Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hat jemand am NMT einen negativen SST gehabt und war trotzdem schwanger?

Hat jemand am NMT einen negativen SST gehabt und war trotzdem schwanger?

21. November 2009 um 11:12

Hallo an alle.

Ich ahbe heute morgen an meinem NMT einen Schwangerschaftstest gemacht und der war leider negativ Meine Mens ist auch noch nicht in Sicht. Deswegen meine Frage. Hatte das schon mal jemand von euch. Das sie am NMT getestet haben und der Test negativ war und sie trotzdem schwanger waren? Würde mich auf eure Meinungen freuen. LG

Mehr lesen

21. November 2009 um 22:38

SSW
Hi ...
auch ich habe mal einen Schwangerschaftstest gemacht vor neun Jahren und der war negativ... ganz zwei Wochen später habe ich erneut einen gemacht und der war positiv.

Jetzt ist es bei mir so, dass ich 2 mal die drei monatsspritze gespritzt bekommen habe ... seit drei monaten keine neue mehr, meine regel kam nach der spritze (weil dich die nicht lange genommen) relativ zügig und normal.

Jetzt wünschen wir uns ein Baby... eigentlich schon länger. Wegen einen Jobwechsel bei mir, wollte ich drei oder vier Monate warten... heute habe ich einen Test gekauft in der Hoffnung das der positiv ausfällt... leider negativ... ich hoffe das ich exakt das durchlebe was mir bereits passiert ist, denn übel ist mir, gefühlsschwankungen, kopfschmerzen und müdigkeit sind in massen vorhanden... zudem bin ich seit zwei wochen überfällig...

Also meine Liebe, lass uns hoffen das wir ein kleines "ich" begrüßen dürfen!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2009 um 9:11
In Antwort auf ferun_11851386

SSW
Hi ...
auch ich habe mal einen Schwangerschaftstest gemacht vor neun Jahren und der war negativ... ganz zwei Wochen später habe ich erneut einen gemacht und der war positiv.

Jetzt ist es bei mir so, dass ich 2 mal die drei monatsspritze gespritzt bekommen habe ... seit drei monaten keine neue mehr, meine regel kam nach der spritze (weil dich die nicht lange genommen) relativ zügig und normal.

Jetzt wünschen wir uns ein Baby... eigentlich schon länger. Wegen einen Jobwechsel bei mir, wollte ich drei oder vier Monate warten... heute habe ich einen Test gekauft in der Hoffnung das der positiv ausfällt... leider negativ... ich hoffe das ich exakt das durchlebe was mir bereits passiert ist, denn übel ist mir, gefühlsschwankungen, kopfschmerzen und müdigkeit sind in massen vorhanden... zudem bin ich seit zwei wochen überfällig...

Also meine Liebe, lass uns hoffen das wir ein kleines "ich" begrüßen dürfen!

LG

Danke...
also könnte ich noch hoffen Ich bin jetzt auch drüber. Sollten eigentlich gestern kommen, aber bis jetzt sind sie nicht in sicht. Ich werde dann morgen mal zu Arzt gehen. vielleicht kann der mir was sagen. LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2009 um 11:39

Ich habe...
diese woche Antibiotika nehmen müssen, kann dadurch das Testergebnis auch verfälscht werden? LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2009 um 12:10

HI
Ich wollte mich mal anschließen bei euch ich bin jetzt bei Zt 41 angelangt wobei mein zyklus auch unregelmäßig ist und schon mal bis Zt 36 geht .Das komische diesen monat war das ich bereits ab Zt 20 Ul ziehen hatte und dioe brüste mal mehr mal weniger weh taten und mens ähnliche schmerzen eigentlich jeden tag mal habe und habe bis jetzt auch nur negtiv getestet aber von der mens ist weit und breit nichts in sicht
Ich habe eigentlich kaum noch hoffnung das ivh schwanger bin aber dan könnte doch wenigstens mal meine mens kommen so das ich weiter machen kann
werde nächste woche auch mal zum doc gehen bleibt mir ja nix übrig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2009 um 16:11

Hallo
Icha habe eigentlich diesen Monat gedacht das es geklappt hat. Meine Brustwarzen tuen seit gestern weh das hatte ich noch nie und ziehen im Unterleib habe ich auch. Übel ist mir auch ab und zu. Aber wie schon gesagt bin jetzt überfällig aber der Test war negativ. Aber ein bisschen Hoffnung habe ich noch. LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2009 um 17:48

Ja
durchaus. und zwar haben diese blöden Strichtests negativ gezeigt. Seitdem bin ich ein Fan von Clearblue Digital, der am selben Tag am späten nachmittag noch dick "schwanger" angezeigt hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram