Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hat jemand erfahrung mit der medizinischen begutachtung bei der krankenkasse?

Hat jemand erfahrung mit der medizinischen begutachtung bei der krankenkasse?

25. März 2014 um 15:52

Hallo ihr lieben. Bin seit 13.03 im krankenstand und muss nun übermorgen zur begutachtung... befinde mich dann in der 15ten ssw.

angefangen hat alles mit extremen rückenschmerzen und unterleibskrämpfen. Bin friseurin und muss den ganzen tag stehen. Bekam dann auch während der arbeit blutungen. Bin danach ins krankenhaus, meine plazenta liegt etwas vorm muttermund, daher die schmerzen. War dann im krankenstand. Seit samstag hatte ich dann auch noch extreme kopfschmerzen. Diese wurden immer schlimmer, so dass ich mich gestern so häufig übergeben musste das ich zum schluss nur noch blut kam. Bin dann sofort in die klinik. Bekam dort gleich ein schmerzmittel. Sie sagten die leukozyten (weiße blutkörperchen) sind erhöt und der thrombosewert ebenfalls.. nur können sie kein mrd machen da es schädlich ist fürs kind.. sollte es nicht besser werden muss ich wieder kommen...

Soll ich das dann bei der gkk so erzählen? Hab auch die befunde von der klinik und muss morgen zum hausarzt wegen den leukozyten... was macht dieser arzt sonst noch alles?? Ist das ein grund das ich nicht arbeiten gehe?

Mehr lesen

25. März 2014 um 16:56

??
?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2014 um 17:37

Hast du ein
BV bekommen und schreibst deswegen krankenstand? Etwas irritiert gerade

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2014 um 17:41
In Antwort auf jelle_821167

Hast du ein
BV bekommen und schreibst deswegen krankenstand? Etwas irritiert gerade

Nein
Hab kein bv bekommen.... bin krankgeschrieben....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2014 um 17:50

...
Bei meinem ersten Sohn war ich auch in der Friseurbranche tätig und habe ein sofortiges BV bekommen ohne krank schreiben oder oder.
Gerade wegen dem langen stehen, der Ammoniak Färbungen und andere chemischen farben. Das ist wohl unzulässig in der Schwangerschaft. Daher wundert es mich das du kein BV hast...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2014 um 21:41

Hmm
Ich bin mir nicht sicher ob es bei uns in österreich ein bv gibt... hab zumindest noch nie gehört das wer eines bekommen hat... werd morgen mal meinen gyn anrufen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen