Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hämatome in der Gebärmutter!!

Hämatome in der Gebärmutter!!

24. März 2012 um 12:48 Letzte Antwort: 24. März 2012 um 14:30

hey,

nach 4 fehlgeburten mach ich mir nun natürlich noch mehr sorgen.

ich bin jetzt 7+4 und war gestern beim frauenarzt.
meine ärztin hat 2 große hämatome um die fruchtblase festgestellt, man hat es echt sehr deutlich gesehen.

dem baby gehts gut, herz hat geschlagen und die fruchthöhle sah auch richtig schön rund aus.

die ärztin meinte ich hätte auf jeden fall grund zur freude.


jetzt mach ich mir aber sehr viele gedanken wegen den hämatomen, hab einfach angst!
blutungen hab ich keine.
soll jetzt viel magnesium nehmen und mich schonen!

kann mich jemand aufmuntern, vielleicht hat ja auch eine erfahrung??
hab ich ne gute chance darauf das die sich wieder zurückbilden???

lg nina

Mehr lesen

24. März 2012 um 13:00


Vielleicht kann ich dich etwas beruhigen.
Hatte auch am anfang der ss zwei Hämatome sollte mich schonen nach 2 wochen war nur noch 1 da und nach weiteren 3 Wochen war der andere dann auch weg das ganze lief bei mir ohne Blutungen ab, hab aber auch schon gehört das die mit Blutungen weg gehen.
Nun liegt meine kleine hier und ist schon 7 Monate.
Schon dich einfach und versuch einfach, ich weiss es ist schwer, dich nicht verrückt zu machen.

Lg

Gefällt mir
24. März 2012 um 13:30

...
Meine Erfahrung, die dich vielleicht etwas aufmuntert:

Ich hatte von der 5. bis zur 11. SSW immer mal wieder leichte Blutungen aufgrund eines Hämatoms in der Gebärmutter.
Ich war in der Zeit krank geschrieben und sollte mich schonen.

Nach der 12. war das blöde Ding verschwunden und meinem Würmchen geht es bis jetzt (19.SSW) sehr gut.

Alles Gute dir für die weitere Schwangerschaft!


Gefällt mir
24. März 2012 um 14:14

Kann dir mut machen
Bin hämatom experte. Mein hämatom entstand in der 12ten woche. Blutsturz. Auch ein riesen ding um die halbe fruchtblase herum. Zehn Wochen und vier Blutstürze später war es komplett weg. Habe zusätzlich zum magnesium auch arnica d6 3 mal 5 kugeln genommen. Sowie alle paar tage vaginaltabletten um infektionen fern zu halten.
Heute sind wir bei 33+5 und ich bin seit 9 wochen komplett blutungsfrei.
Versuche positiv zu denken und glaube an deinen krümel. Man kann leider nicht mehr machen als abwarten.
Lg kralli mit luca

Gefällt mir
24. März 2012 um 14:30

Danke fürs mutmachen!!
ich nutze auch jede minute zum ausruhen, ist mit kleinkind ja nicht immer so leicht

in 1,5 wochen hab ich wieder kontrolle und ich hoffe so das die teile dann kleiner geworden sind!

muss wohl einfach positiv denken, was?

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers