Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Eisprung / Hat eine von euch Erfahrung mit Utrogest?

Hat eine von euch Erfahrung mit Utrogest?

31. August 2009 um 17:30 Letzte Antwort: 7. September 2009 um 11:58

Hallo Ihr lieben hab mal ne frage an euch, habe von meinem FA Utrogest verschrieben bekommen weil wohl mein ES nicht regelmäßig kommt und mein Gelbkörperhormon nicht ausreicht...Soll das ab dem 12. Zyklustag nehmen... Und denn soll es endlich mit dem Nachwuchs klappen...

lg und danke fur hoffentlich ganz viele Antworten Lilly

Mehr lesen

4. September 2009 um 15:28

Hy,
also ich nehme seit 5 Monaten Utrogest, aber soweit ich weiß, hat Utrogest keinen Einfluss auf deinen ES bzw. keinen positiven. Utrogest=Progesteron und dieses wird NACH dem ES aus dem Gelbkörper gebildet. Wenn man Utrogest daher zu früh nimmt, verhindert es deinen ES...
Ich nehme Utrogest am 16.ZT und dann 12 Tage abends vaginal. Zudem habe ich angefangen meine Basaltemp. zu kontrollieren ( meine FÄ hat mir dazu geraten) um Utrogest erst nach dem ES zu nehmen, also wenn meine Temp. angestiegen ist.
Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen... Lg von mir

Gefällt mir
5. September 2009 um 14:59

Danke danke danke
Für eure antworten hoffe da kommen noch welche dazu

lg lilly

Gefällt mir
7. September 2009 um 11:58

Utrogestan
Hallo, ich habe von meinem FA utrogestan bekommen wegen unregelmässigem Zyklus und ausfallendem ES. Ab dem 15 ZT für 10 Tage.
Erster Monat kein ES, Zyklus 28 Tage!
Zweiter Monat am 15 ZT noch kein ES und nachdem ich gelesen hatte dass utrogestan ES verhindert habe ich meinem FA angerufen...er hat mir bestätigt, utrogestan verhindert NICHT den ES, hatte in dann tastsächlich am 18 ZT! Zyklus daher 31 Tage!
LG

Gefällt mir
Noch mehr Inspiration?
pinterest