Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Harter Bauch und Ziehen 23.ssw?

Harter Bauch und Ziehen 23.ssw?

10. Mai 2010 um 9:41

Hallo ihr lieben,

ich muss euch mal was fragen:

Ich hatte gestern den ganzen Tag über alle 5-10 min. einen richtig harten Bauch, anfangs wars ok, aber je öfter der Bauch hart wurde, desto mehr hat es geschmerzt.
Ich hatte das gestern den ganzen Tag bestimmt 30 mal oder so..
Ich dachte Übungswehen (wenn es welche waren) tun nicht weh, diese haben aber etwas weh getan...
Hab im Moment viel Stress auf der Arbeit und wegen Umzug und so.. kann es daran liegen?
Muss heute abend zum FA, habe aber solche Angst, vielleicht könnt ihr mir die ja nehmen.

Dankeschön!!

Lg Steffi mit Prinzessin inside (23.ssw)

Mehr lesen

10. Mai 2010 um 10:58

Schieb...
...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2010 um 11:07


Hab auch so etwa seit der 17.ssw Übungswehen. manchmal wird der Bauch nur hart ohne Ziehen, aber meistens schmerzt es auch, unterschiedlich stark (naja Geburtswehen sind sicher viel schlimmer) oder das Ziehen reicht sogar bis in den Rücken rein.

Ich war seit der 17.ssw erst krankgeschrieben, um mich auszuruhen und zu schonen und sollte noch mehr Magnesium nehmen.
Hab dann ab der 19.ssw ein Beschäftigungsverbot bekommen (aber auch weil mein Kreislauf zusammen gebrochen ist).

Ich nehme jetzt jeden Tag 600 mg Magnesium, aber richtig besser ist es nicht geworden. Aber wenn ich auf Arbeit fahren müsste, wäre es sicher schlimmer oder hätte schon etwas ausgelöst.

Meine Übungswehen haben bis jetzt - zum Glück - nichts ausgelöst, d.h. Muttermund ist fest verschlossen und Gebärmutterhals hat sich nicht verkürzt.

Sag es auf jeden Fall heute abend deinem FA, dann kann er das notwendige kontrollieren. Ggf. wird er dich auch erstmal krankschreiben, damit du dich schonen kannst und es sich dadurch vielleicht wieder normalisiert.

Und wenn es zu regelmäßig kommt über eine Stunde hinweg mit Schmerzen und du hast ein ungutes Gefühl, dann fahr lieber gleich ins KH, um es checken zu lassen.

Viel Glück! funnysunny (29+5)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2010 um 11:10
In Antwort auf funnysunny28


Hab auch so etwa seit der 17.ssw Übungswehen. manchmal wird der Bauch nur hart ohne Ziehen, aber meistens schmerzt es auch, unterschiedlich stark (naja Geburtswehen sind sicher viel schlimmer) oder das Ziehen reicht sogar bis in den Rücken rein.

Ich war seit der 17.ssw erst krankgeschrieben, um mich auszuruhen und zu schonen und sollte noch mehr Magnesium nehmen.
Hab dann ab der 19.ssw ein Beschäftigungsverbot bekommen (aber auch weil mein Kreislauf zusammen gebrochen ist).

Ich nehme jetzt jeden Tag 600 mg Magnesium, aber richtig besser ist es nicht geworden. Aber wenn ich auf Arbeit fahren müsste, wäre es sicher schlimmer oder hätte schon etwas ausgelöst.

Meine Übungswehen haben bis jetzt - zum Glück - nichts ausgelöst, d.h. Muttermund ist fest verschlossen und Gebärmutterhals hat sich nicht verkürzt.

Sag es auf jeden Fall heute abend deinem FA, dann kann er das notwendige kontrollieren. Ggf. wird er dich auch erstmal krankschreiben, damit du dich schonen kannst und es sich dadurch vielleicht wieder normalisiert.

Und wenn es zu regelmäßig kommt über eine Stunde hinweg mit Schmerzen und du hast ein ungutes Gefühl, dann fahr lieber gleich ins KH, um es checken zu lassen.

Viel Glück! funnysunny (29+5)


ok dann werd ich das heut abend mal erzählen..
merke schon den ganzen tag auf der arbeit, dass es wieder spannt und zieht..
danke für deine antwort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2010 um 11:16
In Antwort auf rae_12853034


ok dann werd ich das heut abend mal erzählen..
merke schon den ganzen tag auf der arbeit, dass es wieder spannt und zieht..
danke für deine antwort


ja, dann sag mal Bescheid, wie es beim FA war und ob alles i.O. ist. Toitoitoi und schalt jetzt auf Arbeit schon bisle nen Gang runter!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2010 um 11:18
In Antwort auf rae_12853034

Schieb...
...

Frühwehen
Hallo Bärchen,

ne Freundin von mir hatte damals durch den ganzen Stress Frühwehen.. Lass es also bitte gut untersuchen..
Da hilft dann nur Ruhe und noch mehr Ruhe. Gut das du heute Abend eh Termin hast
Aber keine Panik.. Mit Ihrem Zwerg war alles i. O.

Ganz liebe Grüße
Nina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2010 um 11:24
In Antwort auf olyvia_12641385

Frühwehen
Hallo Bärchen,

ne Freundin von mir hatte damals durch den ganzen Stress Frühwehen.. Lass es also bitte gut untersuchen..
Da hilft dann nur Ruhe und noch mehr Ruhe. Gut das du heute Abend eh Termin hast
Aber keine Panik.. Mit Ihrem Zwerg war alles i. O.

Ganz liebe Grüße
Nina

Ok dann bin ich mal gespannt..
.. mit Frühwehen ist wohl nicht zu spaßen.
ich werd meinen Arzt auf jeden fall mal fragen.. der ist bei sowas aber leider nicht sehr vorsichtig.. ich hoffe der nimmt meine signale wahr und versteht meine schmerzen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2010 um 7:57


Guten Morgen ihr Lieben,

also ich war gestern beim Arzt und nun bin ich 2 wochen krank geschrieben. Aber auch erst, nachdem ich darum gebeten habe.
Mein Frauenarzt meint, dass die Schmerzen normal sind und dass es ab und zu sein kann.
Daraufhin hab ich ihm meine Situation geschildert und er meinte nur: ja, was soll ich denn jetzt für Sie machen?.. fand ich auch sehr nett. War mir dann aber auch egal...

Lieben Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen