Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Harnwegsentzündung mit Nierenstau, Antibiotika

Harnwegsentzündung mit Nierenstau, Antibiotika

6. Mai 2008 um 16:02 Letzte Antwort: 7. Mai 2008 um 13:39

Hallo Mädls,

weiß nun endlich den Grund für meine furchtbaren Rückenschmerzen. Habe eine HArnwegsinfektion mit einem kleinen Nierenstau. Meine Ärztin hat mir jetzt so ein Schwangerschafts-Antibiotika verschrieben und mir eine Woche Ruhe verordnet. Blut hatte ich zum Glück noch keines im Urin, sondern nur Bakterien. Das Antibiotika soll die wieder weg machen und dafür sorgen, dass es nicht noch zu Blut wird. Sie meinte auch, dass das durchaus nicht ungewöhnlich ist in der Schwangerschaft, aufgrund der Organverschiebung durchs Kindeswachstum. Meine Frage nun:
Hatten das viele von euch ?? Hat das Antibiotika geholfen ?? Habe heute morgen die erste Tablette genommen und seither bin ich sehr müde, schmerzmäßig ist es nur ein ganz klein wenig besser geworden.
Bitte um Erfahrungsberichte,

Danke, lg Lena

Mehr lesen

6. Mai 2008 um 16:46

...
mir hats sehr geholfen in der Frühschwangerschaft, war nach 5 Tagen beschwerdefrei. Musst nur ein wenig Geduld haben.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Mai 2008 um 16:51

Also
einen Nierenstau hatte ich zum Glück noch nie aber mit diversen Harnwegsfinfekten hatte ich lange zu kämpfen.

Antibiotika wirken wunderbar, aber nicht wie eine Schmerztablette innerhalb von wenigen Stunden.
Ein paar Tage geduld und du wirst sehen spätestens am 3.Tag der Therapie lassen die Beschwerden schon deutlich nach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Mai 2008 um 17:29

Hatte ich auch in der 38.SSW
dank dem Antibiotika ging es mir schnell besser und ich konnte noch Kraft für die Geburt sammeln...

lg
Evelyn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Mai 2008 um 9:48

Morgen zusammen,
erstmal danke für eure vielen, sorgennehmenden Antworten. Hatte gestern Abend immernoch fürchterliche Schmerzen, aber jetzt nach dem aufstehen sind die fast weg. Auch mein Urin ist nicht mehr so orange wie gestern. Es scheint bergauf zu gehen. Gott sei Dank!!

Lg Lena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Mai 2008 um 13:39

Hatte ich ähnlich
nierenrückstau und daraufhin nierenentzündung. nach 3 tagen waren die schmerzen ganz weg.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest