Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hat jeman lust seinen Geburtsbericht hier zu posten bzw schreiben???

Hat jeman lust seinen Geburtsbericht hier zu posten bzw schreiben???

18. März 2011 um 13:57

frage steht ja schon oben!!!

ich ließ die einfach soooooooooooo gern und kenn da einige die das auch gerne machen



glg

Mehr lesen

18. März 2011 um 15:10

Bitte schön...
http://forum.gofeminin.de/forum/matern1/__f157454_matern1--AMOUR-Geburtsbericht-von-Mia-Sophie-sehr-lang-bete.html#9r

Gefällt mir

18. März 2011 um 15:36


Danke auch von mir für die tollen Berichte!! Ich les die auch total gerne, auch wenn mir manches Angst macht..
Ich könnte da jetzt schon mitheulen - wie ist das dann wenn ich mein Kind in den Armen halten darf??

Gefällt mir

18. März 2011 um 18:06

Ich nehm die zwiete geburt, da muss ich nicht soviel schreiben*g*
ich bin spät abendes ins bett, dachte eh schon für michselber das der kleine eingeleitet wird weil er nicht kommt (einleitung war für montag geplant)... doch wie bei meiner tochter lag ihc nichtmal ein paar min im bett und ich spürte riesenschmerz und die fb platze . ich konnte kaum aus dem bett da die wehen schon richtig heftig waren. mein man schob mich an (o-ton hebi: wenns losgeht , schnell in die klinik). ich zog mich an, nahm die tasche und babyphon.das babyhon von unserer grossen gab ich ien stockwerk tiefer den grossweltne (welch glück). .als wir vorm auto standen sagt e ichzu meinem mann er solle hochgehen ein handtuch holen ich will das auto nicht beckleckern er: nein ,steig ein. 30 min später waren wir im krankenhaus. die kreissaaltüre ging auf und dort stand genau diesellbe hebi wie bei miener tochter .ich (aber positiv)(dort arbeiten ca.15 hebis)
die hebi: wenn ich sie so ansehe sind die wehen shcon stark
ich:will ne pda
hebi: hatten sie bei der ersten eine ?
ich : nein
sie: ok, dann brauchen sie jetzt auch keine
ich
wir gingen direkt in den kreisaal , sie half mir mich auszuziehen und legte mich aufs bett wegen einem ctg.
ich: ohh ich muss pressen
sie: warten sie , ich muss schnell handschuhe anziehen.
tja und 3 presswehen später war 40 min nach platzen der fb meni kleiner da.
er wog 4040 gr. und kam bie 40+5.
den rest schreib ich nicht der war nämlich nicht mehr toll und ich will niemanden erschrecken.
ps: die geburt meiner tochter war absolut identisch mit der zweiten blos sie dauerte nicht 40 min sondern 4 std. (beide waren auch an einem samstag.
lg andrea mit nina und erik

Gefällt mir

18. März 2011 um 19:48

Huhu..
hier ist meiner. (LANG)

Meine maus kam am 22.12.2009 um 22:12 uhr zur welt.

Bevor meine Kleine auf die Welt kam hatte ich zwei Tage zuvor schon totale schmerzen im unterleib, konnte nicht richtig schlafen und jede 15 min konnte ich mich nicht mehr bewegen und stand nur noch komplet steif da.
Habe meine Hebamme angerufen aber die sagte mir ständig das währen die senk wehen. Fand ich immer total merkwürdig. Naja...

Dan am 22.12.2009 so gegen 18 uhr lage ich dan nur noch da und war total fertig für die welt. In meinem zimmer fand dan eine Familien versammlung statt und alle fragten mich ob ich denn nicht doch entlich ins KH wolle. Naja hab dann noch eine Ananas gegessen und einen Tee getrunken meine restlichen Sachen gepackt und sind dan mit dem Auto ins KH.

Als wir dan dorten waren haben die erstemal fasst ne stunden gebraucht bis die uns mal reingelassen haben. Okay dann waren wir im Geburtszimmer und haben erstmal auf meine Hebamme warten müssen. Als die dan da war hat die erstmal CTG angeschlossen und geschaut wie weit denn mein muttermund offen ist. Dabei hat sie gemerkt das die kleine schon lange raus wollte das aber nur noch die Fruchtblase im weg war. Also hatte sie die ratzi fatzi aufgeplatzt und schon gings los mit der ersten harten wehe.

Nach der dritten wehe wollte ich unbedingt eine wassergeburt also füllte sie die Wanne mit lauwarmen wasser. Hab mich natürlich sofort reingelegt und mich entlich mal entspannen können. Leider musste ich nach ner halben stunden auch wieder raus da die Herztöne der kleinen unregelmäßig waren.

ALso huschte ich mit meinem Freund ins andere zimmer aufs Bett spreitzte meine Beine und bresste los wie verrückt. In der zeit hatten sie mir einen Dammschnitt verpasst und eine andere Hebamme kam und stürzte sich auf meinen bauch und drückte mit los. Und schon war die kleine auf der welt Leider mit nabelschnurr um den hals was nicht grad ein guter start ins Leben war.

Als sie sie mir auf den bauch legten hab ich sofort geschaut ob alles trann ist schöne schwarze haare. Geöffnete große augen. Und auch noch angeschis*en.

Zitat: Die geburt hatte grade mal 1 1/2 stunden gedauert und alles lief wirklich supper wie eine traumgeburt. Hatte keine schmerzen war einfach wie ein starker druck von innen auf den Becken. Alles suppiii

Die kleine war 3100g, 51 cm und hatte nicht geschriehen

Hoffe die zweite geburt wird auch so wunder tollL

Grußiii kathi

Gefällt mir

19. März 2011 um 7:35


super berichte

noch jemand ich liebe sie ganz einfach

Gefällt mir

19. März 2011 um 8:15

Meiner
http://forum.gofeminin.de/forum/matern1/__f142530_r1839373_matern1-Alexanders-Geburtsbericht-AMOUR-AMOUR-AMOUR-Achtung-sehr-heftig.html

LG Jenny mit Alexander (fast n halbes Jahr alt )

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen