Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaftssymptome und tests

Hat jemand Erfahrung mit dem Viola-Schwangerschaftstest von Müller?

29. Januar 2010 um 16:12 Letzte Antwort: 30. Januar 2010 um 10:45

Hallo zusammen,

ich hab mir grad 2 Schwangerschaftstest von Viola vom Müller gekauft.

Jetzt wollte ich gerne wissen, ob jemand von euch schon die ein oder andere hoffentlich positive Erfahrung damit gemacht hat?

Bezüglich Zuverlässigkeit....

Liebe Grüße,
teddydiego

Mehr lesen

30. Januar 2010 um 9:17


hab den Test heute früh gemacht....leider negativ

Gefällt mir

30. Januar 2010 um 9:30
In Antwort auf


hab den Test heute früh gemacht....leider negativ

Ich kenn den Test zwar nicht,
aber hab auch noch nichts Negatives drüber gehört - nur Femtest soll immer nicht so toll sein.

Bist du denn schon drüber? Ab wieviel Hcg testet der denn?

Hatte hier etwas Interessantes gefunden - vielleicht war es ja zu früh?

http://www.wunschkinder.net/forum/file/3/file=34680/filename=SST-HCG-Tabelle.pdf

VG

Gefällt mir

30. Januar 2010 um 9:32
In Antwort auf

Ich kenn den Test zwar nicht,
aber hab auch noch nichts Negatives drüber gehört - nur Femtest soll immer nicht so toll sein.

Bist du denn schon drüber? Ab wieviel Hcg testet der denn?

Hatte hier etwas Interessantes gefunden - vielleicht war es ja zu früh?

http://www.wunschkinder.net/forum/file/3/file=34680/filename=SST-HCG-Tabelle.pdf

VG


bin heute schon 14 Tage drüber....

Und es war ein 25er Test...

Gefällt mir

30. Januar 2010 um 9:45
In Antwort auf


bin heute schon 14 Tage drüber....

Und es war ein 25er Test...

Uiii...
hmm;
ich hatte bis zu einer FG immer einen Zyklus von 28 Tagen; einmal war ich auch 14 Tage drüber, konnte aber nicht schwanger sein (von nix kommt nix ).

War beim Arzt, der nichts Gravierendes festgestellt hat und meinte, besonders wenn man jahrelang immer sehr regelmäßig ist, kann mal ein größerer "Ausrutscher" dazwischen sein... Nur bei plötzlich kürzeren Zyklen sollte man sich Sorgen machen...

Tut mir leid, solltest das maybe besser mal abklären ?!








Gefällt mir

30. Januar 2010 um 9:48
In Antwort auf

Uiii...
hmm;
ich hatte bis zu einer FG immer einen Zyklus von 28 Tagen; einmal war ich auch 14 Tage drüber, konnte aber nicht schwanger sein (von nix kommt nix ).

War beim Arzt, der nichts Gravierendes festgestellt hat und meinte, besonders wenn man jahrelang immer sehr regelmäßig ist, kann mal ein größerer "Ausrutscher" dazwischen sein... Nur bei plötzlich kürzeren Zyklen sollte man sich Sorgen machen...

Tut mir leid, solltest das maybe besser mal abklären ?!









naja, es ist so, dass ich vor bisschen über ner Woche schon beim Fa war. Er meinte, ich müsste meine nächste Periode abwarten, er glaubt aber nicht dass ich schwanger bin.

Das "Problem" ist auch, dass ich in der Woche des eigentlichen Eisprungs Antibiotika genommen hab...

Gefällt mir

30. Januar 2010 um 10:05
In Antwort auf


naja, es ist so, dass ich vor bisschen über ner Woche schon beim Fa war. Er meinte, ich müsste meine nächste Periode abwarten, er glaubt aber nicht dass ich schwanger bin.

Das "Problem" ist auch, dass ich in der Woche des eigentlichen Eisprungs Antibiotika genommen hab...

Da weiß ich leider
auch keinen Rat mehr

Drück dir aber die Daumen!

Gefällt mir

30. Januar 2010 um 10:21
In Antwort auf

Da weiß ich leider
auch keinen Rat mehr

Drück dir aber die Daumen!


Danke dir trotzdem!

Ist nett, wenn man da mal mit jemandem drüber "reden" kann.

1 LikesGefällt mir

30. Januar 2010 um 10:37
In Antwort auf


Danke dir trotzdem!

Ist nett, wenn man da mal mit jemandem drüber "reden" kann.

Ja, das finde ich auch
immer

Wäre toll, wenn du Bescheid gibst, sobald sich Ergebnisse zeigen. Man hibbelt immer so mit und bei vielen weiß man dann gar nicht, wies ausgegangen ist...

Hab noch maximal 3 Tage in denen die rote Pest noch kommen könnte - 5 schon hinter mir (war sehr unregelmäßig seit der FG)
Test gestern war negativ. Hab nur seit Tagen leichtes Brustspannen, manchmal ULSchmerzen und gestern war mir Mittags urplötzlich schlecht und Nachmittags war wieder vorbei. Arbeite im Management in der Einzelhandelsgastronomie-da stand gestern im Büro eine Nudelpfanne als ich rein kam-boah! Die musste sofort raus...

Gefällt mir

30. Januar 2010 um 10:45
In Antwort auf

Ja, das finde ich auch
immer

Wäre toll, wenn du Bescheid gibst, sobald sich Ergebnisse zeigen. Man hibbelt immer so mit und bei vielen weiß man dann gar nicht, wies ausgegangen ist...

Hab noch maximal 3 Tage in denen die rote Pest noch kommen könnte - 5 schon hinter mir (war sehr unregelmäßig seit der FG)
Test gestern war negativ. Hab nur seit Tagen leichtes Brustspannen, manchmal ULSchmerzen und gestern war mir Mittags urplötzlich schlecht und Nachmittags war wieder vorbei. Arbeite im Management in der Einzelhandelsgastronomie-da stand gestern im Büro eine Nudelpfanne als ich rein kam-boah! Die musste sofort raus...

Werd ich machen....
....und dir auch die Daumen drücken!!!!

Ich hab das Problem, dass ich in einem Labor in der Galvanik arbeite....unter anderem mit gesundheitschädlichen, giftigen und krebserregenden Stoffen. Da würde man doch gerne so bald wie möglich wissen, wenn man ss ist....

Gefällt mir