzielle hilfen bescheid wissen, um abzuwägen wie es aussehen könnte wenn ich ss wäre. auch als meine kl. schwester in der ausbildung schwanger wurd bin ich mit ihr hin.

Man erntet keine doofe blicke, kommentare oä. egal in welcher situation!! Ne super sache! (meine schwester bekam dann ca. 1000 euro für erstausstattung....)

lg

Gefällt mir