Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kinderwunsch / Hartnäckiger Gedanke:Pille heimlich weglassen

Hartnäckiger Gedanke:Pille heimlich weglassen

20. Dezember 2011 um 21:33 Letzte Antwort: 23. Dezember 2011 um 0:02

Ich habe schon in einem anderen Forum gepostet, möchte es aber gerne noch hier machen.
Hallo alle zusammen! Ich habe mich extra hier registriert, um meine Frage zu stellen...oder eher, meine Bedenken zu äußern

Also erstmal möchte ich euch bitten, nicht gleich nach Threadtitel zu urteilen. Und ich muss ein bisschen ausholen.

Also ich bin seit einem Jahr mit meinem Freund zusammen. Sehr, sehr glücklich und mittlerweile schon verlobt
Ein kleines Problem ist, dass wir 26 Jahre Altersunterschied haben.

Ich bin anfang 20 und habe schon seit ich 16 bin einen ausgeprägten Kinderwunsch. Ich bin dem jedoch nicht nachgegangen, da ich erst mein Abitur machen wollte und dann eine Ausbildung.
Mein Abitur ist schon längst gemacht, allerdings habe ich noch keine Ausbildung. (Die Ausbildung, die ich unbedingt möchte, ist schwer zu erreichen und so habe ich meine Zeit mit freiwilligen Diensten und Nebenjobs verbracht).

Es ist so, dass mein Freund unbedingt Kinder möchte. Am liebsten sofort. Wir lieben uns wirklich sehr und außerdem ist er auch nicht mehr der Jüngste Allerdings wäre es ihm lieber, wenn ich zuerst meine Ausbildung habe.

Wir haben uns nun darauf geeinigt, dass wenn ich nächstes Jahr keinen Ausb.platz bekomme, eine Schwangerschaft nicht schlimm wäre. Er sagte, dass er sich sogar insgeheim wünscht, ich bekäme keinen Platz :-p ) Und ehrlich gesagt, wünsche ich mir das auch.

Rein theoretisch wäre es sehr wohl machbar, meine Ausbildung mit Kind nachzuholen, da es eine schulische ist und jeden Mittag endet. Unser Kind wäre bis dahin sicher im Kindergarten aufgehoben. Bei Problemen würde meine Familie (die sich sehnlichst Enkel wünscht ) uns mit allem unterstützen.

Auch positiv ist, dass mein Freund sehr gut verdient und wir locker zu dritt von seinem Gehalt leben könnten. Das, was ich dann später dazuverdienen würde, wäre purer Luxus, den man eigentlich nicht braucht.

Sooo, genug gelabert....

Was haltet ihr davon? Wäre es trotzdem schlimmer Betrug, wenn ich die Pille absetze? Da er eigentlich am liebsten sofort loslegen würde, aber erst will, dass ich mich selbst absichere?

Ich weiß nicht, ich glaube, ich würde es nicht tun können...aber die Gedanken sind eben da und unsere Lebenssituation recht stabil, um ein Kind zu bekommen...

Dann kommen aber wieder die Gedanken zu dem Altersunterschied...mein Freund wäre 55 wenn wir mit der Kinderplanung anfangen könnten und wer weiß, ob es auch gleich klappt??? (nebenbei, ich liebe meinen Freund, trotz seines Alters, aber wäre er jünger, wäre es erheblich einfacher....)

Bitte steinigt mich nicht, ich glaube nämlich, dass viele Frauen schon in einer ähnlichen Situation steckten und meine wirren gedanken nachvollziehen können. So ein (jahrelang gefestigter) Kinderwunsch ist einfach nicht so schnell beiseite zu schieben

Viele Grüße

Mehr lesen

21. Dezember 2011 um 4:14

!
Mach das nicht!
Jetzt nicht unbedingt des betrugswegen, aber mach zuerst eine ausbildung und sammel berufserfahrung!
Was ist wenn zwischen euch mal schluss ist? Ich denke die scheidungsquote ist dir bekannt. Und dann stehst du da mit nem Kind und bist beruflich ein niemand!
Und ob du allein von den zahlungen deines Mannes und sozialhilfe leben willst oder von einem mies bezahltem job, das bezweifel ich.
Sei vernünftig. Wenn du schon seit du 16 bist wartest, dann kannst du noch ein bisschen länger.

Gefällt mir
21. Dezember 2011 um 11:49

würde ich nicht!
Weil zu einem Kinderwunsch gehören nun mal BEIDE, wenn Du die Pille weg lassen willst, dann nur mit seiner Einverständnis. Andererseits brichst Du sein Vertrauen. Das wäre keine gute Grundlage für die weitere Beziehung finde ich. Vielleicht kannst Du ihn ja überzeugen bezüglich des Alters, dass er dann hätte, er will ja bestimmt auch kein "Opa" sein für sein Kind. Hast Du ihm das mal gesagt, dass er dann 55 wäre; wenn Ihr anfangt zu üben??

Gefällt mir
21. Dezember 2011 um 13:16

Geb auch mal meinen Senf dazu
Ich finde, dass eine Frau immer so gestellt sein sollte, dass sie sich und ein Kind selbst versorgen kann.
Ohne materielle Abhängigkeit von anderen.

Den Rest darfst du dir nun denken und ergibt sich aus meiner Aussage, denn Dein Handeln bestimmst Du selbst.

LG Green

Gefällt mir
21. Dezember 2011 um 15:05

Hi
Also, ich würde das Ganze so auf keinen Fall machen. Ich lebe auch in einer Beziehung mit einem älteren Mann und kann deine Grundgedanken plus Kinderwunsch deswegen verstehen. Aber glaub mir, aus eigener Erfahrung, ein Kind ist zwar ein unglaubliches Glück, aber doch eine große Belastungsprobe für einen selbst und für die Beziehung. Ich kann dir nur raten, vernünftig an die Sache heranzutreten und erst deine Ausbildung zu machen, um dich selbst und das Kind im Notfall absichern zu können.
Und mit Kind ist es auch nicht so einfach wieder ins Arbeitsleben zurück zu kehren, dass sagt sich immer im Vorfeld so leicht. Nicht jedes Kind ist so weit, dass ein Abgeben in eine Kita so einfach erscheint.

So schlimm es auch klingt, mach deine Ausbildung und kümmere dich erst mal um dich- mach dich nicht abhängig von deinem Freund- dann kannst du dich auch um ein Kind kümmern!

Gefällt mir
23. Dezember 2011 um 0:02
In Antwort auf an0N_1189205799z

!
Mach das nicht!
Jetzt nicht unbedingt des betrugswegen, aber mach zuerst eine ausbildung und sammel berufserfahrung!
Was ist wenn zwischen euch mal schluss ist? Ich denke die scheidungsquote ist dir bekannt. Und dann stehst du da mit nem Kind und bist beruflich ein niemand!
Und ob du allein von den zahlungen deines Mannes und sozialhilfe leben willst oder von einem mies bezahltem job, das bezweifel ich.
Sei vernünftig. Wenn du schon seit du 16 bist wartest, dann kannst du noch ein bisschen länger.

Habs getan
Hallo!

Ich habe die Pille vor etlichen jahren heimlich abgesetzt, wurde auch nach 14 Tage direkt schwanger...
Ende vom Lied Ehe kaputt, kinder weg, total am ende
Mach das nicht

Heute häng ich da, Unterhaltspflichtig, am existensminimum, als Wochenendmama... Das ist sooooooo grausam

Gefällt mir
Teste die neusten Trends!
experts-club
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen