Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Harter Bauch 21.SSW! Hilfe

Harter Bauch 21.SSW! Hilfe

19. September 2007 um 22:32

Hi! Mach mich grad total verrückt! Kriege immer wieder einen total harten Bauch und nach ner Minute ists wieder vorbei. Habe keine richtigen Schmerzen dabei- ist einfach unangenehm. Habe heute auch schon den ganzen Tag son Ziehen im Bauch und Rücken wie wenn man seine Tage kriegt. Der Kleine bewegt sich heute extrem viel und doll. Kann das vielleicht auch daran liegen? Was kann das denn sein? Mach mir solche Sorgen. Muss ich zum Arzt?

Bitte helft mir!!!!

Mehr lesen

19. September 2007 um 23:03

Hallo
das hoert sich auf jeden fall nach vorwehen an . ich habe in die 17 te ssw die ganz toll auch bekommen ,dann musste ich ganz lange im krankenhaus liegen um baby zu behalten . also du darfst harten bauch bekommen aber wenn es richtig regelmaessig anfaengt zu werden oder mit dem gleichen min abstand dann muss du auf jeden fall ins krankenhaus fahren . dir frage ist ob deine wehen am muttermund was machen . wenn dein muttermund aufgemacht ist ,dann ist ja natuerlich nicht gut . leider bis 24 te woche aerzte duerfen kein wehenhaemmendes zeug geben ,deswegen muss du besonders aufpassen . sie koennen dir nur magnesium gebn . ich nehme 6 magnesium tebletten pro tag wegen die wehentaetigkeiten .
also ich wuerde sagen "ruf den krankenwagen !" bis 24 te ssw ist echt gefaerlich ! viel glueck und erzaehl nachher wie ist gelaufen .glg dasha 24+5

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2007 um 8:44

Das hatte ich am Dienstag
auch. Ich hatte auch so komische Unterleibsschmerzen, habe darauf hin meine Hebi angerufen. Diese meinte zu mir, ich soll lieber zum Arzt gehen der Muttermund könnte sich geöffnet haben od. ich habe die Vorwehen u. diese wäre völlig normal. Ich natürlich zum Arzt hab mich untersuchen lassen, sie sagte es ist alles in bester Ordnung, ich mußte noch an den Wehenschreiber, dieser hat auch nichts angezeigt. Die Ärztin meinte nur ich soll Magnesium nehmen aber das tue ich doch schon die ganze Zeit. Sie hat auch nach meinen Nieren geschaut, da manchmal was an denen ist u. die Schmerzen davon kommen, ich sagte dann nur das ist ein Regelschmerz, ich kann doch meine Schmerzen diffenieren. Naja hauptsache dem Baby gehts gut.
Ich würde an deiner Stelle trotzdem zum Arzt gehen, lass dich lieber untersuchen. Vorsorge ist besser als Nachsorge. Sie hat mir noch über den Bauch geschaut u. ich konnte mein Baby wieder sehen, das war wieder sehr schön.
Und dass der Bauch hart wird, das kann sein dass sich das Baby in dem Moment dreht, passiert mir auch immer. Lass dich bloss nicht verrückt machen.

LG alina 22+2 SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2007 um 14:32

War...
beim Arzt und mit dem Spatz ist alles ok.

Habe rechts nen Nierenstau und muss Antibiotika nehmen. Ist nicht toll aber wenns bahandelt wird nicht weiter schlimm.

Gott sei Dank!

Danke euch und noch eine schöne Kugelzeit!


LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2007 um 14:35
In Antwort auf louisa_12874976

War...
beim Arzt und mit dem Spatz ist alles ok.

Habe rechts nen Nierenstau und muss Antibiotika nehmen. Ist nicht toll aber wenns bahandelt wird nicht weiter schlimm.

Gott sei Dank!

Danke euch und noch eine schöne Kugelzeit!


LG

Hi
na gott sei dank alles ist gut . bei mir gebarmutter war irritiert wegen der nierensteine also gute besserung !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2007 um 15:30

Das ist doch schön
aber besser man geht dort hin bevor es zu spät ist. Alles gute Euch noch...)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen