Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hashimoto und Immunstörungen?!?

Hashimoto und Immunstörungen?!?

15. April 2006 um 18:13 Letzte Antwort: 3. November 2006 um 15:07

Hallo
Weiß jemand von euch ob Hashimoto und Immunologische Probleme miteinander in Beziehung stehen? Weil in beiden Fällen reagiert ja das Immunsystem über und man hat zuviele Antikörper? Hat jemand von euch eine der beiden Krankheiten oder sogar beide? Hab nämlich auch gehört dass Neurodermitis und Hashimoto in enger Beziehung stehen.
Hoffentlich kann mir jemand weiterhelfen!
Liebe Grüße und schöne Ostern
Samira

Mehr lesen

3. November 2006 um 15:07

Antwort auf deinen Beitrag vom 15.4 zu Hashimoto
Hi,
ja, Hashimoto und Immunologische Probleme stehen in Verbindung. Ich habe Hashimoto Thyreoditis. Das ist eine Autoimmunkrankheit der Schilddrüse (es gibt ganz viele Autoimmunkrankheiten, es wir zwischen 3 Arten unterschiden - Organabhängige, Misch- bzw. Übergangsformen und ? Es gibt glaube ich insgesamt 32 verschiedene). Also es werden Antikörper (muss aber nicht um bedingt gefunden werden, da Tests nicht so gut) gegen den eigenen Körper gerichtet, da er fälschlicherweise als Fremdkörper angesehen wird. --> Das Immunsystem spielt verrückt. Folge ist: oft erkältet, schlapp usw.
meistens treten mehrere Autoimmunkrankheiten zusammen auf. So wie bei mir. Neurodermitis ist auch eine, genau so wie chronische Gastritis (Magenentzündung), Hepatitis, colitis ulcerosa,bzw. Morbus Crohn (Darmentzündung).
Ich hoffe dir weitergeholfen zu haben.
Alles Gute dir!
Wenn du Fragen hast melde dich unter anshani@lycos.de

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook